Vorweihnachtszeit

Kuchen- und Stollenrezepte

Mmmm...die Vorweihnachtszeit ist auch eine Zeit für leibliche Genüsse! Stollen, wie Großmutter sie backte, und leckere Kuchen-Rezepte für den Adventssonntag finden Sie hier.

Autor: Sabine Buschmann
Seitenanfang

Stollenrezepte & Co: Süßes für den Adventstisch

Stollen Weihnachten panther Ingrid Balabanova
Foto: © panthermedia, Ingrid Balabanova

Groß und Klein steckt mitten in den Vorbereitungen für Weihnachten. Sei es die Plätzchenbäckerei oder das Aussuchen und Verpacken der Päckchen für die Lieben. Vielleicht finden Sie ja zwischendurch auch noch Zeit, den seit Großmutters Zeiten beliebten Stollen zu fertigen oder gar eine schöne Torte für den sonntäglichen Adventstisch.

Haselnusstorte

Zubereitungszeit:30 min (ohne Wartezeit)

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 350 g Mehl
  • 150 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • je 1 Päckchen Orangen- und Zitronenback
  • 120 ml Milch
  • Creme:
  • 250 g Sahnequark
  • 50 ml Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Honig
  • 120 g gemahlene Haselnusskerne
  • 1 Fläschchen Rumaroma
  • 250 g frische süße Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung:

Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren und nach und nach die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, in die Schüssel sieben und mit Zitronen- und Orangenback und der Milch zu einem glatten Rührteig verrühren. In eine gefettete Springform füllen, glattstreichen und bei 180 bis 200°C im vorgeheizten Backofen 50 bis 60 min backen. Den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter völlig erkalten lassen.

Sahnequark mit dem Schuss Sahne, Vanillezucker und Honig verrühren. Haselnüsse und Rumaroma unterheben. Sahne mit Sahnesteif fest schlagen und unter den Nussquark ziehen. Den Kuchen längs zu zwei Böden halbieren. Einen Boden mit der Creme bestreichen, zweiten Boden aufsetzen und ringsum mit Creme bestreichen. Etwas Creme aufheben, in einen Spritzbeutel füllen und ein Gittermuster auf die Torte spritzen. Mit Pralinen oder Schokoladenplättchen verzieren.

Mohnstollen

Zubereitungszeit:60 min

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • 60 g Zucker
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 150 g Butter
  • 50 g gehackte Mandeln
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 150 g gemahlener Mohn
  • 500 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Butter
  • 1 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • flüssige Butter
  • 200 g Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Meh in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Hefe reinbröckeln. Mit 1 EL Zucker, lauwarmer Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig anrühren und 15 min gehen lassen. Anschließend den restlichen Zucker, Eier, Butter in Flöckchen, Mandeln, Zitronenschale und eine Prise Salz in die Schüssel geben und von der Mitte her, zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort, zugedeckt 15 min gehen lassen.

Den Mohn in 400 ml Milch aufkochen und 15 min ausquellen lassen. Dann das Vanillepuddingpulver mit Butter, Eigelb, Zucker und der restlichen Milch verrühren und unter die Mohnmasse rühren. Nochmals gut aufkochen und abkühlen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen, mit der Mohnfüllung bestreichen und jeweils von den beiden Längsseiten zur Mitte zweimal zusammenklappen und einen Stollen formen. Auf ein gefettetes Backblech setzen, nochmals 10 min gehen lassen und bei 180 bis 200°C im vorgeheizten Backofen 50 bis 60 min auf unterster Schiene backen.Stollen abwechselnd mit heißer Butter beträufeln und Puderzucker besieben.

Marzipanstollen

Zubereitungszeit:20 min (ohne Wartezeit)

Zutaten:

  • 2 Vanilleschoten
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 Ei
  • 3 EL Zucker
  • 3 EL gehackte Mandeln
  • 4 cl Mandellikör
  • 500 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 200 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Zitronenschale
  • 250 g Magerquark
  • 2 EL weiche Butter für die Form
  • Mandelstifte für die Form

Zubereitung:

Vanilleschoten aufschlitzen, das Mark heraus kratzen und mit Marzipanrohmasse, Ei, Zucker, gehackten Mandeln und Mandellikör zu einer geschmeidigen Masse verkneten. 1 Stunde ruhen lassen.

Zwischenzeitlich Butter, Zucker, Eier, 1 Prise Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Den gut abgetropften Quark unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, in die Schüssel sieben und ebenfalls unterrühren. Den Teig auf einem bemehlten Backbrett zu einer ca. 25 cm langen Rolle formen.

Den Teig in der Länge der Stollenform 30 cm breit ausrollen. Die Marzipanmasse gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dabei aber ringsum 3 cm Platz zum Rand lassen. Den Teig in der Länge der Stollenform zusammenrollen, die Enden zusammendrücken und mit der Naht nach oben, in die Stollenform drücken. Die Form mit der offenen Seite nach unten fest auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech drücken. Bei 180°C (E-Herd 220, Gas 4) im vorgeheizten Backofen 50 bis 60 min backen.Den Stollen aus der Form stürzen, mit heißer Butter beträufeln und dann mit Zucker bestreuen.


Quarkstollen 2

Zubereitungszeit: 20 min

Zutaten:

  • 150 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 250 g Magerquark
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Rum
  • 125 g Rosinen

Zubereitung:

Nach und nach die Zutaten zu einem Teig verarbeiten, mit den Händen zu einem Stollen formen und auf ein gefettetes Backblech legen.Der Länge nach mit einem Messer in der Mitte einschneiden und bei 175 – 200°C im vorgeheizten Backofen 60 min backen.Den noch heißen Stollen dick mit zerlassener Butter einpinseln und mit Zucker bestreuen.

Quarkstollen 1

Zubereitungszeit:20 min

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g kleingeschnittenes Orangeat
  • 250 g Quark
  • 200 g Rosinen
  • 200 g gehackte Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • Puderzucker

Zubereitung:

Mehl mit Backpulver mischen, in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Zucker, Vanillezucker und Eier in die Mitte geben und dort verrühren. Die noch kalte, in kleine Stücke geschnittene Butter auf den Mehlrand setzen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und verarbeiten.Den Teig in einem Kloß auf ein gefettetes Backblech setzen und zu einem Stollen formen.Bei 200°C im vorgeheizten Backofen etwa 60 min backen.Nach dem Erkalten mit Puderzucker besieben.

Advent-Torte

Zubereitungszeit:40 min (ohne Wartezeit)

Zutaten:

  • 4 Eiweiß
  • 5 EL kaltes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 2 bis 3 EL dunkles Kakaopulver
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 1 Päckchen roter Tortenguss
  • 4 cl Kirschwasser
  • 1 L frische süße Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Schokoraspel
  • 50 g geröstete Mandelblättchen
  • 8 rote Belegkirschen
  • 16 Schokoladenstern-Blättchen

Zubereitung:

Schattenmorellen in einem Sieb gut abtropfen lassen, den Saft auffangen und damit den Tortenguß aufkochen. Kirschen in den Tortenguß geben, Kirschwasser einrühren und völlig erkalten lassen.

Eiweiß mit Wasser zu steifem Schnee schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Jedes Ei einzeln 1 Minute unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakaopulver mischen, in die Rührschüssel sieben und unter den Teig heben.

Eine Springform (28 cm) mit Pergamentpapier ausschlagen, den Teig einfüllen und bei 200°c im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 min goldgelb abbacken. Auf ein Kuchengitter stürzen, sofort das Pergamentpapier abziehen und völlig erkalten lassen.

Biskuit in 3 Böden schneiden. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Den untersten Boden mit der Hälfte der Kirschmasse und etwas Sahne bestreichen, beim zweiten Boden gleich verfahren. Letzten Boden obenaufsetzen und ringsum mit der restlichen Sahne bestreichen (etwas für den Spritzbeutel aufheben). Den Rand der Torte mit den gerösteten Mandelblättchen garnieren. Mit dem Spritzbeutel 16 kleine Röschen ringsum aufspritzen, auf jedes eine halbe Belegkirsche setzen und die Mitte der Torte mit Schokoraspel bestreuen. Als Letztes zwischen jede Belegkirsche einen Schokoladenstern setzen.

Englischer Früchtekuchen

Zubereitungszeit: 90 min

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Honig
  • ½ TL Salz
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 2 Päckchen Orangenback
  • 2 Päckchen Rum-Rosinen
  • 2 Päckchen gewürfeltes Früchtemix zum Backen
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 2 Päckchen Kuchenglasur zitrone
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • 50 g Puderzucker

Zubereitung:

Weiche Butter mit Zucker, Honig und Salz schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben. Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz gut miteinander mischen und in die Schüssel sieben. Vorsichtig unterrühren. Anschließend Orangenback, Rumrosinen, Haselnüsse und ¾ des Früchtemix unter den Teig heben.

Eine Springform Durchmesser 26 cm fetten, den Teig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C, (Gas: 2, Umluft 160) 50 bis 60 min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zitronenguss nach Packungsangabe schmelzen (oder selber aus Puderzucker und Zitronensaft herstellen) und über den erkalteten Kuchen ziehen.Marzipan mit Puderzucker glattkneten, mit Speisefarbe färben und zwischen Frischhaltefolie dünn ausrollen. Mit einem Ausstechförmchen oder einem scharfen Messer gezackte Blätter ausschneiden und die Blattzeichnung mit dem Messer andeuten. Kuchen mit den Blättern und dem restlichen Früchtemix dekorieren.

Butterstollen

Zubereitungszeit:150 min

Zutaten:

  • ergibt 2 Stollen:
  • 300 g Rosinen
  • 100 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 5 cl Rum
  • 400 ml Milch
  • 1,2 Kg Mehl
  • 100 g frische Hefe
  • 100 g Zucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 2 Eier
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Salz
  • 500 g Butter

Zubereitung:

Rosinen waschen, mit Zitronat und Orangeat in den Rum geben und gleichmäßig umrühren.Mehl auf ein Backbrett sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe reinbröckeln und 2 EL Zucker zugeben. Milch leicht erwärmen. Die Hefe mit etwas Milch und Mehl von der Mitte her, zu einem Vorteig verrühren. An einem warmen Ort zugedeckt 20 min gehen lassen.400 g Butter in Flöckchen geschnitten, 1 Päckchen Vanillezucker und alle anderen restlichen Zutaten zu dem Vorteig geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Weitere 30 min zugedeckt gehen lassen.

Mit den Händen zwei gleich große Stollen formen und auf ein gefettetes Backblech legen, nochmals 15 min gehen lassen. Bei 200 °C (175 Umluft) im vorgeheizten Backofen 60 min. backen. Die restliche Butter schmelzen, auf den abkühlenden Stollen streichen und dann mit Vanille- und Puderzucker bestreuen.

Weihnachtstorte

Zubereitungszeit:30 min (ohne Wartezeit)

Zutaten:

  • 8 Eiweiß
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 8 Eigelb
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

300 g Nougatmasse250 g Sahne2 cl Mandellikör1 runde Marzipanplattedunkles KakaopulverMarzipanrohmasse für Sterne

Zubereitung:

Zubereitung:Eiweiß sehr steif schlagen und nach und nach Zucker einrieseln lassen. Die Eier einzeln unterrühren, jedes Ei ca. 1 min. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und in die Rührschüssel sieben, vorsichtig unterziehen. Eine Springform (26 cm) mit Pergamentpapier ausschlagen, Teig einfüllen und bei 180 bis 200°C im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 min backen. Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen und sofort das Pergament vorsichtig abziehen, auskühlen lassen und in zwei Böden teilen.

Nougat in Stückchen schneiden, mit Sahne und Mandellikör zu einer geschmeidigen Creme rühren, den ersten Boden mit der Hälfte bestreichen und mit dem zweiten Boden abdecken. Den Rest der Creme gleichmäßig auf der Torte verteilen. Den Marzipanmantel vorsichtig ausrollen und die Torte ringsum damit einschlagen, gut andrücken und mit Kakaopulver übersieben.Marzipanrohmasse dünn ausrollen, Sterne ausstechen und die Torte damit garnieren. Vereinzelt silberne Liebesperlen aufstreuen.


Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop