Kinderwunsch

  • 19.05.17 - 18:01
    dobi1970 (1)

    Progesteron ohne Abklärung der Blutwerte???...bitte Hilfe

    Huhu
    Ich muss mal fragen,weil es mich beunruhigt...
    War heute zur Gyn...Vorsorge und Gespräch wegen Kinderwunsch...

    Ich habe keine SB...eine normale 2. ZH von 12-14 Tagen ...bin aber schon 40+...

    Und sie meinte ich soll mal Progesteron nehmen...vaginal..1 Kapsel abends...

    Jetzt frag ich mich,warum...sie weiß ja gar nicht ob ich einen Mangel habe...

    Heute soll ich die 1. nehmen...und heute hat sie Blut abgenommen ...Werte in 1 Woche da...

    Bin heute ES+10...

    Ist das wirklich notwendig?

    Ich vertrage Hormone nicht wirklich gut und hab Angst vor NW...

    Könnt Ihr mir einen Rat geben?

    Lg

    Antworten  0
    • 19.05.17 - 18:05

      Bei mir wurde auch kein Blut abgenommen, ich hab allerdings auch SB und schon ne fehlgeburt hinter mir. Nehme die Kapseln nach dem eisprung bis zur Mens wenn die denn kommt soll ich absetzen.


        • 19.05.17 - 19:00

          Hab meine Ärztin extra nochmal gefragt und die sagte ich soll die solange nehmen bis die Mens kommt mag aber daran liegen das ich Montag Hauch dünn positiv getestet habe

          • 19.05.17 - 19:08

            Häh? Dann bekommst Du doch hoffentlich gar keine Mens?

            Meine FÄ hat mir am Anfang der KiWu-Zeit auch Progesteron verschrieben. Was sie aber nicht erklärt hat: Unter Progesterongabe kommt es ggf. gar nicht zu einer Blutung. Als ich das Zeug das erste Mal genommen habe, war ich fünf Tage überfällig. Sogar eine Kollegin hat zu mir gesagt: Mach mal einen Test, Du bist bestimmt schwanger. Und meine Tests waren blütenweiß. Dann hab ich mich im Internet belesen und herausgefunden, dass im natürlichen Zyklus die Blutung erst einsetzt, wenn das Progesteron abfällt. Dass ich nicht geblutet habe, bekam durch diese Info Sinn.

            Auch in den Kinderwunschkliniken wird standardmäßig mit Utrogest/Progestan gearbeitet. Das wird nach negativem Bluttest abgesetzt, bei den meisten Frauen dauert es dann einige Tage, bis die Blutung einsetzt.

            • 19.05.17 - 19:24

              Naja ich denke sie meinte einfach nur das es ja auch abgehen könnte und dann würden eigentlich Blutungen eintreten. Mich macht das auch alles misstrauisch werde noch mal testen und dann vor ihrer Tür stehen.

      19.05.17 - 18:17

      Hi, selbst wenn Du keinen Mangel haben solltest, schadet es nicht.

      Die einzigen Nebenwirkungen die ich selber davon habe sind Müdigkeit und Brustaua. Hatte ich aber sowieso immer vor der Periode und jetzt in der ss sowieso.

      Wenn sich was einnisten sollte wird es vom Progesteron unterstützt.

      Alles Gute für dich

      19.05.17 - 18:36

      Wenn du es heute nehmen sollst bist du evtl schwanger. Ansonsten hätte sie dich erst im nächsten zyklus anfangen lassen denke ich.

      Ich habe es in beiden ss gut vertragen und zu viel progesteron wird ausgeschieden.

      • 19.05.17 - 19:22

        Sie sagte nur,dass es ja ein guter Zyklus wäre...ES passend und Schleimhaut und Tempi...
        Da ich schon 47 bin kann sie fast nicht glauben,dass ich jeden Monat einen ES habe...Bilderbuchmässig sagte sie :-)

        19.05.17 - 19:23

        Hattest Du gar keine NW?
        Ich lese immer nur Horror Geschichten :-(

        • 20.05.17 - 08:45

          Na vielleicht hat es ja geschnaggelt:-)
          Kannst ja auch bald schon testen. Würde es+15 testen und es absetzen wenn es der sst negativ ist.

          Nee ich hatte keine Nebenwirkungen bzw weiss ich ja nicht was ss bedingt war und was von dem progesteron kam. Hatte ja auch keine andere wahl als es zu nehmen weil ich meine ss schützen wollte.
          Aber ich würde nicht sagen ich hatte Nebenwirkungen. Habe es aber auch vaginal genommen. Kenne 2 die haben es auch genommen ohne Probleme.

          • 20.05.17 - 09:48

            Danke Dir
            Ich hab es genommen.Ganz schön schmierige Angelegenheit :-))))
            Aber wenn es nur das ist,alles gut...
            Ja ich soll es bis ZT 30 nehmen und wenn der Test negativ ist absetzen.
            Dann nach ES wieder nehmen...denke wenn die Tempi steigt nach ES oder?

            Hab natürlich mal vorab schon ein Test gemacht ...war natürlich weiß

            #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin