Stillen & Ernährung

  • 15.04.17 - 08:19
    mala0405 (1)

    Baby 8 Monate stillt sich ab - Ersatz?

    Guten Morgen #winke

    ich bin im Moment etwas unsicher, wie ich mit der folgenden Situation umgehen soll:

    Meine Tochter (morgen acht Monate jung) ist seit Beikosteinführung eine wirklich gute Esserin - wir haben recht zügig sämtliche Mahlzeiten am Tag ersetzt und sie liebt ihr Essen. Ich stille noch nach dem Abendbrei und halt nachts (zwischen ein- und dreimal). Nun ist es so, dass sie die zweite Nacht in Folge die Brust verweigert hat und nach ein paar Schluck Wasser und Kuscheln so weiter geschlafen hat. So weit so gut - grundsätzlich habe ich kein Problem damit, da ich nix dagegen hätte nicht mehr zu stillen. Allerdings mache ich mir Gedanken, ob es von den Nährstoffen her reicht, da ja im Allgemeinen davon ausgegangen wird, dass Milch im ersten Lebensjahr die Hauptnahrungsquelle darstellt. Daher hab ich schon überlegt ob ich ihr zusätzlich Pre anbieten sollte - oder ist das überflüssig?

    Vielen Dank schon mal für ein paar Meinungen #danke
    mala0405

    Antworten  0
    • Mein Sohn hat auch mit 8.5 Monaten aufgehört die pre zu trinken. Laut Arzt sollte ich nun drauf achten ca 200ml Vollmilch/-Produkte täglich zu geben.

      Kann ihn ja nicht zwingen pre zu trinken.meine Tochter trinkt seit dem 10. Monat keine pre mehr.

      15.04.17 - 13:19

      Hallo,

      es ist schon sehr ungewöhnlich, dass ein 8 Monate altes Baby sich abstillt.
      Meiner Meinung nach ist Muttermilch im ersten Lebensjahr einfach wichtig. Vor allem auch wegen den Nährstoffen. Da kann Kuhmilch nicht mithalten.
      Ich würde meinen Sohn (fast 1 Jahr alt) ebenfalls als guten Esser bezeichnen. Er bekommt seit Beginn der Beikosteinführung fast ausschließlich feste bzw. stückige Nahrung, trinkt auch gut Wasser und trotzdem stillt er noch gerne und auch nicht wenig.
      Meine Tochter hatte immer mal wieder kurze Phasen in denen sie weniger gestillt hat. Das hat sich auch wieder gelegt.

      Ich würde deinem Baby die Brust immer wieder anbieten.
      Und ganz ehrlich, wenn sie keine Muttermilch mehr möchte, wird sie wohl kaum Pre trinken!?

      LG

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin