Wann anmelden zur Geburt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
eigentlich hatte ich heute vor,mich in der von uns ausgesuchten Klinik anzumelden.
Doch nun find ich auf deren HP nichts,was mir Aufschluß gibt,wann das stattfinden sollte,also in welcher SSW.

Ist das schnurps?

Lb Grüße

Anna & Romy (30 SSW)

Beitrag von haferfloeckchen 01.08.07 - 09:12 Uhr

Huhu Süße,

bei uns muss man sich in keiner Klinik anmelden.
Am besten ist, du rufst mal im Kreissaal an, die Hebammen können dir da Auskunft geben!

LG,die wartende Jenny#schwitz

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:14 Uhr

Schnurpselein,
ist auch kein Muß dort,aber ich dachte mir,wg. dem Diabetes,den Wehen,dem Fruchtwasser etc.,wär es besser,wenn die schonmal Bescheid wüssten.

Da steht nur "frühzeitig"#gruebel

Was ist denn frühzeitig?12 SSW?

Warst du wieder mal bei der Hebi?


Annnaaaaaaaaaaa:-)

Beitrag von haferfloeckchen 01.08.07 - 09:18 Uhr

Dann ruf echt mal dort an. Die werden dir dann sagen, wann du kommen musst, normal reicht aber um die 30.SSW völlig!!!

Bei der Hebi war ich ja Montag...hab halt seit gestern stärkere Wehen.
Hab meinen letzten Hebitermin nächste Woche Montag, und dann meinte sie: "Das ist das letzte Mal, dass wir uns sehen, und wenn sie übertragen, gehen sie ab dem 13.8. wieder zum FA zur Kontrolle!"
Toll...das hört man ja gern...wenn sie übertragen :-(
Ich will (WILL!!!!!!!!) am Montag das letzte Mal zur Hebi, und danach soll spätestens die Mausi kommen!

LG#liebdrueck

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:20 Uhr

Ich sag nur:1.9#huepf

Hätte ich wirklich nicht gedacht!
Wann hast du nochmal den offiziellen ET?

Beitrag von haferfloeckchen 01.08.07 - 09:25 Uhr

11.8.

Mein Vater würde sich freuen, der kommt an dem Tag ausm Urlaub!:-)

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:28 Uhr

Also noch 10 Tage.........

Mmh,meine Buben kamen beide bei 39+5 SSW....vielleicht musst echt noch warten#schock

Beitrag von haferfloeckchen 01.08.07 - 09:57 Uhr

#schmoll#schmoll#schmoll

naja, der Gedanke "nächste Woche kommt sie" klingt besser, als wenn man sagt "in 10 Tagen" :-)

:-)

Beitrag von anna81 01.08.07 - 10:04 Uhr

Hi,hi,das stimmt wohl.
Ich sag auch lieber 30 SSW,obwohl ich heut erst 29+0 SSW bin#schein

Beitrag von haferfloeckchen 01.08.07 - 10:26 Uhr

Ja, gell?
Als hätte man dann schon mehr Zeit geschafft...#augen

Du, wegen der geb-vorber. Akupunktur, ich sag dir bescheid, obs was gebracht hat, wenn meine Mausi da ist:-)
hab grad dein posting gesehen, aber dachte mir, ich antworte noch hier:-)

Beitrag von anna81 01.08.07 - 10:30 Uhr

Stimmt,du machst das ja,gell?

Das ist hier 1x wöchentlich a 20 min und soll pro Sitzung 15 Euro kosten.
Insgesamt 4x.

Ist das okay?
Und ist 4 x überhaupt ausreichend?#gruebel

Beitrag von bobb 01.08.07 - 09:13 Uhr

normalerweise brauchst du dich nicht anmelden.sie können dich ja schlecht wieder nach hause schicken,wenn du zur geburt kommst.
manche finden das positiv,wenn schon eine akte angelegt wurde.ruf doch einfach im kreissaal an und frag,wie die das gerne handhaben.
alles gute!

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:15 Uhr

Hey,
genauso so handhaben die das dort;-)

Is kein Muß,wär aber schön,wenn sie dann schon alles zusammen hätten.

Lb Gruß

Anna

Beitrag von elfenmariechen 01.08.07 - 09:16 Uhr

Ich habe mich schon in der 25. SSW angemeldet, als ich wegen der vorzeitigen Wehen da war. Wurde da einfach gefragt, ob ich mir eine Entbindung dort vorstellen könnte und mich schonmal unverbindlich anmelden wollte. Fand ich prima, da hat man den Stress bei der Geburt nicht mehr :-).
Da ich also ungeplanterweise so früh da war, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie dich in der 30. SSW wieder wegschicken. Ruf doch einfach mal an oder geh hin, wenn du Zeit und Lust dazu hast, dann kannst du gleich mal gucken, wie die Atmosphäre da so ist.
LG!

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:19 Uhr

Juhu,
heute würde es sich so gut passen,daher dachte ich mir,das ich das in einem Abwasch mache.
Auf der HP steht nur "frühzeitig"--was ja bei 40 SSW ein dehnbarer Begriff ist;-)

Anmeldung ist dort auch kein Muß,aber ich dachte,mit dem Diabetes-Kram,den Wehen und meiner Fruchtwasserproblematik wär es besser,wenn sie schon etwas Bescheid wüssten.

Lb Grüße

Anna

Beitrag von elfenmariechen 01.08.07 - 09:26 Uhr

Na, dann spricht doch nichts dagegen! Und wenn es denen grad gar nicht passt, weil ganz viele Frauen gleichzeitig entbinden, ist es zwar erstmal ärgerlich für dich, aber wenigstens weißt du, dass sie dort die richtigen Prioritäten setzen ;-).
Viel Spaß und erzähl mal hinterher!
LG!

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:30 Uhr

Och nö,das ist extra eine Anmeldestunde.
Immer nur Mittwochs.
Zur Not stellen sie dort Hebammenschülerinnen ab-das weiß ich schon,hab da mal im Kreißsaal gearbeitet;-)

Danach wollt ich übrigends keine Kinder mehr *grusel*

Beitrag von cazie71 01.08.07 - 09:20 Uhr

Hallo Anna.

Bin jetzt 31. SSW und war letzten Samstag in meiner Geburtsklinik zur Anmeldung und Kreissaalbesichtigung. Ich war bereits am Freitag dort, weil ich eine Freundin besucht hatte, die ebenfalls entbunden hat. Bei der Gelegenheit hab ich gleich mal im Schwesternzimmer nachgefragt, ob bei ihnen eine Anmeldung üblich ist.
Die Mädels dort waren supernett und haben mich gleich zur Hebamme begleitet, die grade anwesend war. Da die aber grad ne Geburt am laufen hatte, bat sie mich am nächsten Tag nochmal zu kommen, zudem sich da eh mehrere Paare zur Kreissaalbesichtigung angemeldet hatten. Passte also grade ganz gut! ;-)

Ich hatte zwar vorher gar nicht vor, so ne Besichtigung zu machen. Aber ich muss echt sagen, es war interessant und sehr aufschlussreich. Außerdem habe ich mir schon mal nen Eindruck von der ganzen Situation und von der Hebamme machen können. Und sie sich von mir.... ;-)

Lb. Grüsse
Carmen

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:27 Uhr

Hallo Carmen,
ja,ich denk auch,das die ab 30er SSW ganz gut sind,gell.
Kreißsaal & Wochenstation kenn ich schon,da ich da selber gearbeitet hab.


Werd da auch heute hinflitzen,wegschicken werden sie mich ja wohl kaum#gruebel

Danke dir#blume

Anna

Beitrag von schlingelling 01.08.07 - 09:27 Uhr

Hallo,

das is überall verschieden hab ich schon gemerkt.
Bei uns muß man sich 4 Wochen vor ET anmelden.

LG Schlingel,31.ssw

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:31 Uhr

Hallo Schlingel,
mmh,auf der HP steht nur "frühzeitig"#gruebel
Was ja bei 40 SSW ein dehnbarer Begriff ist;-)

Ich werd einfach mal hinflitzen (rollen#augen)

LG Anna

Beitrag von vrabec 01.08.07 - 09:46 Uhr

Hallo Kugelbauch;-)!

Wow, schon 30. SSW! Was macht der Blutzucker? Hat sich der Verdacht bestaetigt? Ist jetzt Diaet angesagt?

Wuensch' Dir was,
vrabec#blume

Beitrag von anna81 01.08.07 - 09:54 Uhr

Selber Kugelbauch#freu
muß doch erst am 22.8 zum Wiederholungstest,aber bißl Diät halt ich schon;-)

Und bei dir?
Was macht das Outing?#schein


Anna


PS:unsere Schnecke is übrigends abgehauen#schein

Beitrag von vrabec 01.08.07 - 10:08 Uhr

Ja, so langsam laesst sich der Bauch wirklich nicht mehr leugnen - und wenn wie gestern Abend noch ein Blaehbauch dazukommt, dann wird das Buecken schon schwer#schwitz...

Tja, wir bekommen wirklich eindeutig einen Jungen! Hat mich irgendwie umgehauen, die Diagnose - dadurch ist alles ploetzlich viel realer geworden...

Aber Monsieur ist genau wie Deine Madame ein kleiner Riese! Alle Werte im oberen Bereich der Skala fuer die 20.SSW, und das bei 19+0! Ich glaube, der Arzt haette mich gerne neu eingestuft, fragte nach der Regelmaessigkeit des Zyklusses... Aber durch die IUI ist ja 100% sicher, dass die Befruchtung nicht vor dem 30.3. gewesen sein kann. Wegen Blutzucker hat er nichts gesagt, aber ich werde einfach mal selber einen Zuckerbelastungstest durchfuehren, wenn ich das naechste Mal bei meiner Mutter bin. Die hat noch alle Geraete von meinem Vater da, der war Diabetiker. Dann muss ich wenigstens nicht 2 h beim Arzt rumsitzen...


Ach ja, die Schnecke... habe mich schon letztens gefragt, was wohl aus der geworden ist... War wohl zu schnell fuer Euch :-p;-)? (Sorry, habe wohl heute nicht meinen netten Tag #schein)

vrabec

Beitrag von anna81 01.08.07 - 10:13 Uhr

Aber da kannst du doch nur deinen derzeitigen BZ messen.
Bei dem Toleranztest ist das ja richtig mit Nüchtern-BZ,dann musst die Glucose trinken und dann erneute Messungen,um zu schauen,wie deine Bauchspeicheldrüse arbeitet.
Einfacher BZ tut es nicht!

Ein Bub?
Das wusstest du schon?
Ich weiß von nichts.

Du Schlingel,hast du mir vorenthalten!

So langsam bekommt das Menschlein ein Gesicht,was?!

Die Schnecke,das war ein gerissenes Dingelchen...
Hat sich hier totgestellt,dann hat mein Sohn die Luke offengelassen und schwupp,war das Ding weg.

  • 1
  • 2