Hochzeitstag

Hochzeitstagsgeschenke mit Pfiff

Was schenkt man(n) eigentlich zum Hochzeitstag? Lassen Sie sich überraschen und lesen Sie die außergewöhnlichen Tipps von Gabrielle Möller.

Autor: Gabriele Möller
Seitenanfang

Originelles für besondere Menschen

Paar Geschenk Ueberraschung
Foto: © iStockphoto.com/ Prebranac

Der Hochzeitstag ist genau der richtige Tag, um dem oder der Angebeteten mit einem ausgefallenen und originellen Geschenk zu zeigen, dass er/sie ein ganz besonderer Mensch ist. Damit Ihnen nicht die Ideen ausgehen, haben wir ein paar Anregungen für Sie zusammengestellt.

Damit Ihr(e) Liebste(r) große Augen macht

Blumen, Pralinen, Parfum – das bringt viele Verliebte nur noch zum Gähnen. Dabei gibt es ausgefallene Präsente ohne Ende. Laden Sie das Objekt Ihrer Begierde doch zu einem Wochenend-Trip nach Lissabon ein (in Paris war er/sie sicher schon zehnmal), schenken ihm oder ihr einen Gutschein für einen Kurs zum Cocktail-Mixen oder Pralinen-Herstellen, von dem er/sie schon lange spricht.

Bezahlen Sie die ersten fünf Stunden Unterricht an einem Instrument, für das Ihr Partner schon immer schwärmte (Instrumente kann man in manchen Musikhandlungen erstmal gegen monatliche Gebühr ausleihen, um zu sehen, ob man wirklich dabei bleibt). Schenken Sie einen Gutschein über die Übernahme verhasster Aufgaben, zum Beispiel "fünfmal Staubsaugen" oder "dreimal Großeinkauf erledigen" oder "drei Riesenkörbe Wäsche bügeln".

Survival-Wochenende oder Sushi

Besorgen Sie sich ein Kochbuch für japanische Küche und bereiten Sie ein Candle-Light-Dinner mit Sushi-Köstlichkeiten vor. Laden Sie Ihren Partner mit einer kleinen Karte mit selbstgemalten japanischen Schriftzeichen dazu ein. Ist Ihr(e) Freund(in) ein Natur-Freak, schenken Sie einen Ballonflug, ein Survival-Wochenende oder eine Wildwasser-Rafting-Tour für Anfänger. Ist er/sie besonders waghalsig, ist ein Bungee-Sprung das Richtige. Wer genau weiß, dass es der Partner lieber sicher mag, schenkt ein Sicherheits-Training für Autofahrer.

1001 Geschenkideen aus dem Internet

Ein unerschöpfliches Füllhorn der Geschenkideen bietet natürlich auch das Internet. Damit Sie nicht lange stöbern müssen, sondern auch kurzfristig noch etwas Originelles finden, haben wir ein paar echte Leckerbissen für Sie herausgesucht.

Preiswert und witzig ist eine englische Geschenkidee: Duftendes Schrankpapier macht das Öffnen des Töpfe-Fachs in Ihrer Küche zum freudigen Ereignis für jede Nase. Auch das schottische Kniekissen mit Schreibauflage ist bestimmt kein Gegenstand, den Ihr Partner bisher schmerzlich vermisst hat – aber originell ist es allemal. Man kann sich zum Briefeschreiben gemütlich irgendwo auf den Teppich setzen und sich das Kissen auf die Knie legen.

Wer keine Angst vor einem Hauch von Kitsch hat, freut sich bestimmt über eine etwa 1,10 m hohe Kunstharzausgabe der New Yorker Freiheitsstatue oder antike Statuen in ihrer schönsten Form. Für diese Geschenke muss der/die Verliebte jedoch ein bisschen tiefer in die Tasche greifen (ca.150 Euro für Erstere, Letztere sind ab 99 Euro bei Decomania erhältlich.)

Liebhaber guter Tröpfchen jauchzen, wenn sie ein Fläschchen original italienischen Grappas bekommen, den man nicht im Supermarkt kriegt. Grappa von ca. 7 bis 490 Euro erhält man bei Grappanet.

Für die heiße Liebesnacht

Wer ausgefallene Gaumenfreuden mag, freut sich bestimmt über Prärie-Honig aus den Weiten Kanadas, oder über nach Indianerart getrocknete Lachsstreifen: Gareis. Pasta wie bei Mama kann zaubern, wer ein Set italienischer Tomatensaucen bekommt.
Was Sie auch schenken, lassen Sie Ihre Fantasie spielen. Erinnern Sie sich an Dinge, die Ihr Partner schon öfters erwähnt hat. Schenken Sie nicht Dinge, die Ihnen – wenn Sie ehrlich sind - selbst mehr gefallen als dem Anderen.

Übrigens: In dem Beitrag erfahren Sie, nach wieviel Ehejahren welcher Hochzeitstag gefeiert wird.


Foren zum Thema

Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop