Alle Artikel der Kategorie Gesundheit und Ernährung

Schwanger ins Solarium: Darf ich das?
Schwangere sollten es mit Dauer und Intensität des Sonnenbads nicht übertreiben. Das gilt vor allem in den ersten zwölf Schwangerschaftswochen und für Besuche im Solarium: Die künstlichen UV-Strahlen stehen unter anderem im Verdacht, Folsäure abzubauen.
Schwanger und Fieber: 8 Dinge, die du wissen solltest
Fieber in der Schwangerschaft ist nur dann für dich und das Baby gefährlich, wenn es länger anhält oder zu hoch ist. Dann heißt es: Ab zum Arzt oder die Hebamme fragen! Mit ein paar einfachen Hausmitteln kannst du bei leichtem Fieber aber auch selbst das Fieber senken.
Schwangerschaft: 17 Tipps gegen Sodbrennen
Sodbrennen in der Schwangerschaft – und jetzt? Hast du schon mal überlegt, ein anderes Wasser zu kaufen? Oder den Geheimtipp Senf probiert? Unsere urbia-Userinnen haben hilfreiche Tipps für werden Mamas, die von aufsteigender Magensäure geplagt werden.
Grippe-Impfung kann für Schwangere wichtig sein
Herbst, Winter, Grippezeit: Auch in diesem Jahr raten die Experten wieder, sich gegen Grippe impfen zu lassen. Auch und gerade Schwangeren – zum Schutz ihrer Gesundheit und der des ungeborenen Babys. Du bist schwanger und weißt nicht, wie du dich entscheiden sollst? Hier ein paar Fakten zum Thema.
Schwanger mit dem Rauchen aufhören: So klappt's
Egal, ob Frau aus Gewohnheit, Genuss, Stress oder Ablenkung raucht: Wenn ein Baby unterwegs ist, sollte die Zigarette aus ihrem Leben verschwinden. Aber wie funktioniert das am besten? urbia-Userinnen berichten, wie sie in der Schwangerschaft den Rauchstopp schafften. Eine Expertin gibt Tipps dazu.
Wie wird Diabetes in der Schwangerschaft behandelt?
Schwangerschafts-Diabetes gehört zu den häufigsten Erkrankungen von Schwangeren und ist eine Störung des Kohlenhydrat-Stoffwechsels. Oft ist sie mit einer Ernährungsumstellung in den Griff zu bekommen. Welche anderen Therapien es gibt und warum die Diabetes unbedingt behandelt werden muss, erklärt Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin.
Wie erkenne ich eine Schwangerschaftsvergiftung?
Es gibt verschiedene Formen von so genannten Schwangerschaftsvergiftungen bzw. Gestosen. Die Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin erklärt, welche Beschwerden auf eine Gestose hinweisen, wie die anschließende Diagnostik aussehen kann und wie man Schwangere behandelt.
Was tun bei Ringelröteln in der Schwangerschaft?
Was passiert, wenn sich eine Schwangere mit Ringelröteln infiziert? Schon beim Verdacht sollte sie beim Arzt einen Bluttest veranlassen. Wie es dann weitergeht, wann eine Infektion am gefährlichsten ist und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, erklärt Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin in diesem Video.
Warum ist Folsäure so wichtig für Schwangere?
Folsäure ist wichtig für die Zellbildung und das Wachstum des Babys. Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin erläutert, in welchen Lebensmitteln Folsäure enthalten ist und warum schon Frauen mit Kinderwunsch Folsäure-Produkte einnehmen sollten.
Wie schlimm sind Blutungen in der Schwangerschaft?
Über 50 Prozent der Blutungen in der Schwangerschaft sind nicht gefährlich. Welche Gründe es für auftretende Blutungen gibt und wann eine Schwangere zum Arzt muss, das erläutert Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin.
Auf welche Lebensmittel sollten Schwangere verzichten?
Moderater Kaffeegenuss, aber kein Alkohol und auch keine rohen tierischen Produkte. Auf welche Nahrungsmittel schwangere Frauen außerdem noch verzichten sollten, erklärt Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin in diesem Video.
Ist ein Gläschen Sekt in der Schwangerschaft schlimm?
Frauenärztin Dr. Heidi Younes-Kressin betont die schädigende Wirkung von Alkohol auf den Fötus. Warum Frauen während der gesamten Schwangerschaft auch auf geringe Mengen verzichten sollten, erklärt sie in diesem Video.
Wie viel sollte man während der Schwangerschaft zunehmen?
"Für zwei essen" ist in der Schwangerschaft auf jeden Fall das falsche Motto. Hebamme Andrea Ramsell erklärt, wie viel Gewichtszunahme okay ist, was das Ausgangsgewicht damit zu tun hat, und welche Ernährungsgewohnheiten Sie umstellen sollten.
Was kann man gegen Schmerzen in der Schwangerschaft tun?
Auch wenn eine Schwangerschaft keine Krankheit ist, befindet sich die werdende Mutter doch in einem anderen Zustand als sonst. Schmerzen können darauf hindeuten, dass sich die Schwangere zu viel zugemutet hat. Was jetzt hilft, weiß Hebamme Andrea Ramsell.
Schwangerschaft und Stillzeit: Welche Schmerzmittel?
Hebamme Andrea Ramsell rät Schwangeren und Stillenden, nicht ohne ärztlichen Rat oder den einer Hebamme Medikamente einzunehmen. Warum die Einnahme einer Medizin und ihr Einfluss auf die Organe des Babys gefährlich sein können, ist außerdem Thema dieses Videos.
Was kann ich gegen Übelkeit in der Frühschwangerschaft tun?
Ob kleine Tricks wie Ingwertee oder Lakritz bei Übelkeit wirklich helfen, ist von Frau zu Frau sehr unterschiedlich. Hebamme Andrea Ramsell rät jedoch Schwangeren, die unter Übelkeit leiden, zu Ruhe und Entspannung. Außerdem erläutert sie hier, wie Schwangere gut für sich sorgen können.
Schwanger mit Übergewicht
Geht eine Frau schon mit Übergewicht in eine Schwangerschaft, ist manches anders als bei Normalgewichtigen. Gibt es Risiken? Wie viel darf ich zunehmen? Wann spüre ich mein Kind? Wir geben Antworten auf die 10 wichtigsten Fragen von fülligen Schwangeren.
Schwangerschaftsübelkeit
Die Schwangerschaftsübelkeit erwischt die meisten Schwangeren in den ersten Monaten. Woher sie kommt und was man gegen sie tun kann: urbia informiert.
Risikoschwangerschaft
Eine Risikoschwangerschaft hat viele Gründe – welche das sind und wie sich eine solche Schwangerschaft auf die ärztliche Behandlung auswirkt, erfahren Sie bei urbia.
Gestose
Auch heute ist noch nicht vollständig geklärt, was die Ursachen für die Gestose sind. Dennoch ist sie bei frühzeitiger Diagnose gut behandelbar. urbia informiert.
Schwangerschaftsdiabetes
Zu den häufigen Komplikationen für Mutter und Kind gehört der Schwangerschaftsdiabetes: Alles zu den Risiken und der Behandlung gibt es hier.
Folsäure
Warum brauchen Schwangere viel Folsäure? Die Bedeutung des Vitamin B9 für Mutter und Kind, die richtigen Lebensmittel und die tägliche Dosisempfehlung.
Ernährung in der Schwangerschaft: Muss es bio sein?
Schwangere achten sehr auf ihre Gesundheit und greifen deshalb gerne zu Bio-Lebensmitteln. Ob sie sich damit wirklich besser oder gesünder ernähren, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz in unserem Video.
Schwanger: Brauche ich Vitaminpräparate?
Mutter und Baby müssen in der Schwangerschaft ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt sein. Ob dafür Nahrungsergänzungsmittel nötig sind, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz in unserem Video.
Schwangerschaft: Das hilft bei Übelkeit und Verstopfung
Übelkeit ist als Schwangerschaftsbeschwerde bekannt, aber auch Verstopfung kann werdende Mütter oft plagen. Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz zeigt im Video, was Schwangeren gegen diese Beschwerden hilft.
Schwanger: Was darf ich ohne Bedenken essen?
Fleisch, Fisch, Salami, Rohmilchkäse - in der Schwangerschaft wird von einigen Nahrungsmittel wegen gesundheitlicher RIsiken abgeraten. Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz erklärt, worauf Schwangere jetzt besonders achten sollten.
Joggen in der Schwangerschaft
Schwangere müssen nicht aufs Joggen verzichten. Sie sollten sich aber informieren, ob das Lieblingstraining auch zu den Umständen der eigenen Schwangerschaft passt. Wer mit Babybauch joggen gehen möchte, sollte Folgendes darüber wissen.
Schwanger und starke Übelkeit – es wird ein Mädchen?
Besonders um die Vorhersage des Geschlechts des Babys ranken sich viele Legenden. Eine davon ist, dass bei starker Übelkeit der Schwangeren das Baby häufiger ein Mädchen ist. Ist da etwas Wahres dran oder ist das ein Ammenmärchen? Wir verraten es dir.
Muss man in der Schwangerschaft für zwei essen?
Um die Schwangerschaft ranken sich zahlreiche (vermeintliche) Mythen und Ammenmärchen. Muss eine Schwangere zum Beispiel für zwei essen, damit das Baby im Bauch gut mit Nährstoffen versorgt wird? Die Antwort verraten wir in unserem Video.
Schwanger und ein Haustier
Ist ein Baby unterwegs, stellen sich werdende Eltern viele Fragen: Sind Haustiere für Schwangere gut oder gar gefährlich? Wie bereitet man seinen Hund auf das Baby vor? Warum spüren manche Tiere, wenn Frauchen schwanger ist?
Jodmangel kann Ungeborene schädigen
Während einer Schwangerschaft verdoppelt sich der Jod-Bedarf. Jodmangel beim Ungeborenen kann verminderte Intelligenz zur Folge haben. Anlässlich einer aktuellen Studie empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) schwangeren Frauen die Einnahme von Jodtabletten.
Chronisch krank und schwanger
Was darf eine Schwangere bei Asthma, Diabetes, Bluthochdruck oder Depressionen einnehmen? Worauf sollte sie jetzt achten? Wir stellen häufige Erkrankungen vor, und erklären was sie bei Kinderwunsch bedeuten.
Die drei Ultraschall-Untersuchungen in der Schwangerschaft
Hat sich die Eizelle richtig eingenistet, schlägt das kleine Herzchen, verläuft die Organentwicklung gut? Die Ultraschall-Untersuchungen während der Schwangerschaft sind ein wichtiges diagnostisches Instrument und höchst spannend für Schwangere und werdende Väter. In unseren Videos sehen Sie, worauf es während der drei Ultraschall-Untersuchungen ankommt.
Nehmen Schwangere Gefahr durch Alkohol nicht ernst?
Eine Studie der Universitätsklinik Köln zeigt, dass werdende Mütter die Gefahr von Alkohol in der Schwangerschaft unterschätzen. Die Studie bestätigt ein Fazit der Charité Berlin, dass Schwangere z. B. das Gläschen Sekt am Morgen „für den Kreislauf" oder das regelmäßige Glas Rotwein am Abend „zum besseren Einschlafen" nicht als Alkoholkonsum bewerten.
Streptokokken in der Schwangerschaft
Für die meisten Schwangeren bedeutet die Diagnose erstmal einen riesigen Schreck: Streptokokken! Schadet das dem Baby? Droht vielleicht sogar eine Frühgeburt? Zur Panik besteht kein Grund. Die Bakterien bereiten in der Regel keine Probleme - und sie können gut behandelt werden.
Liegen müssen in der Schwangerschaft
Besteht z.B. durch vorzeitige Wehen oder eine Gebärmutterhalsschwäche ein Frühgeburtsrisiko, kann es notwendig sein, dass eine Schwangere Bettruhe halten muss. Wie geht man damit um? Was sollten Frauen, die liegen müssen, beachten? Welche Hilfen stehen Schwangeren in einer solchen Situation zu?
Heilpflanzen gegen Schwangerschaftsbeschwerden
Die Pflanzenheilkunde ist die älteste Heilkunst überhaupt. Und für so ziemlich jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen - auch und gerade in der Schwangerschaft. urbia stellt hilfreiche Heilpflanzen, ihre Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten vor.
Aromatherapie für Schwangere und Mütter
Auch während der Schwangerschaft können ätherische Aromaöle unterstützend eingesetzt werden. Sie wirken durch die Nase auf die Psyche und den gesamten Organismus. Welche Aromaöle (werdenden) Müttern besonders guttun, erfährst du hier.
Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft
Die Ursache für Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft ist meist Magnesiummangel, der durch gezielte Ernährung und Bewegung wieder ausgeglichen werden kann. Um allerdings eine Thrombose auszuschließen, sollten Schwangere die Schmerzen dennoch von ihrem Arzt abklären lassen.
Schwanger im Winter - so fühlst du dich wohl
Der Winter bietet Schwangeren viel Schönes: Schneespaziergänge und heimelige Teestunden, wenn draußen der Frost klirrt. Doch wie ist es mit Wintersport oder Sauna? Sind Zimtplätzchen erlaubt? Und was tun bei Erkältungen?
Neuer Bluttest auf Down-Syndrom
Kein Nadelstich ins Fruchtwasser, sondern nur ein Piekser in den Arm der werdenden Mutter: Ein einfacher Bluttest kann neuerdings die Amniozentese zur Feststellung einer Trisomie 21 bei Föten ersetzen. Seit 20. August 2012 ist der Test in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und in der Schweiz verfüg­bar.
Starke Übelkeit in der Schwangerschaft
Mehr als die Hälfte aller Schwangeren wird von Übelkeit geplagt. Doch einige Frauen übergeben sich so häufig, dass Schäden für sie und ihr Kind drohen. Die Schwangerschaft wird zu einer enormen Belastung. Welche Ursachen die Übelkeit hat und wie sie gelindert werden kann, erfährst du hier.
Sport auch für untrainierte Schwangere gut
Gute Nachricht für Bewegungsmuffel: Auch bisher unsportliche Frauen dürfen in der Schwangerschaft ihre sportliche Seite entdecken. Moderater Sport in der Schwangerschaft hat viele positive Effekte für Mutter und Kind. So leiden sportlich aktive Frauen zum Beispiel weniger unter schwangerschaftstypischen Beschwerden.
Schwanger in die Sauna
Schwitzen in der Sauna steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern ist auch noch gesund. Aber wie sieht es damit in der Schwangerschaft aus? Wann ist der Saunabesuch auch mit dickem Bauch unbedenklich und was müssen werdende Mütter bei Aufguss, Tauchbad und Co. beachten?
Lakritz während der Schwangerschaft besser vermeiden
Ob saure Gurken, Süßigkeiten oder Fastfood - fast jede Schwangere kennt den Heißhunger auf bestimmte Nahrungsmittel und darf sich meist auch ohne schlechtes Gewissen dem Objekt der Begierde hingeben. Bei Lakritz sollten Frauen jedoch vorsichtig sein.
Tattoos und Piercing in der Schwangerschaft
Sexy Tattoos knapp über dem Hosenbund, Bauchnabel-Piercings und Intimrasuren sind längst keine Ausnahme mehr, sondern für viele Frauen Ausdruck ihrer Persönlichkeit. Doch was, wenn ich schwanger bin? Verzieht sich das Tattoo? Muss das Piercing raus? Klappt rasieren mit Schwangerschafts-Bauch? Hier gibt es Antworten.
Vitaminpräparate: Für Schwangere sinnvoll?
Eine ausgewogene Ernährung ist für Schwangere besonders wichtig, damit das Baby im Bauch optimal versorgt ist. Aber nicht alle Nährstoffe sind ausreichend in unseren Lebensmitteln vorhanden und auch mit der gesunden Ernährung will es nicht immer klappen. Ab wann sollten Schwangere deshalb zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen?
Mit gesundem Rücken durch die Schwangerschaft
Der wachsende Bauch wölbt sich immer weiter nach vorn, und die Hand wandert schon fast automatisch an das schmerzende Hohlkreuz. Welche Schwangere ertappt sich nicht bei dieser für werdende Mütter typischen Haltung? Gezielte Übungen können dem geplagten Rücken allerdings helfen.
Alkohol in der Schwangerschaft
Ein Tröpfchen in Ehren kann keiner verwehren? Schwangere sollten das sehr wohl tun. Was Alkohol beim Ungeborenen in den verschiedenen Phasen der Schwangerschaft anrichten kann, ist Thema bei urbia.tv.
Schwanger: Was kann ich essen?
Ist Camembert aus Rohmilchkäse? Welche Wurst darf ich essen? Ein Supermarktbesuch als Schwangere ist oft mit diesen (und mehr) Fragen verbunden. urbia.tv geht heute einkaufen und zeigt, was du in deinen Einkaufswagen legen kannst und was lieber nicht.
Beschwerden in der Spätschwangerschaft
In den letzten Wochen der Schwangerschaft werden Frauen oft von Sodbrennen, Schlaflosigkeit oder schweren Beinen geplagt. urbia.tv gibt hier Tipps, wie auch der Countdown bis zur Geburt des Babys entspannt bleiben kann.
Fitness-Übungen für Schwangere
Ein Personal Trainer, der einen vom Sofa oder dem Bürostuhl holt und den Kreislauf, steife Gelenke und Muskeln wieder auf Trab bringt? urbia.tv macht's möglich! Mit schonenden Pilates- und Feldenkrais-Übungen, die für jeden Bauchumfang geeignet sind.
Gestose
Beschwerden in der Schwangerschaft wie Bluthochdruck oder Wassereinlagerungen können Hinweise auf eine Gestose sein. Wie es zu dieser Komplikation kommt und was dagegen hilft, ist Thema bei urbia.tv
Rauchfrei (in der Schwangerschaft)
Gründe mit dem Rauchen aufzuhören gibt es viele. Wenn man schwanger ist, noch einen mehr: Die Gesundheit des eigenen Kindes. urbia.tv will heute eine erste Hilfestellung beim Abschied vom Glimmstängel geben.
Risikoschwangerschaft
Wenn die "Zeit der guten Hoffnung" im Mutterpass ganz nüchtern "Risikoschwangerschaft" heißt, hört sich das für werdende Mütter nicht unbedingt beruhigend an. Eine Hebamme erklärt, was diese Einstufung genau zu bedeuten hat.
Ernährung für Schwangere
Mit ihrem Studiogast spricht Moderatorin Jumana Mattukat über die richtige Ernährung in der Schwangerschaft. Wie viel Schokolade darf sein und soll ich merkwürdigen Gelüsten nachgeben? Und stimmt das eigentlich mit den berühmten sauren Gurken?
Schwangerschafts-Beschwerden
Übelkeit ist meist die erste unangenehme Begleiterscheinung auf die gute Nachricht einer Schwangerschaft. Manche Schwangeren klagen außerdem über Müdigkeit, später kommt oft Sodbrennen dazu. Was hilft, erklärt urbia.tv.
Thrombosegefahr in der Schwangerschaft besonders hoch
Während der Schwangerschaft haben Frauen ein erhöhtes Risiko an einer Thrombose zu erkranken. Hier erfahren Sie, welche Anzeichen auf eine mögliche Erkrankung hindeuten. Außerdem gibt es Tipps, wie werdende Mütter vorbeugen können.
Quiz: Sport in der Schwangerschaft
Auch mit Kugel fit und gesund bleiben – das wünscht sich wahrscheinlich jede Schwangere. Aber wie viel Bewegung tut überhaupt gut und welche Sportarten sind geeignet? Hier können Sie Ihr Wissen rund um Sport und Fitness in der Schwangerschaft testen!
Schwanger: Vorsicht bei Medikamenten
Welche Schwangere fühlt sich schon neun Monate lang immer gesund und fit? Viele Beschwerden verschwinden von alleine wieder. Aber was tun, wenn doch einmal Medikamente erforderlich werden? Hier gibt es Tipps vom Apotheker.
Schwanger: Wie viel darf ich zunehmen?
Wenn in der Schwangerschaft der Bauch wächst und die Waage immer weiter ausschlägt, fragen sich werdende Mütter oft, ob so viel Gewichtszunahme okay ist. Hier erfährst du, warum "Mamakilos" wichtig sind und wie du verhinderst, dass du zu viel zunimmst.
Schwanger: Wie viel Kaffee ist okay?
Bis zu drei Tassen Kaffee täglich gelten für Schwangere als unbedenklich. Eine aktuelle Studie lässt jedoch nun vermuten, dass schon geringere Mengen Koffein pro Tag einen ungünstigen Einfluss auf das Geburtsgewicht des Babys haben.
Rezepte für die Schwangerschaft
Dass Schwangere zwar nicht für Zwei essen, aber sich am besten gesund ernähren sollten, wissen nun die meisten. Hier aber wird es konkret: Der Artikel bietet jede Menge Rezepte, die der in der Schwangerschaft der werdenden Mutter und dem Baby guttun.
Mehr Fehlgeburten durch Sport?
Zu viel Sport kann das Fehlgeburtsrisiko erhöhen. So lautet das Ergebnis einer groß angelegten dänischen Studie. Das Risiko steigt mit der Dauer der sportlichen Betätigung und betrifft vor allem stoßintensive Sportarten wie Jogging.
Haptonomie für Schwangere
Durch eine haptonomische Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung können werdende Eltern mit dem Fötus in intensiven emotionalen Kontakt treten. Wie das geht und was es bringt, lesen Sie in unserem Interview mit einem Arzt für Geburtsmedizin.
Weniger bekannte Beschwerden in der Schwangerschaft
Kaum eine Schwangere ist sonderlich überrascht, wenn sie unter Übelkeit oder Rückenschmerzen leidet. Etwas anderes ist es jedoch, wenn Beschwerden wie Herzstolpern, Sehstörungen oder Rippenschmerzen auftreten - dabei sind auch diese Symptome durchaus möglich.
Dürfen Schwangere Zimtsterne essen?
Zimt-Gebäck ist ins Gerede gekommen. Grund: Der im Zimt enthaltene natürlich Aroma- und Duftstoff Cumarin, der in zu hohen Dosen besonders Kleinkindern schaden kann. Schwangere jedoch müssen auf Zimt-Plätzchen wohl nicht verzichten.
Entspannte Vorweihnachtszeit für Schwangere
Schwangere dürfen sich allzu großem (Vor-)Weihnachtsrummel guten Gewissens entziehen. urbia verrät, wie eine Schwangerschaft in der Weihnachtszeit zur Erfahrung einer ganz neuen Lebensleichtigkeit werden kann.
Schwangere sportlich nur wenig aktiv
Die meisten Schwangeren bewegen sich während der Schwangerschaft weniger als sonst und sind sehr vorsichtig in Bezug auf sportliche Aktivitäten. So das Ergebnis einer Umfrage der Sporthochschule in Köln.
Wirbel um Wirkung von Ultraschall
Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin kritisiert den Versuch, aufgrund einer aktuellen amerikanischen Studie den Ultraschall in der Schwangerenvorsorge in Misskredit zu bringen. Ultraschall sei für den Fötus unbedenklich.
Wellness für Schwangere
Welche Schwangere träumt nicht davon? Kurz bevor das Neugeborene die Nacht zum Tag macht, nochmal so richtig ausspannen, es sich gutgehen lassen. Möglich ist dies zum Beispiel in Hotels mit speziellen Wellness-Programmen für Schwangere. Welche Angebote in der Schwangerschaft wirklich sinnvoll sind, liest du in diesem Artikel.
Für eine gesunde Schwangerschaft
Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch haben die Möglichkeit, an einem bisher einmaligen Schwangerschafts-Begleitprogramm teilzunehmen, um Komplikationen zu vermeiden.
Niedriger Blutdruck in der Schwangerschaft
Niedriger Blutdruck gilt zwar als unangenehm, aber nicht als gefährlich. Während der Schwangerschaft ist niedriger Blutdruck jedoch leider nicht ganz so harmlos.
Ultraschall statt Fruchtwasseruntersuchung
Gynäkologen haben darauf hinwiesen, dass heute nicht mehr unbedingt eine Fruchtwasseruntersuchung nötig ist, um zum Beispiel das Down-Syndrom zuverlässig zu erkennen.
Fehlgeburten durch fehlendes Protein?
Australische Forscher sind einem Eiweißstoff auf der Spur, der möglicherweise in hohem Maße mit dafür verantwortlich ist, ob eine Schwangerschaft bestehen bleibt, oder ob es zu einer Fehlgeburt kommt.
Dicke Mutter - dickes Kind
Wer zu dick ist, befindet sich oft im Vorstadium eines Diabetes, ohne es zu wissen. Bei einer Schwangerschaft kann dies das Gehirn des Fötus so prägen, dass auch er die Neigung zum Übergewicht entwickelt.
13 Dinge, die Schwangere besser nicht tun sollten
Ich bin schwanger, was darf ich jetzt essen und was was nicht? Das fragt sich wahrscheinlich jede Schwangere. Zum Glück ist eine Schwangerschaft keine Krankheit und vieles geht so weiter wie bisher. Doch auf diese 13 Dinge verzichtest du jetzt besser.
Blutungen in der Schwangerschaft
Blutungen in der Schwangerschaft dürfen keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden. Ihre Ursachen sollten stets vom Arzt bzw. der Ärztin abgeklärt werden.
Diabetes in der Schwangerschaft
Diabetes in der Schwangerschaft gehört zu den häufigsten Komplikationen für Mutter und Kind. Doch mit dem derzeit noch üblichen Harnzuckertest werden mehr als die Hälfte der Fälle nicht erkannt.
Special: Beschwerden in der Schwangerschaft
Während einer Schwangerschaft treten nicht selten Beschwerden oder gar gesundheitliche Probleme auf. Wir haben für Sie einen Überblick zu Schwangerschafts-"Zipperlein" zusammengestellt - mit vielen Tipps zur Linderung.
Infektionen in der Schwangerschaft
Krankheiten, die eine werdende Mutter kaum bedrohen, können in seltenen Fällen für das Baby im Bauch gefährlich werden. Hier finden Schwangere, was sie über Infektionen wissen müssen.
Schwangerschaft und Toxoplasmose
Schwangere sollten sich von Katzenklos und rohem Fleisch fernhalten. Sonst können sie sich mit Toxoplasmen infizieren - Parasiten, die das Baby gefährden. Doch wie genau können sich Schwangere vor der Infektionskrankheit Toxoplasmose schützen?
So schaffst du es, mit dem Rauchen aufzuhören
Eine gute Vorbereitung und Planung des Rauch-Stopps erhöht die Erfolgschancen sehr. urbia gibt Tipps, wie du den Beginn deines Nichtraucherlebens gestalten und schaffen kannst.
10 Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören
Eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein gesundes Baby und für eine gesunde Kindheit ist eine rauchfreie Umgebung. Hier erfährst du, was dafür spricht, das Rauchen spätestens in der Schwangerschaft aufzugeben.
Schwangere sollten Seefisch essen
Fetter Seefisch und hochwertiges Pflanzenöl enthalten Fettsäuren, die wichtig sind für Gehirnentwicklung und für die Sehfähigkeit des Ungeborenen.
Alkohol in der Schwangerschaft
Am besten ist es, während der Schwangerschaft gar keinen Alkohol zu trinken. So der einhellige Rat von Medizinern. Dies gilt ganz besonders für die ersten drei Monate einer Schwangerschaft.
Folsäure: Vitamin für Schwangere
Für die gesunde Entwicklung des Fötus spielt das Vitamin Folsäure eine große Rolle. Experten meinen, dass Frauen es am besten schon vorbeugend einnehmen.
Schwangerschafts-Beschwerden
Sodbrennen, Müdigkeit, heiße Füße – keine Schwangerschaft ohne kleine und größere Beschwerden. Doch bei vielen der kleinen Zipperlein kann man – auch mit Hausmitteln – Abhilfe schaffen. Wir haben eine Menge Tipps zur Linderung für dich.
Die Gelüste schwangerer Frauen
Ihre Lust auf saure Gurken ist bereits sprichwörtlich - manchmal muss es dazu auch noch unbedingt ein Honigbrot sein, oder doch lieber Pommes mit Marmelade? Warum Schwangere plötzlich wild auf häufig ziemlich extreme Genüsse sind, verrät Ihnen urbia.
Gestose in der Schwangerschaft
Bis zu zehn Prozent aller Schwangeren erleiden eine EPH-Gestose, auch Schwangerschaftsvergiftung genannt. Das Hauptsymptom ist hoher Blutdruck, der für Mutter und Kind äußerst gefährlich werden kann.
Ultraschall in der Schwangerenvorsorge
Drei Ultraschalluntersuchungen sind bei einer normal verlaufenden Schwangerschaft vorgesehen. Wozu dienen sie und welche zusätzlichen sonographischen Spezial-Untersuchungen sind möglich?
Special: Entspannung mit Baby-Bauch
In der Schwangerschaft gibt es viele Methoden, mit denen frau sich entspannen kann: Die Palette reicht von Bauchtanz bis Wassergymnastik. Mehr Tipps von urbia.
Bauchtanz in der Schwangerschaft
Der orientalische Tanz macht es möglich: Im Rhythmus des Morgenlandes durch die Schwangerschaft. urbia gibt Ihnen Tipps und Anregungen zur beweglichen Hüfte.
Leichtigkeit des Schwanger-Seins
Diese Leichtigkeit des Seins lässt sich auch mit Kugelbauch wieder finden: Wassergymnastik heißt die Zauberformel, die aus Schwergewichten Federgewichte macht.
Tai Chi in der Schwangerschaft
Beim Tai Chi wurzelt der Übende mit seinen Füßen in der Erde und trägt mit dem Kopf den Himmel. Tai Chi lässt die Lebensenergie in der Schwangerschaft strömen.
Mit Yoga durch die Wehen
Rund 2500 Jahre alt ist der indische Weg des Yoga, der zu Harmonie von Körper, Seele und Geist verhelfen soll. Auch ein Mittel, um mit den Wehen klar zu kommen?
Haptonomie: Direkter Draht zum Kind
Haptonomie ermöglicht es beiden Partnern, ihr Kind zu spüren, zu streicheln und schon im Mutterleib kennen zu lernen. urbia sagt dir, wie das funktioniert.
Autogenes Training für eine gute Geburt
Wie fast alles, was gesund ist und zu mehr Harmonie verhilft, eignet sich auch Autogenes Training hervorragend, um sich auf den Tag der Geburt vorzubereiten.
Mein schwieriger Abschied von der Zigarette
Dem Baby zuliebe auf die Zigaretten zu verzichten - das fällt manchmal gar nicht so leicht. Geschafft hat Andrea Grüten es dann doch - meistens.
Ernährung in der Schwangerschaft
"Für Zwei essen" sollten werdende Mütter nicht, auch wenn ein alter Spruch dies besagt. Marianne Rudischer gibt Tipps für die Ernährung in der Schwangerschaft.
Pränatale Diagnostik führt zu heiklen Fragen
Wer während eine Schwangerschaft pränatale Diagnostik durchführen lässt, stellt sich der Frage: Ist mein Kind behindert? Ärzte brauchen dann viel Takt- und Einfühlungsvermögen. Ein Interview mit dem Experten Dr. Andreas Meyer.
Diagnostik vor der Geburt
Die vorgeburtliche Diagnostik gehört inzwischen zu jeder Schwangerschaft dazu. Dennoch besteht Aufklärungsbedarf. Wozu dient der Tripeltest und was ist eigentlich eine Chorionzottenbiopsie?

Noch nicht gefunden, was Sie suchen?