Sprachentwicklung

Babys erstes Wort: Mama, Papa, Miez?

Das erste Wort ist „Mamamama" oder „Paapaa". Ist doch klar! Oder nicht? Wir haben uns unter den urbia-Usern umgehört, welches das erste Wort ihrer Kinder war. Klickt euch durch unsere fast repräsentative Top 10. Übrigens: „iPad" ist nicht darunter.

Autor: Janine Glugla
Seitenanfang
Kuckuck

Kuckuck

Auf Platz 10 haben wir den Beweis, dass das gute alte Kuckuck-Spiel ganz schön Eindruck auf unsere Kleinen macht. 

Foto: Colourbox
Teddy

Teddy

Der kuschelige Tröster und Schmusefreund namens „Teddy" landet verdient auf Platz 9.

Foto: Colourbox
Nein

Nein

Ziemlich durchsetzungsstark der Nachwuchs. Auf Platz 8 hat es „Nein" geschafft.

Foto: Colourbox
Bitte

Bitte

Verzogen? Von wegen! Auf Platz 7 landet das höfliche „Bitte".

Foto: Colourbox
Auto

Auto

Bis zum Führerschein dauert es noch ein bisschen, aber das „Auto" fasziniert schon die Allerkleinsten. Platz 6.

Foto: Colourbox
Katze / Miez

Katze / Miez

Der beste Freund des Menschen? Das ist offenbar der Stubentiger! „Katze", „Miez" oder Flauschis Kosename stehen ziemlich weit oben auf der Erste-Wörter-Liste – auf Platz 5.

Foto: Fotolia/luchi 13
Heiß

Heiß

„Pass auf, das ist heiß." Die Grundregeln der Vorsicht kann man gar nicht früh genug vermitteln. Und es scheint zu funktionieren. „Heiß" landet auf Platz 4.

Foto: Fotolia/Dron
Ball

Ball

Um den Fußballnachwuchs machen wir uns keine Sorgen. „Ball" landet auf Platz 3 und steht somit auf dem Siegertreppchen. 

Foto: Colourbox
Papa

Papa

„Papa" hat sich (mit großem Abstand) Platz 2 verdient. Aber welches Wort ist auf Platz 1? 

Foto: Colourbox
Mama

Mama

„Mama" ist das beliebteste erste Wort! Und sie wird es in den nächsten Jahren noch oft – sehr oft – hören. 

Foto: Colourbox
Foren zum Thema

Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop