Hallo Ladies! Ich bin eine Mama aus OWL. Mein kleiner Chaosstifter ist mittlerweile 10 Monate alt. Ich liebe ihn über alles... trotzdem wurde er nur kurz gestillt, bekommt Gläschen und ich gehe schon wieder Teilzeit arbeiten. Den Anforderungen der Supermuttis werde ich also fast nie gerecht, will ich aber auch gar nicht (zumindest meistens). Wem geht's auch so?! Freue mich drauf, andere "Rabenmütter" kennenzulernen!

Entstehungsgeschichte / Motivation

Ich bin es satt, immer nur Geschichten aus der rosaroten Babywelt der anderen Mamis zu hören. Mein Kind schläft noch nicht durch. Mein kleiner Rüpel hat mal schlechte Laune. Ich hab noch nicht meine Figur von vor der Schwangerschaft zurück. Mein Baby raubt mir manchmal den letzten Nerv.... So what, ich gebe den kleinen Terrorzwerg trotzdem nicht mehr her ????????