Special
Vom Messen bis zu Medikamenten

Special: Fieber - wenn Kinder krank sind

Wenn ein Kind Fieber hat, beginnt bei den Eltern das Abwägen: Wie misst man korrekt, zumal bei zappeligen Babys, wann muss Fieber gesenkt werden? Und was ist das Drei-Tage-Fieber? In unserem Special findest du Wissenswertes zum Thema.

Autor: Gabriele Möller
Seitenanfang

Baby krank: Was tun?

Fieber Baby

Alle Kinder haben irgendwann Fieber, meist auch ziemlich hohes. Wenn ein Baby oder Kleinkind plötzlich geradezu glüht, ist das immer beunruhigend. Aber Fieber ist keine Krankheit, sondern Begleitsymptom einer Krankheit - und zwar ein nützliches. In unserem Special erfährst du, wann man überhaupt von Fieber spricht, wie du richtig misst, wann und wie man es senken kann und was bei einem Fieberkrampf zu tun ist. Außerdem gibt es die Checkliste: Fieber - wann muss mein Kind zum Arzt.

  • Fieber richtig messen
    Im Po, im Mund, am Ohr, in der Achselhöhle? Wie messe ich bei Kindern das Fieber richtig?
  • Fieber senken: Wann und wie?
    Wadenwickel oder Zäpfchen? Hier erfährst du, wann man bei Kindern Fieber senken sollte und welche Methoden geeignet sind.
  • Was tun bei einem Fieberkrampf?
    Wenn Kinder bei Fieber genug trinken und man darauf achtet, dass sie nicht zu sehr überhitzt werden, kommt es meist nicht zum Fieberkrampf. Lies hier, was zu tun ist, wenn es doch passiert. Außerdem in diesem Artikel: Drei-Tage-Fieber und Pfeiffersches Drüsenfieber.

Tipps vom Kinderarzt: Schmerzmittel bei Kindern

Weitere Infos und Tipps

  • Patienten-Information der Uni Witten Herdecke zum Thema Fieber bei Kindern: www.patientenleitlinien.de
  • Die Stiftung Warentest hat Fieberthermometer verschiedener Typen getestet. Die Ergebnisse sind abrufbar unter www.test.de


Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop