sooo früh outing mölich???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von viererbande 01.08.07 - 06:42 Uhr

guten morgen ihr lieben


hab am 8.8 nen termin zur NFM.da will mein fa mal auf 3D umschalten.er sagte,das mit ein bischen glück man dann eventuell das geschlecht schon erkennen kann...bin dann in der 14ssw und meinte,das es doch wohl zu früh wäre(das ist meine 5.ssw).er meinte daraufhin,das er bei meinen anderen ss nie auf die idee gekommen wäre mir ne vermutung auszusprechen,da er zu der zeit noch ein älteres u-schallgerät hatte.er meint wenn man dann auf 3 D schalltet,und ein recht erfahrener u-schaller wäre,könnte man es mit ein bischen glück schon erkennen...was meint ihr zu seiner aussage???


ganz lieben gruß von der viererbande 13ssw

Beitrag von viererbande 01.08.07 - 06:49 Uhr

uuupppps,meinte das ist meine 5.ss,nicht meine 5 ssw#hicks-ist noch früh;-)

Beitrag von sabse2007 01.08.07 - 07:21 Uhr

Guten Morgen meine Liebe #tasse ,
ich würde sagen "lass Dich überraschen"...
Setz einfach nicht zuviel Erwartungen da rein- dann kansst Du auch nicht enttäuscht werden!!!
Und bei der heutigen Technik- wer weiß ist doch echt schon fast alles möglich :-)

LG Sabrina (8 SSW #blume )

Beitrag von viererbande 01.08.07 - 07:23 Uhr

#liebdrueckhallo süße


mensch,schon 8ssw???die zeit vergeht#freu

Beitrag von sabse2007 01.08.07 - 07:28 Uhr

Ja Du sagst es,
hat aber heute auch erst begonnen #freu
Das ist soooo ein schönes Gefühl echt unglaublich!!!

Sag mal Du hast ja auch schon früh Dein Bauchi wieder gehabt- meinst Du es könnte mit meiner FG zusammenliegen das sich das Bäuchlein bei mir auch schon abzeichnet #kratz ???

Ich bin echt kurz davor mir die erste Hose zu kaufen weil ich es kaum noch aushalte....
zugenommen hab ich nicht- und Schatzi meint auch man merkt schon ein bissl was??!?!?!

Beitrag von viererbande 01.08.07 - 07:30 Uhr

normalerweise ist es ja nur so schnell,weil schon ein paar mal alles stark gedehnt war.das war bei dir ja nicht der fall.denke das es bei dir ein typischer babyblähbauch ist(auch wenn man die blähungen so nicht spürt).

#liebdruecksandra

Beitrag von sabse2007 01.08.07 - 07:34 Uhr

das hab ich auch schon überlegt-
ist halt nur komisch das ich garkeine Verdauungsprobleme habe (ganz im Gegenteil #hicks )....
Na ja ist ja eigentlich auch Wurscht- ein Höschen kann ich mir ja trotzdem schon holen ;-)

LG und schönen Tag noch #sonne
Sabrina

Beitrag von amania1979 01.08.07 - 07:40 Uhr

Also möglich ist es schon. Meine Freundin hat letzte Woche erfahren, dass sie einen Jungen bekommt und da war sie erst in der 13. SSW....
Viel Glück!

Beitrag von annik19 01.08.07 - 07:48 Uhr

Guten Morgen ... also ich muss sagen mein Arzt hat auch schon in der 13. SSW auf einen Jungen getippt ... und seine Verdachtsquote liegt wohl immer sehr hoch, jetzt bin ich mittlerweile in der 34. SSW und ratet mal was da bald rauskommt ... ein JUNGE .. :-) also ich würde ihm schon glauben aber verlaß dich noch nicht zu 100 % darauf ... :-)

LG
Annika und der Kleine bei 33 + 2

Beitrag von skorpiona 01.08.07 - 07:52 Uhr

Guten Morgen,

ich bin zum dritten Mal schwanger und bei den ersten beiden Kindern wollten wir das Geschlecht nicht wissen.


Jetzt bei dem dritten, welches unerwartet kommt, ist alles anders.
Und bei mir hat meine FÄ bereits in der 11. Woche eine Vermutung geäußert (Junge). Da dachte ich auch, das geht nicht. In der 16. Woche dann die gleiche Äußerung. Da habe ich es immernoch nicht geglaubt.
In der 20. Woche 2. Screening und wieder "es wird ein Junge".
Als ich dann zur FD in der 21. Woche war und die Ärztin dort auch sagte "es wird ein Junge", und wir es selbst auch sehen konnten, konnte ich es erst glauben.

Also, ich glaube die ersten beiden Outings(bei mir) waren Zufall, zu der Zeit ist das Geschlecht doch noch gar nicht komplett ausgebildet.

Vielleicht hast Du Glück und in 3D kann Dein Arzt es wahrscheinlich wirklich besser erkennen.


Lg Tanja mit #baby Benedikt (23. Woche)

Beitrag von jule74 01.08.07 - 08:05 Uhr

Mit ein bißchen Glück (wenn das Kind gut liegt) ist das schon möglich. Bei meiner NT-Messung in der der 13.Woche konnte man das schon sehr gut sehen. Es war allerdings auch ein super gutes Gerät in einer Spezialpraxis.
Hinzu kam, daß es ein Junge wird. Da hat man ja dann auch was zum "erkennen" :-)

Viel Glück!

Beitrag von michelangela 01.08.07 - 08:47 Uhr

Hallo,

unser Würmchen hat sich bei der NFM eindeutig geoutet. Das ist deswegen schon so früh möglich, weil bei der NFM viel genauere Ultraschallgeräte verwendet werden und der Arzt über sehr viel Erfahrung verfügt.

LG michelangela (34. Woche)

Beitrag von more.than.u.know 01.08.07 - 10:26 Uhr

huhu :-)

also ich hab vor 3 wochen beim arzt erst die vermutung gehört, es könnte ein mädchen sein, dann hat sich das kind gedreht und der arzt wollte sich nich 100% festlegen und das war in der 17. ssw und das baby hat viel gezeigt ;-)

dann gestern das gleiche: erst meint der arzt "es sieht nach mädchen aus...an dieser stelle müsste normalerweiße der penis sein bei einem jungen" schwupps, kind dreht sich und der arzt sagt "oh ne tut mir leid - ihr sohn hatte das vergnügen 2 minuten lang ein mädchen zu sein aber das hier ist eindeutig ein penis - ohne zweifel" ;-)

also das war so eindeutig, dass ichs sogar gelaubt hab.... #huepf

liebe grüße, anne + nico (19+5)