Baby

  • 19.04.17 - 19:49
    fenja123 (1)

    Könnt ihr mich beruhigen? Schwiegermama hat trotz offenem Herpes mit Baby geschmust.

    Hallo Mädels,

    Es steht ja schon im Betreff. Meine Schwiema hat mit meiner 15 Wochen alten Tochter geschmust (Wange an wange) obwohl sie offene Herpesbläschen an der Lippe hat. Ich kann nicht versichern ob meine Tochter den Herpes mit den Fingern berührt hat. Als ich es gesehen habe, dachte ich mich trifft der Schlag.

    Was kann ich jetzt tun? Auf was muss ich achten? Wie schlimm wäre Herpes mit 3 Monaten?

    Danke auch so einmal, für eure stetige Hilfe.
    Liebe Grüße

    Antworten  0
    • 19.04.17 - 19:55

      Es ist zwar nicht erfreulich aber mit drei Monaten nicht mehr so gefährlich wie bei einem neugeborenen. Du kannst jetzt leider nicht viel machen. Im Auge behalten, auf Bläschen achten. Du kannst glaube ich zum Arzt und nen bluttest machen lassen. Wie lange es dauert, bis man da was sieht, weiß ich nicht. LG und alles Gute.

      • 20.04.17 - 10:45

        Danke.meinst du Bläschen im Mund? Sie hat nämlich eins auf der Wange. Könnte aber auch einfach ein pickel mit etwas gelblicherFüllung sein. Kinderarzt meinte Fieber ist ausschlaggebend.

        • 20.04.17 - 11:17

          Ja, bei der erstinfektion sind die Bläschen im Mund, soweit ich das weiß. Fieber auf jeden Fall drauf achten. Sollte dir irgendwas an deinem Kind auffallen, was auf eine Infektion hindeuten kann, lass lieber nochmal einen Arzt drauf schauen.


          • 20.04.17 - 19:55

            Die Maus hat nun 37,7 ° gehabt. Das ist ja noch kein Fieber, oder?

            Ich habe das ganze Handgelenk voller Ausschlag. Ich werde verrückt, wenn das Herpes ist :(

            • 21.04.17 - 06:21

              37,7 ist wenn überhaupt erhöhte Temperatur. In dem alter war 37,5 normal Temperatur bei meinem Sohn. Wenn du dich so verrückt machst, geh doch einfach zum Arzt und Schilder dem, was los ist und dass du dich selbst verrückt machst und unbedingt geguckt werden sollte.

      19.04.17 - 19:55

      Ab 3 Monaten stellt Herpes keine lebensbedrohliche Gefahr mehr dar. Also atme erstmal tief durch! ;-)

      Die SchwiMu hätte erstmal "Baby-Pause"..

      19.04.17 - 20:14

      Kinderarzt anrufen.

      Ich glaube auch das das risiko schon etwas geringer ist, würde mich jedoch absichern.

      Wie hat deine Schwiegermutter reagiert? Also auf deine Reaktion?

      • 19.04.17 - 20:49

        Sie hat gelacht und meinte das wir uns heutzutage doch wegen wirklich allem verrückt machen. Ich neige auch wirklich sehr zur Angst.

        Ich habe jetzt in der Kinderklinik angerufen. Die Ärztin meinte es ist leider noch sehr gefährlich; aber wir können jetzt auch nichts machen, außer vorallem auf Fieber zu achten. In dem Alter würde die Herpesinfektion wohl immer mit Fieber einhergehen.

        Die Angst können wir uns hier wahrscheinlich eh nicht gegenseitig nehmen, aber wenigstens gegenseitig aufbauen. Das hilft, wenn auch im Moment nur wenig.

        Liebe Grüße

        • Boah.. das geht gar nicht! Ich befürchte, ich hätte ihr direkt ein paar Horrorstorys rausgekramt und unter die Nase gehalten. Und das Kind würde ich nun wirklich eine lange Zeit nicht mehr geben :-( Ich wäre stinksauer. Weniger über den Vorfall an sich, denn anscheinend wusste sie es nicht. Das ist einfach passiert. Aber für ihre Reaktion müsste sie sich bei mir warm anziehen, denke ich.

      Beruhigen kann ich dich nicht wirklich, da ich bei Herpes auch gern in Panik verfalle ABER belies dich mal im Internet... In dem Alter ist Herpes nicht mehr so gefährlich. Übrigens würde sich eine Erstinfektion, soweit ich weiß, nicht als Bläschen am sondern IM Mund äußern (Mundfäule). Die Bläschen am Mund treten meist erst bei der nächsten Infektion auf.

      Bitte sprich nochmal in Ruhe mit deiner Schwiegermutter. Ich denke, die Gefahren von Herpes sind nicht jedem bewusst!!! Vielleicht hättest du sie gleich darauf ansprechen sollen... Im Nachhinein sauer zu sein oder ihr etwas vorzuwerfen bringt nun auch nichts...

      Ich habe selber ab und zu Herpes und zittere jedesmal, ob sich meine Maus angesteckt hat... Bestimmt ist bei euch nichts passiert!!!

      20.04.17 - 04:43

      Ich glaub mit 3 Monaten ist es nicht mehr so schlimm, aber trotzdem ist es einfach unverantwortlich von deiner SchwieMa. Selbst wenn es nicht mehr so Gefährlich ist, ist Herpes kacke. Will doch keiner haben. Als erwachsenen Küsst man dann da auch keine Leute und achtet darauf, dass man keine anderen Ansteckt, wenn man nen Schub hat. Schlimm sowas.

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin