wie mediteranen und skandinavischen Landhausstil mixen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von melania 01.08.07 - 00:16 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
ich liebe den Landhausstil...wir wollen nächstes Jahr in unser neues Haus einziehen und auf keinen Fall will ich ein Nobelhaus haben, wo sich keiner wohlfühlen kann. Ich möchte ein Haus, dass Gemütlichkeit, Liebe und Freundlichkeit ausstrahlt!#huepf
auf jeden Fall sollte es daher im Landhausstil sein: ich liebe allerdings sowohl den mediteranen als auch den skandinavischen---
was meint ihr, lassen sich beide Stile überhaupt harmonisch verbinden?

lg
lina

Beitrag von doucefrance 01.08.07 - 07:47 Uhr

Warum denn nicht?!

Mix doch einfach so, dass Du es von Zimmer zu Zimmer verschieden machst. Oder wenn die Zimmer ausreichend groß oder verwinkelt sind, einen Teil skandinavisch und den anderen mediteran.

Wohnzimmer im mediteranen Stil und Schlafzimmer skandinavischen. Badezimmer falls Du zwei haben wirst, eins so und das andere so...

Terrasse (n) würd ich auch so machen, dass ich mal auf der(m) einen (Eck) bin und in skandinavischen oder mediteranem Flair ausspannen kann.
Es gibt auch tolle Bücher darüber; schau doch mal zwecks Anregungen, dann kommen Dir schon Idee, wie Du was miteinander mixen kannst!
Probier einfach schon mal ein wenig herum, meist besitzt man ja schon (Deko-)teile davon.

Und denk immer daran: Nicht schön ist schön, GEFALLEN macht schön.

Beitrag von melania 01.08.07 - 10:39 Uhr

so hatte ich mir das auch gedacht;-)
aber passt es denn?
unser Haus ist nämlich von außen sehr mediteran (gelber Putz, Sprossenfenster, Säulen, Walmdach)--deshalb frage ich wegen dem skandinavischen Stil...#gruebel

danke und glg
lina

Beitrag von doucefrance 01.08.07 - 13:57 Uhr

Hallo!
Kann sein, dass ich mir im Moment was falsches darunter vorstelle, aber Walmdach und Sprossenfenster sind für mich eher nicht mediterran sondern nordisch. Also passt auf jeden Fall das skandinavische super. Und wie gesagt, richtet alles so ein, wie ihr es mögt und euch wohl fühlt. Dann strahlt das Haus das auch den Besuchern aus...

Wir haben damals vor 13 Jahren unser Haus relativ modern gebaut, ein wenig südländisch angehaucht. Aber wir haben türkisgrüne Holz-Fenster (innen allerdings weiß gestrichen), die auch aufgesetzte festinstalierte Vollholzsprossen haben. Aber es keine klassische Aufteilung, sondern die Aufteilung ist folgender Maßen: oben 2/3 der Fensterfläche, dann die Quer-Sprosse und unten dann das letzte DrittelFensterfläche. In der Mitte geht längs eine Sprosse runter. Bei den Terrassentüren ist es so, das nach 2/3 Fensterfläche die erste Sprosse quer läuft, das letze Drittel ist quasi in 2 Hälften geteilt, so dass noch eine Quersprosse da ist. Und eben wiederum eine Längssprosse übers ganze Fenster läuft.
Ungefähr so, als wenn Du ein Kruzifix auf den Kopf stellst.

Würden wir jederzeit genauso wiedermachen... haben wir eigentliche auch, denn im letzen Sommer war Fensterstreichen angesagt und da haben wir uns wieder für türkis entschieden, obwohl wir was anderes hätten machen können.
Der Putz ist ein ganz leicht abgetöntes Weiß. Leider sind wir zwei Jahre zu spät in die Bretagne gefahren. Dort gefielen uns die Natursteinhäuser mit den farbigen Fenstern auch super. Wenn wir noch mal bauen würden, dann würden wir auf jeden Fall Natursteinverblendungen dem Verputzen vorziehen... aber die Fenster, die geben wir nicht mehr her ;-)

ich wünsche Dir noch viele gute Ideen und Einfälle - lasst Euch nicht von eurem Traumhaus abbringen, egal was andere sagen. Denn es seid IHR die darin wohnen und sich wohl fühlen müssen#freu
Herzliche Grüße

Beitrag von melania 01.08.07 - 14:12 Uhr

Das hört sich ja interessant an mit den Sprossen bei euch und der Farbe#huepf

wir wollen die Sprossenfenster so haben, dass oben die Sprossen über Kreuz sind und dann ganz normal ...
habe unsere Ansichten mal für dich in mein ALbum hochgeladen: schau mal und sag ganz ehrlich: Könntest du dir da skandinavischen Stil vorstellen?
http://lina-sachs.magix.net/
(letztes Album)
danke dir herzlich!!!
lina

Beitrag von doucefrance 01.08.07 - 17:22 Uhr

Hi Lina!

melde dich doch mal über meine vk bei mir per mail, dann schicke ich Dir mal ein paar Bilder von unserem Haus, da kannst du dann auch mal die Fenster sehen...

Also, eurer zukünfiges Heim ist ja absolut südländisch im Stil gehalten, würde mir auch gut gefallen. Ich kann Dir gar nicht definitiv sagen ob jetzt so oder so.
Wenn Du skandinavische Elemente reinbringen willst, bietet sich doch eine blau-weiße Küche an. Das ist sowohl mediteran als auch skandinavisch.
In einem Buch von Joudy Spours "Wohnen wir auf dem Lande", ISBN 3-88472-813-X vom Christian-Verlag findest Du jede Menge relativ neutraler Ideen, die eigentlich alls Stile miteinaner vermischen.
außerdem schau mal auf folgende Internetseite
www.kreativmaler.de
links die Leiste unter Wohnstyle. Da kann man auch noch mal was nachlesen. Ist nicht viel, aber immerhin.

Hoffe, dir ein paar Anregungen gegeben zu haben
Liebe Grüße

Beitrag von doucefrance 01.08.07 - 17:26 Uhr

PS.:
die ganze seite vom Kreativmaler lohnt sich, auch die Maltechniken, etc....
habe ich vergessen zu schreiben!

Beitrag von melania 01.08.07 - 19:31 Uhr

Danke dir#liebdrueck

leider kann man dich nicht über VK kontaktieren- daher hier so meine addi:
lina.justus@gmx.de

#danke