In diesem Club geht es um den Erfahrungsaustausch über die Methoden, die in dem Buch "Schlafen statt Schreien" beschrieben sind. "Schlafen statt Schreien" ist die deutsche Übersetzung des bekannten "No-cry sleep solution" und bietet den Mittelweg zwischen "das Kind schreien lassen" und "sich damit abfinden, dass das Kind schlecht schläft". Ziel ist es, dem Kind langfristig (es wird kein schneller Erfolg versprochen!), schonend das Durchschlafen beizubringen.

Entstehungsgeschichte / Motivation

Aus eigener Skepsis, dass so sanft Erfolge erzielt werden können, habe ich diesen Club eröffnet, um zu sehen, wie hoch die Erfolgsquote denn nun wirklich ist.

Die Autorin hatte vor der Veröffentlichung die Methoden mit 60 Müttern getestet, deren Kinder alle nicht durchschliefen (mind. 5 Stunden am Stück) und hielt fest:
* Nach 10 Tagen schliefen 42% der Babys nachts durch
* Nach 20 Tagen schliefen 53% der Babys nachts durch
* Nach 60 Tagen schliefen 92% der Babys nachts durch
"Und nachdem die Babys die 5-Stunden-Grenze >überschlafen< hatten, verlängerten sich die Schlafphasen kontinuierlich. Manche Babys schliefen 9 bis 13 Stunden am Stück."