ISt das Gefährlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babette20 01.08.07 - 06:35 Uhr

Guten Morgen erst mal ihr Frühaufsteherinnen;)

also nun meine frage, ich wollte gern wissen ob das mmein baby stört wenn ich halt so eingeknickt sitze? D:h: Ich sitz gern im Kaisersitz und habe krumme Haltung, da Tut sich manchmal mein Kind sich melden, soll das heissen das er will,das ich mich anders Legen, setzten soll? Da es ihm nicht gut tut??? Oder was soll das heissen?

LG Babs(23.ssw)

Beitrag von daniella84 01.08.07 - 06:59 Uhr

HI

Kaisersitz = Schneidersitz?

Wenn ja, soweit ich weiß nicht. mir hat man damals sogar empfohlen im schneidersitz zu sitzen da das gut für die dammmuskulatur ist und man somit denn damm dehnt und das risiko geringer ist das ein dammschnitt gemacht werden muß...

lg

Beitrag von ana78 01.08.07 - 07:08 Uhr

Guten Morgen,

ob es schädlich ist, weiß ich nicht, kann es mir aber nicht vorstellen.

Ich sitz auch noch oft im Schneidersitz (ich hoffe Du meinst das damit) und manchmal geht das Kleine dann auch um wie verrückt. Sowieso halte ich es jetzt nicht mehr soooo lange aus und setze mich dann von alleine wieder um.

LG
Ana ab heute 37. SSW