Geburt & Wochenbett

  • 12.04.17 - 10:31
    joles (1)

    kaiserschnitt

    Hallo, ich bekomme in den nächsten stunden meinen Kaiserschnitt und bin jetzt etwas nervös. War euer partner dabei? Wie lange hat es bei euch gedauert? Habt ihr Tips? Danke :-)

    Antworten  0
    • 12.04.17 - 10:45

      Hallo,

      ich hatte auch Kaiserschnitt, Partner war dabei und gedauert hat es ca. 1 Stunde. Ich bekam meine Tochter sofort auf die Brust, danach ist sie mit Papa zum Bonding während ich ich zugenäht wurde. Danach habe ich etwa 1 Stunde alleine im Aufwachraum gedöst ehe die beiden dann kamen :) ich lag dann aber ganze 5 Stunden in diesem Raum weil das Gefühl in meinen Beinen einfach nicht wiederkommen wollte.. aber da hab ich mir keine Sorgen gemacht da Narkosen bei mir immer ewig wirken, auch beim Zahnarzt usw..
      Alles in allem war es nicht die Geburt die ich wollte aber mittlerweile denke ich dass es eine Vernunftsentscheidung war und sie richtig war ! #gruebel
      Ich bin dann sofort am gleichen Abend aufgestanden, (mit Krücken dank gebrochenem Fuss) und es war viel weniger schmerzhaft als gedacht.
      Am nächsten Tag kam der Katheter raus und ich konnte alleine aufs Klo und duschen, dabei hat mir der Fuss weitaus mehr zu schaffen gemacht als der Kaiserschnitt #kratz
      Nach 5 Tagen konnte ich nach Hause und die Narbe zog nur noch etwas, aber wirklich schmerzhaft war es nicht, #pro
      Etwas gezogen hat es beim morgendlichen Aufstehen sowie beim aus dem Rollstuhl aufstehen, aber ich denke mit 2 gesunden Beinen wird auch das kein Problem sein weil man diese nutzen kann und den Bauch weniger anstrengen muss#winke also keine Panik und dir eine schöne Geburt #winke

Top Diskussionen anzeigen