Bastelideen zur Weihnachtszeit

Himmlische Heerscharen

Weihnachtszeit ist Bastelzeit. Weil das so ist und damit Ihnen die Ideen nicht ausgehen, hält urbia weihnachtliche Bastel- und Dekorationsideen, die auch mit Kindern leicht gelingen, bereit.

Autor: Sybille Eßer
Seitenanfang

Engel mit Wabenpapier gestalten

Kind Engel
Foto: © panthermedia/ Katja Bosniakowski

Gar dreidimensional schweben unsere Engel im Tannenstrauch: Das Wabenpapier macht's! Sie benötigen das Wabenpapier in pink und hellblau, Tonkarton in rosa, pink hellblau und gold und goldenes Krepppapier. Auf der Körpergrundform mit Kopf aus rosa Tonkarton werden die Haare angeordnet. Für die Flügel wird goldenes Krepppapier auf Tonkarton geklebt und auf dem Rücken befestigt. Nun noch das Gesichtchen aufmalen, das Wabenteil direkt auf dem Körperteil festkleben und die Arme mit Händchen darauf platzieren. Je nach Verwendungszweck werden die Engel ein- und beidseitig gestaltet.

Engel Wabenpapier

Neben den stehenden bieten wir Ihnen auch die schwebenden Engel zum Nacharbeiten an: Die frechen kleinen Raffael-Engelchen benötigen ebenfalls Tonkarton in rosa und gelb und weißes Wabenpapier sowie den Alubastelkarton in Gold: Die Grundform aus Kopf, Körper und Wolke zuschneiden. Auf dem Körperteil kleben Sie die Arme und den Kopf mit Haaren fest. Den unteren Bereich der Arme sowie die Hände nicht festkleben! Diese liegen später lose auf der Wolke auf. Das Flügelpaar wird aus Alu-Bastelkarton zugeschnitten und auf dem Rücken befestigt. Die Wabenpapier-Wolke wird direkt auf dem Grundteil befestigt.

Weitere Anregungen zum Basteln mit Wabenpapier enthält ein Buch von Gudrun Hettinger

Terrakotta, Holzfiguren und Co.

Gerade für die kleineren Geschwister oder Kinder ab fünf Jahren ist das Basteln mit Knetgummi oder Moosgummi schon eine ganz tolle Beschäftigung, die sie Materialgefühl bekommen lässt und mit dem sich auch die Geschicklichkeit trainieren lässt. Weihnachten kann man mit Knetgummi, relativ weichem Terrakottaton aus dem Bastelgeschäft oder eben Knetgummi schöne dreidimensionale Figuren formen oder auf einer festen Unterlage ausschneiden. Sehr dekorativ kann man so Blumentöpfe aus rotem Ton gestalten, indem sie mit Terrakottaton beklebt werden. Es geht ganz einfach: Terrakottaton für die kleinen Hände etwas weich kneten, mit der Kuchenrolle ausrollen, und mit Backförmchen ausstechen. Dann leicht trocknen lassen und auf den Terrakottatopf kleben. Anschließend werden die Motive mit Goldbronze bemalt.

Blumentopf-Tannen

Ebenfalls nette Mitbringsel in der Adventszeit sind fröhlich bemalte Blumentöpfe, in die man Fichtenreisig und Tannenzweige einsetzen kann. Dazu gibt es Malvorlagen im Bastelgeschäft. Blumentöpfe können auch ein idealer Tischschmuck sein: Dazu bandagieren Sie die Töpfe mit goldenem Schleifenband und stecken eine Schleife aus gleichem Band an den Rand. Zylindrische Tüten aus halbkreisförmig ausgeschnittenem Kaninchendraht bekleben Sie mit Spezialkleber und leicht getrocknetem Lederfarn aus dem Blumengeschäft. Das sieht ein bisschen nach Weihnachtsbaum aus. Auf jeden Fall sind diese Töpfe ein attraktiver Schmuck.

Holzfiguren bemalen

Aus Schweden kommt die Idee mit den flachen Holzfiguren. Dort werden Teddy, Nikolaus, Engel oder Stiefel aus Holz ausgesägt und mit rotem Faden am Baum befestigt. Sets in verschiedenen Größen gibt es im Bastelgeschäft. Wir liefern Ihnen gleich einen Bemalungsvorschlag! Gutes Gelingen.


Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop