Meinungen Kiddy Infinity Pro !

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von honigmami 01.08.07 - 09:07 Uhr

Dieser Sitz hat ja dieses Jahr mit "sehr gut" abgeschnitten. Frage: Kann man in verstellen, also in Liegeposition? Finde hierüber nirgends was...Und wie ist das mit dem 5-Punkt-Gurt? Ist das mit diesem Fangkorb echt besser als ein 5-Punkt-Gurt? Rutschen da die Kleinen nicht vielleicht, wenn sie schlafen, hin und her, auch wenn sie schon sitzen können?? Bin irgendwie sehr kritisch diesem Sitz gegenüber, auf der anderen Seite neugierig, da er ja immerhin so gut getestet wurde...
LG
honigmami

Beitrag von fraukef 01.08.07 - 09:15 Uhr

Hallo Honigmami

den Kiddy Infinity Pro kenn ich nicht (Judith ist erst 3 Monate alt ;-) ), aber wir haben den Kiddy Protect (die Babyschale). Ich hab mich da voll auf das Testurteil verlassen (war sowohl vom ADAC als auch von Stiftung Warentest mit GUT bewertet worden).

Mit dem Kiddy Protect als solches bin ich auch SUPER zufrieden. Als ich (lange nachdem ich ihn gekauft hatte) eine Frage hatte, hab ich die Kiddy-Leute direkt angeschrieben. Hier kannst du die Firma kontaktieren: http://www.kiddy.de/index_deutsch.asp Ich hatte innerhalb von 24 Stunden Antwort...

Wenn Du Dir den Sitz holst, kannst du ja evtl mal berichten, ob der was taugt - damit ich weiss, ob es sinnvoll ist, auf den Sitz umzusteigen, wenn Judith ein wenig älter / größer / schwerer ist...

LG
Frauke

Beitrag von streifenhoernchen76 01.08.07 - 10:55 Uhr

Ich schreibe dir mal denn ich habe den Kiddy Life Pro.
Der ist einsame spitze und der Kleine ist total entspannt wenn er darin sitzt.Weil er besser alles sieht.
Das mit dem Fangkörper stimmt das habe ich bei einer Schulung der Polizei gelernt, deswegen haben wir unseren Römer weggegeben und uns diesen geholt und seitdem kkann ich mit dem Kurzen super auch lange strecken fahren weil er darin bequemer sitzt. Das mit dem hin und her rutschen ist in allen sitzen mehr oder weniger aber unseren kann man hinten auch einwenig neigen,

Beitrag von monii5 01.08.07 - 14:39 Uhr

hi,

wir haben den kiddy life plus also den Vorgänger vom pro. Der ist in Höhe (Kopfstütze) und Breite so verstellbar das da nix wackelt oder rutscht. Lydia findet auch der Fangkorb toll. Da kann sie die Flasche drauf parken oder ihre Breze.
Würd so einen wieder kaufen, da wir ihn auch noch einige Jahre nehmen können und keinen größeren brauchen.

lg
Moni

Beitrag von sonnenschein1109 02.08.07 - 11:51 Uhr

Also ich habe für Leon auch den Sitz geholt und ich finde ihn super! Das einzig negative ist, wenn das Kind in der Sitzposition einschläft hängt es nen bischen komisch, aber dadurch hab ich mir angewöhnt ihn immer in der Liegeposition zu lassen.Leon findet es dennoch bequem und lange Strecke gehen super damit. Also ich kann ihn nur empfehlen.

Lieben Gruß Steffi und Leon