Ovaria Comp. + Bryophyllum = Eure Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katja12 01.08.07 - 09:26 Uhr

Hallo alle zusammen,

ich würde die Mittel gern probieren, da ich offensichtlich eine Gelbkörperschwäche nach Absetzen der Pille bekommen habe. #augen Hats bei euch geholfen? Vielen Dank für eure Antworten.

LG Katja #danke

Beitrag von schnuffel06 01.08.07 - 10:04 Uhr

Mir hat es sehr geholfen. Mit Ovaria habe ich immer ES. Das Bryo habe ich erst angefangen und wurde gleich SS. Leider durfte der Krümmel nicht bei uns bleiben. Ich kann dir das Buch Alchemilla empfehlen. Dieses Präp. soll besser sein als das Möpf. Das Bryo. unterstützt die Einnistung, wird bei Frühzeitigen Wehen gegeben und soll die angst nach FG in Grenzen halten. Ist aber nicht wirklich etwas für GB Schwäche.

Beitrag von flashluder1985 01.08.07 - 13:21 Uhr

Meine Erfahrungen nach dem ersten Zyklus:

Ovaria comp:
der ES kam nicht früher als sonst, er war am 20.ZT
ich habe mit Ovaria am 5.ZT angefangen, danach war meine Tempi viel ruhiger, zackte nicht so sehr wie im vorherigen Zyklus
ich hatte spinnbaren ZS mit viel besserer Qualität als vorher
die Menge an spinnbarem ZS hat auch zugenommen
ich habe meinen ES deutlich gesprürt, so intensieven Mittelschmerz hatte ich noch nie im Leben! In den letzten Zyklen kam es vor, dass ich gar keinen MS hatte.

Bryophyllum:
meine Temperatur in der 2.ZH ist diesmal 0,2 Grad höher angestiegen, als üblich
die Länge der 2.ZH betrug 12 Tage (seit der Entbindung hatte ich anovulatorisch, 11, 9, anovulatorisch, 10, 10, 11, 11 Tage)
ich hatte gar kein PMS nach diesem Zyklus

Meine Erfahrungen nach dem 2. Zyklus:

Ovaria comp:
ES wurde nach hinten verschoben und kam am 24.ZT
ZS ist immer noch besser und mehr als in den Zyklen ohne Ovaria comp
Mittelschmerz hatte ich diesmal wie immer ohne Ovaria
der LH-Test wurde einmalig und sehr stark positiv

Bryophyllum:
die 2.ZH wurde 11 Tage lang, also genauso, wie in den Zyklen ohne Bryo


Nach zwei Zyklen konnte ich sagen, dass Ovaria&Bryophyllum nichts für mich sind. Bin aber trotzdem Schwanger geworden später ein gutes halbes Jahr