@sunnymore

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bambi35 01.08.07 - 09:51 Uhr

danke für deine antwort, das heißt, ich werd zumind nicht alleine verrückt vor warterei #schock

wie geht es dir denn heute? morgen isit ja schon dein großer tag, oder...? hast du schon einen urintest gemacht?

alles liebe noch für die restl. stunden #liebdrueck

Beitrag von sunnymore 01.08.07 - 10:14 Uhr

Hallo bambi,
die Aufregung zerfrisst mich.#schock#schwitz:-[
Einen Test habe ich noch nicht gemacht, jedesmal wenn ich einen Test gemacht habe war er negativ.
Diesmal hab ich gesagt, ich mach keinen und bis jetzt- ich bin ganz stolz- hab ich es geschafft.
Obwohl ich in der Stadt mit den Apotheken ganz schön liebäugelt hab.
Ich versuche mir sowieso einzureden, dass esnicht geklappt hat,damit die Enttäuschung nicht so gross ist.
Ich weiss, ist doof, aber Selbsschutz;-)
Hab immer noch ein wenig PMS- Beschwerden, naja, mal sehen.
Beim letztem Mal war ich 50 km in die Klinik gefahren um den BT zu machen,musste vorher noch kurz Pipi vor der Blutentnahme und dann sah ich das ganze Schlammassel#schmoll.
Danke für dein #pro drück.
Wie lange hast du jetzt noch genau?

Beitrag von bambi35 01.08.07 - 12:23 Uhr

auweia - das ist war ja die höchststrafe!!!

ich drück dir wirklich beide #pro #pro - diesmal wird es sicherlich ganz anders laufen ;-)

und du bist wirklich äußerst bewundernswert in deiner konsequenz - ich würde das nicht aushalten!

aber du hast schon recht - nur nix vorwegnehmen - man träumt doch immerr davon diesen schönen satz mit dem wort #schwanger vom doc zu hören und nicht selbst am klo festzustellen ;-(

bei mri ist es am montag soweit, wenn ich nicht am sonntag schon vorteste....aber da wäre es noch sehr unzuverlässig.
(TF+11, punktion+14) - mal sehen.

ich denke du bist aus deutschland, oder... ??
da dürften die ärzte imme etwas länger zuwarten als bei uns - bei uns ist nämlich generell TF+12, weil da ja auch die normale fälligkeit von eisprung her wäre.
versteh diese unterscheide nicht, aber vielleicht wollen sie in de blutabnahmekosten sparen auf kosten cer frauen!?!

alles liebe

Beitrag von sunnymore 01.08.07 - 12:49 Uhr

Also bei mir in der Klinik hatte ich denen dann erzählt, dass ich grad meine Mens bekomen hatte.Das ich keine Blutentnahme mehr bräuchte.
Die sagten, sie machen trotzdem nochmal eine.
Die sind schon ganz nett da.
Ja, du hast recht, ich komme aus Deutschland.
Woher kommst du?
Gibts bei euch auch Blastotransfer?
Komm lass uns über Symptome sprechen, hast du welche, wenn ja, waaaaaas?
Ach und ich glaube bei dir Sonntag testen kann schon drin sein.

Beitrag von bambi35 01.08.07 - 13:00 Uhr

also ich komme aus niederösterreich - bin aber in wien in behandlung.

syptome hab ich leider so gut wie keine - machmal hitzewallungen und eben diese brustschmerzen - von denen meine ärztin meinte das ist vom gelbkörperhormon.
hin und wieder zieht es rechts in der leistengegend - das ist aber irgendwie ein bruhigendes gefühl, denn das zieht nicht nach mens.
das komische für mich ist eigentlich, dass ich keine schleimbildung sondern eben sehr trocken bin und irgendwie nicht mehr wie früher pipi gehen kann - tut nicht weh, aber ist seit der punktion anderes geworden - vielleicht trau ich mich nicht mehr richtig locker zu lassen (unterbewußt natürlich), aus lauter angst ... :-[


auweia ... ich bin ganz schön beinand #schock

und was hst du diesmal bzw. hattest du das letzte mal für syptome....


Beitrag von sunnymore 01.08.07 - 13:20 Uhr

Tja, das ist so eine Sache.
Das schlimme ist ich hab das gleiche wie beim letzten Mal.
Am Anfang hatte ich supersensible Brustwarzen,dann sind die Brüste praller geworden.
Dann war das sensible weg und die Brustaussenseiten taten weh wie bei der Mens.Jetzt ist auch das weg und sie sind nur noch prall (bild ich mir ein, meint mein Menne aber auch;-))
Hab 4 nach Transfer Rückenschmerzen wie bei Mens gehabt,das ganze Wochenende lang, bin nachts davon sogar wach geworden.
Jetzt hab ich nur noch gelegentlich Bauch und Rückenschmerzen.

Hab vorhin auch mit ner Freundin telefoniert,hat Zwillis nach Icsi. Die hatte auch bei allen(3) Versuchen immer die gleichen PMS Beschwerden, nur bein 3. Mal war sie schwanger!!
Du siehst, man kann nur spekulieren.

Aber unterhalten tu ich mich trotzdem gern darüber, vielleicht findet man nämlich noch das ein oder andere beruhigende Sätzlein. #huepf
Wir sind schon echt ein wenig bluna,oder? :-p


Beitrag von bambi35 01.08.07 - 14:52 Uhr

stimmt - hab ich von meinen freundinnen auch gehört - wie normale mensschmerzen, als sie schwanger waren ;-)

was sind bluna ;-)))

Beitrag von sunnymore 01.08.07 - 15:00 Uhr

Bluna heisst, ballaballa;-)