Fragen zu mit-Fingern-essen+Sporttrinkflaschen+Linkshänder

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kelloggmaus 01.08.07 - 09:48 Uhr

Hallo,
ich habe heute sehr viele Fragen ;-)

1. Meint ihr es ist "schädlich",wenn ich meine Zwilli´s jeden Mittag mit den Fingern essen lasse? Mit einem Löffel oder Gabel haut es noch nicht hin und sie lieben es mit den Fingern zu essen und ich ehrlich gesagt auch,da ich auch dann was essen kann. Habe nur Bammel,dass das nicht so erzieherisch gut ist. Was meint ihr?

2. Meine Mädchen sind wahre Säufer.Sie trinken jede 1,5L am Tag,mindestens. So bin ich bald jede halbe Stunde die (nuby-)Fläschchen(230ml Füllmenge) wieder am füllen.Das ist etwas nervig,besonders wenn wir unterwegs sind.Eine Bekannte meinte ich solle es mal mit den Sporttrinkflaschen probieren die man am Mundstück auf und zu machen kann. Jetzt überlege ich mir nur ob das für den Kiefer und die Zähne so gut ist.Wenn man nur im Sport daraus trinkt ok,aber meine hängen ja dann den ganzen Tag an der Flasche. Was ratet ihr mir?

3. Ab wann kann man sagen das die Kinder Linkshänder werden?
Ich bin selber ein "Linkedatsch" und wäre froh wenn sie es nicht werden.Denn als Rechtshänder ist das Leben doch etwas einfacher. Zur Zeit nehmen sie überwiegend die Linke und daher kommt dieser fragende Gedanke.

So genug jetzt.Jetzt muss ich bügeln gehen #augen

Danke für´s Antworten.

LG kelloggmaus mit Lilli und Juli (15Mo.alt)

Beitrag von sandy1979 01.08.07 - 09:57 Uhr

Huhu! Guck mal, von Nuby gibts auch Flaschen mit mehr Inhalt(420ml) , vielleicht ist das ne Alternative??

http://cgi.ebay.de/NEU-Nuby-Easy-Grip-Tinted-Sport-Sipper-420-ml-NEU_W0QQitemZ150144301421QQihZ005QQcategoryZ25648QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Lg Sandra

Beitrag von gunillina 01.08.07 - 09:59 Uhr

1. Leg einfach immer einen Löffel mit neben die Teller deiner Kleinen. Da du sicherlich auch mit Messer und Gabel ißt (;-)), werden deine Mäuse das nachahmen, sobald sie dazu bereit sind. Mit den Fingern essen ist ein sinnliches Erlebnis und überaus sinnvoll, würde ich sagen!
2. Die Sportflaschen (sind ja wie Sigg-Flaschen, oder) sind mit Vorsicht zu genießen. Wir geben NUR Wasser aus den Flaschen, denn das Mundstück wird mit den Lippen festgehalten, das Getränk umspült also beim Trinken fleißig die Zähne, anstatt wie beim Becher schneller in den "Schlund" zu fließen;-) Ich würde einfach langsam mit einem Becher anfangen, dann hast du bald das Nachfüllen hinter dir, aber das Nachschenken beginnt;-) Frisches Trinken ist eh besser als Abgestandenes, wir sind ja keine Topfpflanzen#freu... Also, ich würde die Sportflaschen für unterwegs nehmen, ansonsten immer wieder einen Becher anbieten, Mia hat das in dem Alter deiner Zwillinge auch gelernt. Übt zunächst mit Wasser, dann klebt es nicht so, wenn mal was umkippt;-)...
3. Ich habe gemerkt, wie meine Kinder gepolt sind, als sie zu malen angefangen haben. Rasmus malt mit rechts, Mia mit links. Also Stifte hinlegen und schauen, mit welcher Hand bevorzugt gegriffen und gearbeitet wird. Ich finde das Leben übrigens gar nicht schwer, als Linkshänderin. Aber ich bin auch eher eine Mittelhänderin, kann mit rechts schneiden etc. (Warum auch immer)... Und man sagt ja, Linkshänder seien kreativer, emotionaler etc.#schein Obs sstimmt, keine Ahnung, auf jeden Fall finde ich es schön, dass Mia links ist;-)

L G
Gunillina TOTAL AUF LINKS (gedreht#huepf), muss jetzt Umzugskisten packen, Boden wischen, Wäsche waschen (puhhhh)#schwitz

Beitrag von sandy1979 01.08.07 - 10:02 Uhr

Huhu,
Ausnahmen bestätigen ja die Regel, ich bin Linkshänder und wahrscheinlich der UNKREATIVSTE Mensch der Welt;-).
LG Sandra