Baby

  • 19.04.17 - 10:53
    muethe (1)

    Nachts viel Bewegung im Schlaf

    Hallo ihr lieben,

    meine kleine ist 17 Wochen alt und schläft seit 13 Wochen im eigenen Bett. Erst in der wiege und nachdem diese zu klein wurde schläft sie in ihrem Kinderbett neben mir. Seit 2 Wochen turnt sie nachts wie wild - sie schläft dabei aber ich denke nicht richtig tief. Sie wirft ihre Beine in die Luft und dreht sich dann auf die Seite und hat die Füßchen am Gitter. Wandert dann von einem Stab zum nächsten und strengt sich dabei mächtig an. Mich weckt sie damit natürlich aber das ist nicht weiter tragisch.

    Meine Frage ist, ist das normal? sie geht abends um 19 Uhr ins Bett. Schläft dann bis halb zwei. Wird nochmal um halb sechs wach und schläft dann bis 9. ich kann mich also nicht beschweren. Habe nur sorge das sie durch das turnen nicht richtig tief und erholsam schläft.

    Liebe Grüße

    Antworten  0
    • 19.04.17 - 11:06

      Das würde mich auch interessieren. Macht meine Maus nämlich auch. Die wandert von einer Ecke zur anderen. Beine in die Luft, Kopf am Gitter usw.. Oft dreht sie sich mehrmals um 360 Grad.#schock

      • 19.04.17 - 12:02

        Unsere nimmt nur die Füße ans Gitter ~ bei Kopf am Gitter wäre ich wahrscheinlich nur mit trösten beschäftigt 0.0

        • 19.04.17 - 13:36

          Ja hör auf... Ich höre immer wieder wie sie die Füsse oder den Kopf ans Gitter knallt.. dann meckert sie kurz und schläft weiter. Manchmal wacht sie aber auch auf und will zu mir ins Bett. Ihr Bett ist einfach nicht gross genug für sie #rofl


      19.04.17 - 11:21

      Ich habe letzte Tage noch einen Bericht darüber gelesen. Darin stand das es völlig normal ist. Sie verarbeiten den ganzen Tag und das machen sie auch körperlich. Der schlaf ist dann wohl auch nicht sooooo tief und sie werden schneller wach. Meine macht das auch. :-) Lg

      • 19.04.17 - 12:04

        Irgendwie ist es ja auch süß. <3

        Aber gut zu wissen das es normal und notwendig ist und nicht irgendwelche anderen Gründe zB Bett zu groß oder ähnliches ....

      19.04.17 - 12:09

      Hi, macht meine auch. 19 Wochen alt. Beine u Popo hoch u fallen lassen, das ist laut sag ich euch. Keine Ahnung wann sich das gibt

      • 19.04.17 - 12:24

        Wahnsinn das die kleinen wirklich dabei schlafen oder??? :-D

        Ich bin mal gespannt wann das aufhört.

        • Mein Kleiner ist jetzt 8,5 Monate und es wurde immer wilder, mit zunehmender Beweglichkeit wurden auch die Bewegungen wilder. Bei uns geht das oft die ganze Nacht so... Er hat die Augen jedoch meist zu, schläft also. Für mich ist es manchmal anstrengend, wenn ich wach liege... Bei uns im Bett strampelt er genau so, schläft aber vielleicht etwas besser. Glg

      19.04.17 - 17:02

      Warum legst du sie nicht in ihr eigenes Zimmer? Also nicht falsch verstehen bitte, ist nur ne Frage
      Meine hat bei uns im Schlafzimmer auch immer unruhig geschlafen oft gezappelt und getönt. Mit 4 Monaten bekam sie ihr eigenes Zimmer und schläft da viel besser. Wir störten sie anscheinend mit schnarchen und Bett knarren zu sehr

      Natürlich ist das "wandern" normal und das wird sie im eigenen Zimmer sicher auch tun aber dadurch wirst du nicht zusätzlich wach und da du schreibst das es ihr nix ausmacht, sie also weiterschläft und sich auch nicht weh tut oder so wäre es vielleicht eine Möglichkeit das du auch etwas mehr Schlaf bekommen kannst.

      • 19.04.17 - 17:26

        Darüber nachgedacht hab ich auch schon. Aber sie schläft auch so unruhig wenn sie allein im Zimmer ist.

        Und irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das ich mehr Schlaf bekommen würde. Das babyphon würde ja auch anschlagen :-)

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin