Keine Zauberei

Tipps und Tricks für den Haushalt

Wie lässt man schmutzige Legobausteine wieder hell erstrahlen? Was macht einen eingebeulten Tischtennisball wieder ganz? Und wie kommt der Korken aus der Flasche, wenn der Korkenzieher gerade mal wieder verschwunden ist? Antworten gibt es hier.

Seitenanfang
Waeschestaender Kuechentuecher
Foto: © Panthermedia.net, Ursula Jacobs

 

 

 

 

 

 

 

 

Was das häusliche Leben sonst noch erleichert:

  • Wachs an Kerzenständern: Metallkerzenleuchter bei geringer Hitze (circa 50 Grad Celsius) in den Backofen legen. Etwas Alufolie darunter fängt das geschmolzene Wachs auf und schützt den Ofen. Kerzenständer aus Kunststoff kommen ins Gefrierfach. Die eiskalten Wachsreste lassen sich dann gut abbrechen.
  • Klemmende Reißverschlüsse: Die Reißverschlüsse mit etwas Seife oder Bleistift einreiben und sie rutschen wie geschmiert.
  • Eselsohren in Büchern und Heften verschwinden wieder, wenn man ein angefeuchtetes Löschblatt auf die geknickte Stelle legt und mit dem Bügeleisen darüber fährt, bis das Löschpapier trocken ist.
  • Korkenzieher fehlt? Kein Problem: Lassen Sie einfach heißes Wasser über den Flaschenhals laufen. Die erwärmte Luft unter dem Korken drückt diesen heraus.

  • Briefmarken: Zusammenpappende Briefmarken lassen sich nach einem Aufenthalt im Gefrierschrank wieder voneinander lösen. Um Briefmarken vom Umschlag abzulösen wird die Rückseite befeuchtet. Die Marken lassen sich dann leicht abziehen.
  • Wenn beim Grillen die Flammen zu hoch schlagen: Salz zum Löschen darüber streuen.
  • Ruß: Ab und zu über das Feuerholz gestreutes Salz verringert den Rußanfall beim Feuer im offenen Kamin. Der Kamin braucht dann auch weniger oft gereinigt zu werden.
  • Verbrennen Sie sich beim Anzünden von Teelichtern in hohen Gläsern auch häufig die Finger? Dann einfach eine Spaghetti anstelle von Streichhölzern verwenden.
  • Wasserhähne, deren Öffnung mit Kalk verkrustet sind, werden mit einem in Essig getränkten Wattebausch umwickelt. Nach ein bis zwei Stunden ist der Kalk verschwunden.
  • Gummiband lässt sich schnell einziehen, wenn man das alte mit dem neuen Band verbindet. Beim Herausziehen des alten wird gleich das neue Gummiband eingezogen.
  • Fest sitzende Dübel lassen sich leicht mit einem Korkenzieher herausdrehen.
  • Eingebeulte Tischtennisbälle werden wieder rund, wenn man sie in kochendes Wasser legt.
  • Kleine abgestoßene Stellen an weißen Türen kann man gut mit einem flüssigen Tipp-Ex kaschieren.
  • Verkleben beim Basteln die Finger mit Sekundenkleber, hilft es, die Stellen dick mit Pflanzenmargarine einzureiben und einen Gummihandschuh darüber zu ziehen. Nach ca. 30 Minuten lässt sich der Kleber dann völlig schmerzlos abziehen.
  • Schmutzige Lego-Bausteine werden wieder sauber, wenn man sie in ein Wäschenetz gibt und bei 30 Grad wäscht.
Foren zum Thema

Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop