Schnief, die mens ist da - brauche euch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnullichen 01.08.07 - 08:49 Uhr

Hallö guten Morgen allen, die warten, hoffen und immer wieder enttäuscht werden,

So heute Morgen ist die Mens gekommen, mein Zyklusblatt war zwar auch schon deutlich (Tempi ging stark bergab) aber wenn es dann soweit ist, ist die Enttäuschung doch da. Ein positives hatte es das Zyklusblatt, es zeigte die Mens nämlich erst in 2 Tagen an. (Man soll ja auch positiv denken). Wir sind im 10. ÜZ weiß ja, dass das alles dauert, aber so langsam.... Wenn man dann immer liest, dass es bei so vielen gleich klappt, wird man schon neidisch.
Hat jemand noch Tipps wie beispielsweise Tees oder ähnliches? Nehme Mönchspfeffer, da Zyklus so unregelmäßig und schmerzhaft ist, aber seitdem wird es noch unregelmäßiger und schmerzhafter. Setze ies wahrscheinlich wieder ab. Oder rät mir da jemand aus dringenden Gründen davon ab?
Sorry für das #bla, aber es musste raus. Danke fürs zuhören und für eure Tipps wie ihr damit umgeht.
Allen viel Erfolg !

Beitrag von nudge0601 01.08.07 - 08:54 Uhr

liebe schnullichen,
ich weiß wie du dich fühlst, wir sind im ÜZ 15.
Alle sagen immer: "nicht dran denken dann wird`s schon", ich kann das nicht mehr hören.
Leider kann ich Dir keinen guten Rat geben, nur die Hoffnung nicht aufzugeben, das ist alles. Vielleicht schaffen wir es nächsten ÜZ gemeinsam endlich in ein anderes Forum umzuziehen und dann gemeinsam unseren dicken Bauch zu genießen.
Ich drück Dir auf jeden Fall ganz feste die Daumen.
Lass Dich #liebdrueck
Dann futtern wir jetzt beide mal ganz viele #schwanger viren von anderen bei denen es schneller klappt.
lg
nadine

Beitrag von schnullichen 01.08.07 - 09:01 Uhr

Danke für die aufmunternden Worte! ist immer gut zu wissen, dass man nicht alleine ist. Wenn ist denn dein NMT? Wünsche es allen von Herzen dass es klappt, gerade denen, die auch schon ne Weile üben.
Kann den Spruch nicht daran zu denken auch nicht mehr hören, denn ich weiß wirklich nicht, wie das gehen soll.
Misst du auch Tempi?

Beitrag von nudge0601 01.08.07 - 12:16 Uhr

huhu schnullichen
mein nächster NMT ist der 26.08.
Ja, ich messe Tempi jeden Morgen, allerdings erst seit 3 ÜZ

Meine Mama hat mir erzählt dass ich auch ein Tempi-Kurven bin und dass es bei Ihr 16 ÜZ gedauert hat. Aber selbst sie sagt, wir sollen uns ablenken. Ja nur wie geht das, wenn man jeden Morgen neben einem Thermometer aufwacht?!?!?!? Wenn Freunde um einen herum über Ihre Kinder erzählen?!?!?
Bei Ihr hat es damals im Urlaub geklappt, naja jeden Monat um den ES in Urlaub zu fahren wäre zu teuer glaub ich #schmoll

Ich rede mir schon ein, denk nicht daran, mach was, was Dich ablenkt, aber das will alles nicht funktionieren.

Aber ich habe ein gutes Gefühl für uns zwei, wirst sehen, nach dem nächsten NMT wechseln wir ins andere Forum #freu

#liebdrueck

Beitrag von loop147 01.08.07 - 08:55 Uhr

Och Du Armes! #liebdrueck Aber sie mal, man könnte auch sagen, dass ist der erste Tag einer Schwangerschaft! Auf ein Neues! Ja gut, ich weiß war nur'n Versuch...
Was meinst Du mit "es zeigt die Mens erst in zwei Tagen an?" zeig doch mal. Nicht dass Deine 2.ZKH zu kurz ist...
Möpf kann in der Tag einiges durcheinander werfen, man sollte ihm aber schon 3-4 Zyklen Zeit geben. Wenn es dann immernoch so durcheinander ist, dann würde ich den Möpf lieber absetzen. Die Tees sind milder, in der 1.ZKH nimmt man Himbeerblättertee, in der 2. Frauenmantel. Die sollen auch regulierend wirken und so, aber da kenne ich mich nicht so aus. Google mal oder schau in der Forumsuche, da findet sich einiges...

Viel Glück für diesen Zyklus!!!
lg loop #blume

Beitrag von schnullichen 01.08.07 - 09:09 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=203830&user_id=708493
Hab dir mein Blatt eingefügt. Was meinst du mit einer zu kurzen 2 ZH? Davon hab ich noch nie gehört.

Beitrag von loop147 01.08.07 - 09:54 Uhr

Du das war das falsche, mich interessiert das letzte ZB ;-)
Nach dem ES sollte die Temp zwischen 12 und 14 Tagen oben bleiben und die Mens auch erst nach dieser Zeit einsetzen. Wenn die 2.ZKH kürzer ist als diese 12-14 tage kann das auf eine Gelbkörperschwäche (GKS) hindeuten, vor allem wenn man dazu noch viel SB hat. Der Gelbkörper also das Progesteron erhält die Gebärmutterschleimhaut und ermöglicht damit eine Einnistung und #schwangerschaft. Man kann aber auch mit einer leichten GKS #schwanger werden. Es ist auch gut behandelbar. Wollt dich jetzt nicht verwirren #gruebel

Beitrag von grossklein 01.08.07 - 08:59 Uhr

hallo schnullichen!
ich kann dich sooooo gut verstehen. bin jetzt im üz 12 und hatte im letzten üz positiven sst in der hand, leider eileiterschwangerschaft. ich kenne mich mit mönch nicht aus, aber wenn der zyklus dadurch noch unregelmässiger wird: sofort absetzen! würde sowas nur in absprache mit dem fa tun, aber vielleicht hast du das ja auch. ich habe eine weile zyklustees getrunken, weiss nicht, ob du das auch mal probieren willst:
Alternative Methoden um die Fruchtbarkeit zu stärken:


Der Zyklustee: 2 Kräutermischungen, die man immer in der jeweiligen Zyklushälfte trinken kann:

1 Zyklushälfte
Rosmarin (fördert ES, regt Keimdrüsen an)
Beifuss (Fördert ES, Entschlackung)
Holunderblüten (unterstützt Follikelstimulierendes Hormon in Hirnhangdrüse)
Salbei (östrogenartig)
Himbeerblätter (östrogenähnlich)

2. Zyklushälfte
Frauenmantel (gelbkörperregulierend)
Scharfgarbe (gestagenartig)
Brennnessel (Schlackenabtransport)
je 40 g, 1 Eßl. auf 200 ml. Wasser 10-15 min. ziehen lassen, 3x täglich

uns beiden viel glück (muss leider 3 monate pausieren)
grossklein

Beitrag von schnullichen 01.08.07 - 09:07 Uhr

Danke für die Tees, werde es auch mal versuchen. Tut mir leid, dass du 3 Monate pausieren musst. Was ist denn passiert? Oder willst du nicht darüber reden? Dir denn anschließend viel Erfolg, auf dass es bald klappt.

Beitrag von grossklein 01.08.07 - 09:55 Uhr

ich hatte diesen monat eine eileiterschwangerschaft. sprich: war schwanger am falschen ort, eben in den eileitern und musste operiert werden. nach der op wird einem geraten, 3 monate zu warten, da ansonsten die gefahr besteht, das das gewebe noch nicht richtig ausgeheilt ist, bzw. eine weitere eileiterschwangerschaft auftreten kann.
viel glück mit den tees!

Beitrag von angie12 01.08.07 - 09:01 Uhr

Dir auch einen wunderschönen guten Morgen,

mir geht es ähnlich wie dir. Wir sind bereits im 13 ÜZ und heute wäre mein NMT gewesen und gestern habe ich ohne Ankündigung meine Mens bekommen. Ich war auch total traurig #heul

Ich trinke seit Montag Nestreinigungstee, er hat eine entigiftende und reinigende Wirkung. Er kann einen unregelmässigen Zyklus sogar "besänftigen". Ich werde mal sehen wie er sich bei mir auswirkt.

Lass den Kopf nicht hängen.

#blume

Antje

Beitrag von grossklein 01.08.07 - 09:57 Uhr

liebe antje!
wo hast du den tee denn gekauft, wie lange sollst du ihn nehmen? hast du auf anraten deines fa damit angefangen? ich kenne nur die von mir in diesem thread aufgeführten zyklustees.

lg
grossklein

Beitrag von angie12 01.08.07 - 10:37 Uhr

Hey !!!

diesen Tee habe ich online bestellt.

Ich habe dies nicht mit meinem FA abgestimmt. Ich habe hier im Forum von diesem Tee erfahren und will ihn einfach mal testen, weil auch viel positive Erfahrungen gemacht wurden. Man sollte 2 mal am Tag eine Tasse trinken über einen Zeitraum von einem Monat nehmen.

Schaden kann es bestimmt nicht, sind ja keine Medikamente sondern nur Kräuter.

LG

Antje

Beitrag von englchen 01.08.07 - 09:19 Uhr

#liebdrueck

.. hab auch vor drei Tagen einen neuen Zyklus angefangen #schmoll

Wünsch Dir viel Glück! #klee

Beitrag von schnullichen 01.08.07 - 09:21 Uhr

DankE! Wünsche ich dir auch. In welchem ÜZ bist du denn ?