Unterstützter Kiwu

  • 19.05.17 - 18:53

    Wunder

    Hallo ihr Lieben!

    Nachdem ich mich die letzten Wochen durch alle möglichen Foren gelesen habe, möchte ich hier kurz einen kleinen Beitrag schreiben, um eventuell einigen von euch Hoffnung zu schicken!

    Bei mir wurde an 5+4 der 1. US gemacht. Fruchthöhle leer, aber alles sieht super aus und ca. 1 cm Durchmesser. Dann an 6+4 2. US wegen Überwachung der Überstimmulation. Der Schock kam. Die FH ist nur auf 14 mm gewachsen und immer noch leer. Mein Arzt sagte mir, dass er sich sehr sicher ist, dass es ein missed abort wird. Er will noch einmal bei 7+1 kontrolliere und dann über eine mögliche ausschabung sprechen. Ich war völlig am Boden zerstört, wusste nicht mehr was ich denken und fühlen sollte. Doch dann entschloss ich mich, einfach nur zu hoffen. Zu glauben, dass es noch was wird und mein bauchzwerh einfach keiner Norm entsprechen will und sich halt später zeigt.

    Schließlich ging ich mit zitternden Beinen und unglaublicher Angst an 7+4 wieder hin. Gleiche Klinik, anderer Arzt. Er baute mich auf, dass es beim nächsten mal bestimmt was wird und dass es ihm leid tue, er aber noch einmal untersuchen möchte. Dann sagte Er, dass die fruchthöhle plötzlich 21mm ist, ein dottersack da ist und ein 7-8 mm größer Embryo mit Herzschlag. Ich konnte es kaum glauben und weinte sofort los. Das Wunder "Mensch" hat mal wieder alle Statistiken besiegt und wir sind einfach erleichtert und glücklich. Lasst euch nicht unterkriegen und glaubt an eure Zwerge!

    Antworten  14
Top Diskussionen anzeigen