Schwangerschaft

  • 21.04.17 - 13:58

    Wer hatte eine verspätete Einnistung ?

    Hallo ihr lieben , wie ihr gelesen habt Ist meine Schwangerschaft im Ultraschall jünger als nach meiner Berechnung .

    Der Punkt ist nur dass wir das letzte mal GV am 21.3 hatten ( Eisprung war laut ovu 21.3 und 22.3 ) bedeutet dass auch der Eisprung noch bis 48 Stunden gebraucht hätte und danach die Einnistung was gedauert hat .

    Frage mich wann die Grenze wäre wenn man bedenkt dass die Spermien nur bis fünf Tage überleben ?

    Hatte jemand eine Verschiebung und um wieviel Tage ? Danke und LG

    Antworten  0
    • Hallo,

      wenn ihr am 21.03. Sex hattet, wäre es theoretisch bei späterem ES und fitten Spermien möglich, dass die Befruchtung bis zum 26. oder vielleicht sogar 27.03. stattgefunden hat. Die Einnistung ist dann meist wohl sehr weit gefasst in einem Zeitfenster vom 05. bis 11. Tag, wobei man wohl im Normalfall von Tag 6 bis Tag 10 spricht. Ich denke aber auch, dass Embryonen einfach auch unterschiedlich wachsen, manche fangen "langsam" an und geben dann plötzlich Gas, andere haben Schübe, andere wachsen gleichmäßig...

      LG

      • Du bist klasse !:-D genau das wollte ich verstehen !! Es tut so gut endlich zu verstehen wie das praktisch möglich ist ! Jeder sagt es kann ne Verschiebung geben , aber nicht wie genau :-) . Danke Danke Danke

      Ich war beim 1.termin bei 10+0, wurde aber zurückgestuft auf 8+2. Beim 1.kind hatte ich das auch, aber nicht so viele Tage. Hört man auch öfter. Mach dir keine Gedanken.

      Lg kleinmausi25


    • Deine Frage wurde ja beantwortet.

      Noch ein kleiner Hinweis: Du bist ja noch früh dran und daher ist es auch gar nicht so "genau". Da machen 1-2 mm ja schon einiges aus.

      Meine waren in der 7. SSW 8 und 9 mm (Zwillinge) und ich wäre eigtl. zurückdatiert worden, aber da es eine künstliche Befruchtung war, wusste ich ja exakt, was wann war. Gestern beim US an 10+3 war dann auch alles wieder gut und sie haben sogar überholt (10+4/10+6). Also keinen Kopf machen ;-)

      Die Krümel wachsen unterschiedlich. So lange sie wachsen und das Herzchen schlägt (welches du vermutlich noch nicht gesehen hast, weil eben früh dran), ist das immer ein gutes Zeichen.

      LG

      Bei nr 1 würde ich 2 Wochen zurück datiert.

      Jetzt bei nr 2 sogar 3 Wochen obwohl wir den Tag der Zeugung genau kennen und es somit nicht sein kann.. aber was solls. Nr 1 ist 14 Monate und läuft Putz munter durchs Haus ;-) nr 2 ist in der 21. ssw und alles gut.

    • Vielen Dank für eure Erfahrungen. Das gibt mir noch ein wenig Hoffnung abzuwarten. Schließlich hat sich die FH in den 7 Tagen mehr als verdoppelt.

      Meine Ärztin ist sehr zurückhaltend und kritisch, ob das noch was werden kann. der hcg vom letzten Donnerstag entspricht aber dem Bild im US (2685)

      sie stuft mich aber trotzdem noch weiter mehr zurück , aber laut der Tabelle von Dr. Bluni ist die Größe meiner Fruchthöhle passend zu 5 plus 4.

      Das macht mich alles so unsicher :(

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin