Was haltet Ihr von Babywippen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von almura 01.08.07 - 09:51 Uhr

Sind die nun schädlich für den Rücken oder nicht?

Liebe Grüße

Almura mit Mia (12.6.07)

Beitrag von ennovi 01.08.07 - 09:53 Uhr

Hey!

Es ist wie so oft! Wenn Dein Kind nicht 24h am Tag in der Wippe liegt ist es völlig OK.

Ich hatte eine, für beide Kinder und Danke dafür!

LG ennovi

Beitrag von marion2 01.08.07 - 09:57 Uhr

Nüscht....

zu teuer - für das bisschen, dass wir sie brauchen könnten, nehm ich die Babyschalen.

Den ganzen Tag sollen die Zwerge sowieso nicht irgendwodrin liegen. Babys brauchen Platz zum Bewegen

LG Marion

Beitrag von yamie 01.08.07 - 10:01 Uhr

wie schon hier gesagt, stundenlang isses sicher schädlich fürn rücken. allerdings war/ist unsere gold wert! was hätt ich nur manchmal ohne sie gemacht... NUR dadrin war jessi zu beruhigen!

daher ein dickes #herzlich an meine wippe. ich liebe dich!!!

hihi.




lg
yamie mit #baby jessica emily *03.03.07

Beitrag von diniii 01.08.07 - 10:07 Uhr

Hallo,

ich habe ne Wippe gekauft, weil ich denke, dass das Baby da besser darin liegt als wenn ichs ständig im babysave liegen hab und von Raum zu Raum mitschleppe.
Cedric liegt viel auf seiner Decke in seinem Zimmer unterm Spieltrapez und erfreut sich blinkenden bunten Lichtern. Wenn er aber dabei sein möchte, setz ich ihn in die Wippe - da kann er mir z.B. beim Kochen zu gucken.

Für uns ist das Teil GOLD wert!!!

Übrigens habe ich eine, die ich ganz flach stellen kann - und gerade liegen dürfen babys meinses Erachtens nach ;-)

LG Nadine

Beitrag von daniella84 01.08.07 - 10:13 Uhr

hi, ich hab auch eine wippe mit mobile und bin sehr dankbar, gerade wenn man mal den haushalt erledigen muß können die kleinen sich ein bißchen mit sich selbst beschäftigen, wichtig nur den gurt anlegen da die kleinen auch mal versuchen sich rauszumogeln

viel spaß mit der wippe

lg

Beitrag von sternchen190881 01.08.07 - 10:17 Uhr

Hi,

für uns war es eine der wertvollsten Anschaffungen der ersten Monate.

Ich wollte ihn auch nicht ständig in die Babyschale legen. Man sollte beim Kauf darauf achten, dass man die Wippe nahezu in Liegeposition stellen kann (falls das Baby mal drin einschläft).

Und was ich noch empfehlen kann: EInen Spielbogen drüber machen.

LG
Sunny + Dustin (*30.08.2006)

Beitrag von sylvia79 01.08.07 - 10:21 Uhr

Ich würde eine kaufen. Grad die ersten Monate, war das Teil spitze. Ist ja ein Spielebogen drann und zudem kann man es in Liegeposition stellen sodass es nicht sooo schädlich sein kann. Besser wie die Babyschale. Hab sie später auch zum Brei Füttern genommen.

LG