Kann mir jemand helfen? Raserei

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanni1234 01.08.07 - 08:16 Uhr

Hallo ihr Lieben

Das gehört zwar nicht ganz hier hin, wüsste aber nicht wo ich meine Frage sonst stellen soll.

Wir wohnen in einer 30 Zone. Nur leider hält sich bis auf mich wahrscheinlich keiner an diese Geschwindigkeit.
Zur Verkehrsberuhigung stelle ich schon immer mein Auto auf der Straße ab. Aber die Leute rasen einfach weiter.
Gestern war es wieder ganz schlimm, manche Rasen hier echt mit fast ( 80 -90 ) durch. Ich traue mich garnicht mit meinen Kindern auf dem Bürgersteig fahrrad zu fahren weil es hier sehr eng ist. Und wenn mal einer Ausweichen muß hängt er direkt auf dem Bürgersteig.
Wißt ihr vielleicht an wen ich mich da wenden kann?

Ich will doch nur das die Leute das fahren was hier erlaubt ist.
Mein Mann wurde letztens fast von einem Roller fahren überfahren, der plötzlich aus dem nichts auftauschte.
Habe echt Angst um meine Kinder und auch um die Nachbarskinder.

#danke für´s lesen.
LG Sandra ( die ihre Kinder schon nicht mehr rauslassen will )

Beitrag von sternchen1606 01.08.07 - 08:21 Uhr

Ich verstehe genau was Du meinst. Wir wohnen auch in der 30er Zone und hier fährt keiner 30,im Gegenteil! Mich macht das auch mega wütend :-[:-[:-[
Die Roller sind fast noch schlimmer asl die Auto`s...

Leider weiß ich auch nicht an wen man sich wenden kann. Grübel da auch schon länger drüber nach.

LG,
Sternchen

Beitrag von sanni1234 01.08.07 - 08:27 Uhr

Hallo Sternchen

Sobald ich was weiß gebe ich bescheid.

LG Sandra

Beitrag von elfenmariechen 01.08.07 - 08:22 Uhr

Hallo, Sandra!
Je nach kommunaler Organisation ist dafür das Ordnungsamt oder das Straßenverkehrs- und Zulassungsamt zuständig. Ich würde da einfach mal im Rathaus nachfragen und dann ne ganz offizielle schriftliche Beschwerde aufsetzen.
Sonst ist die Lokalpresse für sowas immer ne gute Anlaufsstelle.
Oder eure Kommunalpolitiker - wende dich doch an die Ratsversammlung/ Bürgerschaft/ Stadtverordnetenversammlung (oder wie das bei euch gerade heißt) oder an die Vertreter aus deinem Wahlkreis (wer das von der Partei deiner Wahl ist, findest du auf der Homepage der entsprechenden Partei).
Ganz gut ist auch, wenn du mit deiner Beschwerde nicht alleine dastehst, sondern in der Nachbarschaft nach Verbündeten suchst.
LG und viel Erfolg!

Beitrag von sanni1234 01.08.07 - 08:26 Uhr

#danke#danke#danke

Werde mich da mal durchfragen.

LG Sandra

Beitrag von november07 01.08.07 - 08:25 Uhr

in rheinland-pfalz gibt es einzelne kommunen die auch den fließenden verkehr innerorts überwachen- ansonsten ist dies sache der polizei.
du solltest dich aber weder an den notruf, noch an die örtliche dienststelle wenden, da die mit akutlagen ausgelastet sind. würde mich schriftlich an den bürgermeister wenden, der kann das nicht ignorieren und gibt das an die zuständige stelle der polizei weiter...
lg november07 ( die es wissen muss)

Beitrag von sanni1234 01.08.07 - 08:29 Uhr

#danke November

Werde da mal was Schreiben. Bin mal gespannt wie lange die dann brauchen.

LG Sandra

Beitrag von yilwyna 01.08.07 - 10:37 Uhr

hallo,
ich würde dir auch raten, dich an die zuständigen Stellen zu wenden, am besten vielleicht eine Unterschriftenaktion mit den Nachbarn starten. Wohne selber in einer verkehrsberuhigten zone, da aber die Straße hier sehr eng ist, fahren die meisten nicht schneller als 60.(obwohl das auch viel zu schnell ist.) Ich hoffe, es ändert sich bald was und ihr könnt wieder ohne Sorge rausgehen.

LG:Yilwyna, 31. ssw

Beitrag von hebigabi 01.08.07 - 12:57 Uhr

Ruf mal an der örtlichen Polizeidienststelle an- die "knipsen" doch so gerne Fotos und frag mal nach, ob die nicht bei euch auch mal Kontrollen machen können- wegen der Raserei

LG

Gabi