warte immer noch Mens....aber SS-Test negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knuddelsternchen 01.08.07 - 09:05 Uhr

Hallo,

ich bin immer noch am warten#augen, wann nun die Mens kommt. Eigentlich hätte ich (wenn mein Zyklus wieder normal bei 28 Tagen wäre) am 26.07. schon die :-[ bekommen sollen. Aber bis jetzt ist noch nix passiert. Im letzten Zyklus hatte ich die Mens erst nach 41 Tagen bekommen#gruebel. Für diesen Zyklus hatte ich mir erhofft, daß wenigstens der Zyklus wieder normal wird und nicht so lange dauert.
Habe heute vor lauter Hibbelei mal einen Test gemacht - negativ. Naja gut, um ehrlich zu sein, hätte ich jetzt auch nicht damit gerechnet #schwanger zu sein. Durch den letzten verkorksten Zyklus hatte ich auch gar keinen Plan wann ES ist.
Meint ihr, daß mein Zyklus jetzt immer ca. 41 Tage dauert? Das ist echt ganz schön lang, und ehe man dann ggf. erfährt, ob man #schwanger ist, da vergehen ja fast 2 Monate. Naja, aber lieber so einen regelmäßigen Zyklus, als jeden Monat eine andere Zykluslänge. Ist die Dauer von 41ZT eigentlich noch normal?
Ich denke, demnächst gehe ich noch mal zum FA. Vielleicht kann er sagen, ob mit der Zykluslänge alles ok ist.

Ecuh drück ich die #pro#pro, daß es in diesem Zyklus klappt #schwanger zu werden. Bei mir siehts ja erst mal nicht so aus. Aber momentan freue ich mich drauf, daß ich ab 01.11. in meiner EZ Teilzeit arbeiten darf. as lenkt dann auch von der Hibbelei ab. Naja und wir sind erst im 3. ÜZ...also noch nicht sooooooo lange am üben.

knuddelsternchen + Victoria#baby 13 Monate

Beitrag von schlefi 01.08.07 - 09:39 Uhr

Hallo!

Ich denke das dein Zyklus sich noch nicht richtig eingependelt hat! Hast Du vorher die Pille genommen?

41 Tage sind noch nicht so schlimm;-). Ich warte schon seit Mai auf meine Mens#schock.

#augen Hoffe ja die kommt bald.

LG Janine

Beitrag von knuddelsternchen 01.08.07 - 10:08 Uhr

Hallo,

also ich hoffe, daß sich meine Mens wieder auf die üblichen 28 Tage einpendelt. Momentan bin ich bei ZT 35...also bis jetzt sieht es wirklich nicht danach aus.
Ich habe in der Stillzeit die cerazette genommen. Im April diesen Jahres habe ich die Pille abgesetzt, in der Hoffnung, daß es bald wieder klappt mit dem #schwanger werden.
Und Dein Zyklus ist sehr unregelmäßig? Was meint Dein FA dazu? Hast auch die Pille vorher genommen?
Das letzte Mal als ich die Pille abgesetzt hatte (damals nahm ich Leios), hatte ich innerhalb von 2 Zykle meinen normalen Rhythmus wieder.

knuddelsternchen (heiße übrigens auch Janin #freu)

Beitrag von schlefi 01.08.07 - 10:12 Uhr

Hallo!

Dann hoffe Ich mal das es bald wieder bei Dir klappt!#herzlich

Ich nehme seit 12/03 die Pille nicht mehr, bin da Schwanger geworden;-).
Nach der Geburt haben wir nur eine Zeit mit Kondomen verhütet und seit dem nicht mehr.

Habe im Mai Clomifen genommen und warte halt auf die Mens! Die anderen Zyklen waren zwischen 28-62 Tagen!#schock.

In welchen Üz bist Du damals SS geworden?

LG Janine;-)

Beitrag von knuddelsternchen 01.08.07 - 12:57 Uhr

Hallo,

bei uns hatte es bei beiden SS im 3. ÜZ geklappt. Also es hatte wirklich nicht lange gedauert mit dem #schwanger werden.
Wie schnell hatte es bei Dir nach Absetzen der Pille gedauert, bis es geklappt hat?
Was bewirkt dieses Clomifen?
Ich hatte während der Stillzeit die Pille Cerazette genommen. Da war mein Zyklus alles andere als regelmäßig. Damals meinte der FA, daß hängt mit der Cerazette zusammen. Ich warte jetzt mal ab, bis sich die :-[ zeigt und dann werde ich noch mal nachfragen beim FA, ob das normal ist.

Ich finde es nur echt doof, wenn der Zyklus so lange dauert....da muß man noch länger abwarten und hibbeln als sonst.

knuddelsternchen