@ Septembis (& all), heute 33+0 also UFU

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nightwitch 01.08.07 - 08:58 Uhr

Huhu ihr Lieben,
heute bin ich endlich ein rechnerischer UFU ;-)
Meine Süsse wird ja wahrscheinlich eher geholt (falls sie sich nicht selbst auf den Weg macht), aber ich habe noch keine endgültige "Deathline" (in Bezug auf den letztmöglichen Termin).

Nächste Woche habe ich Untersuchung im KH wo ich entbinden will und ich hoffe, dass sie mir da genaueres sagen können, meine Hebi und mein Arzt sagen nämlich nicht immer das gleiche ;-)

Ich bin total happy aber bekomme langsam auch echt Angst.
Vorallem, weil wir heute wieder einen Rückschlag erleiden mussten.
Das Kindergeld von meinem Freund (er ist erst 23 und noch in Ausbildung) wurde abgelehnt, weil er angeblich zuviel eigenes Einkommen hat. Ich war auch schon direkt auf der Seite vom Arbeitsamt bzw Familienkasse und habe dort gesehen, dass wir über 1000 Euro unter der Begrenzung liegen (irgendwas mit über 7000 Euro darf man dazu verdienen, er bekommt aber nur knapp über 6000 Euro im Jahr).
Er hat natürlich sofort bei denen angerufen, aber heute meldet sich wohl keiner mehr von denen zurück (wenn überhaupt).

Ich habe auch mal beim Amt gearbeitet, weiss also wie es da manchmal abgeht, aber Kundenservice war immer Nr. 1, teilweise vergessen das aber wohl einige, die Dame war auch recht patzig #augen

Naja, ich will euch nicht weiter vollsülzen und euch nicht den schönen Tag vermiesen.

LG
Sandra, 33+0, ET-49

Beitrag von katjafloh 01.08.07 - 09:05 Uhr

Hallo Sandra,

ich bin heute auch in die 34. SSW gestartet. Also auch ein UFU. Lange ist es jetzt nicht mehr hin, dann halten wir unsere kleinen Mäuse im Arm. #freu Warum soll Deine denn eher geholt werden? Wenn ich aus Neugierde fragen darf.

Ich hab morgen auch wieder FA-Termin. Da soll überprüft werden ob meine Maus endlich gewachsen ist. Sie hatte die letzten 2 Wochen einen Wachstumsstopp, Doppler war aber okay vor 5 Wochen. Mal sehen was raus kommt, vielleicht muß ich wieder ins KH zum Doppler. #schock Drück mir bitte die Daumen, daß sie gewachsen ist.

LG Katja 34. SSW

Beitrag von katjafloh 01.08.07 - 09:20 Uhr

Habs gerade in deiner VK gelesen. SS-Diabetis. #hicks

Beitrag von nightwitch 01.08.07 - 09:23 Uhr

Hey Katja,

natürlich drück ich dir alles was ich habe.
Ich habe morgen auch FA termin ;-)
Ich habe leider SS-Diabetis und wegen einer möglichen Plazentaverkalkung lassen sie mich wohl nicht übertragen. Nur ob sie bis zum 19.9 warten oder schon vorher Maßnahmen ergreifen, naja da scheiden sich noch die Geister.
Daher hoffe ich ja, dass die mir nächste Woche im KH sagen, wie die das handhaben.
Wäre schön, wenn sie mir sagen könnten (aber wer kann das schon, wäre ja sowas wie hellsehen): wenn die Kleine bis dann und dann nicht da ist, dann machen wir an dem Tag Einleitung oder was auch immer.
Ich würde nämlich gerne in einem KH in der Stadt wo meine Mutter wohnt entbinden, dass ist aber leider gute 130 km weit weg und mit Wehen oder Blasensprung muss ich die Fahrt dahin nicht machen :-)

Also wäre mir persönlich ein festgesetzter Zeitraum lieber. Falls die Kleine bis kurz vor Schluss aushält, wollte ich eh die letzte Woche vor dem ET zu meiner Mutter, wie gesagt, wenn nichts vorher passiert :-D

Ich wünsch dir jedenfalls für morgen alles Liebe und Gute, lass uns wissen, was dabei rausgekommen ist.

LG
Sandra, 34. Woche ;-)

Beitrag von katjafloh 01.08.07 - 09:31 Uhr

Klar, ihr Septembis seit die ersten nach meinem Mann, die es erfahren. ;-) Werdet dann ein Posting von mir lesen. Weiß bloß noch nicht ob ein :-( oder ein :-) davor erscheinen wird.

Ach ja, ich werde wohl heute Nacht vor Aufregung gar nicht schlafen können.

LG Katja

Beitrag von vroni1977 01.08.07 - 09:32 Uhr

Guten Morgen,
och, dann bin ich ja schon seit Sonntag ein UFU. Ist mir noch gar nicht aufgefallen!! Aber die SS läuft diesmal eh so schnell an mir vorbei; kein Wunder, wenn man noch einen dreijährigen Bengel zu Hause hat#schein
War gestern zur Vorsorge beim FA und alles ist in Butter!
In zwei Wochen -bei der nächsten Untersuchung- wird die Kleine nochmal vermessen ;-)

Ich wünsch Dir alles Gute für die Rest-SS!

Gruß Vroni mit Luka *19.4.2004 (der heute den ersten KIGA-Tag hat) und Leana (34.SSW)