Novembis- könnt ihr noch gut schlafen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shoki82 01.08.07 - 10:08 Uhr

Hey ihr zukünftigen Novembermamas!

Wie geht es euch? Sind eure Krümel auch so aktiv?
Mein Zwerg tobt so viel herum, dass ich gar nicht mehr durchschlafen kann! Manchmal stehe ich bis zu drei mal nachts auf und stürme aufs Klo, weil ich ständig gezielte Tritte in die Blase bekomme! Wie sieht das bei euch aus? Könnt ihr noch auf dem Rücken schlafen? Ich schon länger nicht mehr. Es kommt mir dann so vor, als würde irgendwas abgedrückt werden... Dabei bin ich doch der absolute Rückenschläfer! #schmoll
Ich hoffe, euch geht es gut und die Bäuche wachsen kräftig! Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, mein kleines Mädchen im Arm zu halten...

Liebe Grüße... Jessica (23+0) mit Asya (2,5) #freu

Beitrag von franci73 01.08.07 - 10:18 Uhr

hallo jessica,

ich muss sagen, auf dem rücken kann ich nur noch mit kissen liegen (also fast sitzposition) und ansonsten schlafe ich auch seitlich mit "seitenschläferkissen". mir wird in rückenlage einfach nur schlecht. der krümel tritt zwar auch schon um sich, aber nicht so, dass ich nicht einschlafen könnte - ich muss halt, wenn ich richtig viel trinke auch so gefühlte 375x auf die toilette. ansonsten geht es uns aber gut, am donnerstag habe ich ein 3d screening - drück uns die daumen, dass das krümelchen sich jetzt endlich outet.

LG Tanja + #baby inside 24+3

Beitrag von jana0307 01.08.07 - 10:23 Uhr

#freuAlso auf dem Rücken kann ich auch nicht mehr schlafen, da geht es mir wie dir!!! Aber mir fällt es eher schwer nicht mehr auf dem Bauch schlafen zu können, denn ich bin ein Bauchschläfer!!! Unsere Kleine ist auch unheimlich aktiv, aber ich finde es gut, denn so weiß ich es ist alles ok!!! So langsam bekomme ich auch Rückenschmerzen und fange an zu watscheln beim Laufen!!! Naja aber lieber so als andere Dinge!!! Ich freue mich auch unheimlich darauf endlich mein Mädel in den Armen halten zu können, auch wenn ich es noch nciht glauben kann ein Mädel zu bekommen!!!#freu

LG Jana & Eric (2 3/4) & Connor (1 1/2) & #ei (25+5.SSW)

Beitrag von sanny0606 01.08.07 - 10:33 Uhr

Hallo Jessica,

meine Maus hat auch so ihre Turnzeiten. Abends auf dem Sofa liege ich gern in Rückenlage und habe mein Stillkissen unter die Knie gewurschtelt ( gleicht das Hohlkreuz aus und ist angenehmer). Im Bett schlafe ich nur noch auf der Seite und packe mir zur Ünterstützung etwas DEcke untern Bauch. ES geht so ganz gut zu schlafen und ich muß selten mal nachts auf Toilette ( bis jetzt!).
Seit gestern bin ich auch endlich ein UHU und heute habe ich nach 4 Wochen wieder FA- Termin. Mal sehen wie groß die KLeine ist.
Ich hätte sie auch schon gern im Arm. Aber naja, die 3 MOnate halten wir auch noch durch, oder?!

LIebe Grüße SAnny 0606 27. SSW

Beitrag von mucky07 01.08.07 - 10:54 Uhr

UHU?

ich kann eigentlich recht gut schlafen (seitlich mit decke unter bauch und knie, oder am rücken) - bis auf 1-2x aufstehen blase entleeren..

liebe grüße
mucky07

Beitrag von liese1301 01.08.07 - 10:48 Uhr

Hallo,

also schlafen kann ich eigentlich noch ganz gut...
Schlafe schon seit langem nur noch auf der Seite mit einem Stillkissen zwischen den Beinen... Das ist schon bequem...

Womit ich mehr Probleme habe ist das Sitzen und Liegen tagsüber... Das geht echt teilweise gar nicht mehr...
Meine Kleine scheint dann irgendwie sehr nach unten zu drücken...
Aber naja, dann spaziere ich ein wenig in der Gegend rum und dann passt das auch wieder... #augen

Außerdem werde ich jetzt immer abends gut maltretiert... Da ist irgendwie immer Mama-Ärgern angesagt... Oder aber Papa-Erfreuen, denn so kann er seine Kleine ganz deutlich durch den Bauch hindurch spüren... :-D

Liebe Grüße
Louise + #baby 26+3

Beitrag von strawunzel 01.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo Jessica,

ich wache nachts sehr oft auf und muss zur Toilette (ca. 3 - 5 Mal). Auch morgens kann ich nicht mehr so lange schlafen und wache oft schon zwischen 5-7 Uhr auf (könnte eigentlich ausschlafen).

Im Bett liege ich seitlich mit einem Seitenschläferkissen zwischen den Knien und vorm Bauch. Rückenschläfer war ich noch nie - das mag ich gar nicht. Ich habe immer auf dem Bauch geschlafen, doch das geht jetzt nicht mehr.

Das Stillkissen liegt bereits seit einem Monat auf unserem Sofa und damit liege und sitze ich sehr bequem. Ich habe es in ecru (beige) gekauft - die gleiche Farbe wie unser Sofa - und es fällt kaum auf (ich glaube das wird nun immer als Sofazubehör da beliben);-). Einfach superpraktisch und bequem.

Auch untertags muss ich sehr oft zur Toilette. Ich spüre nun sogar schon wenn das Baby gegen die Blase tritt.

Mir ist es auch schon ein paar Mal passiert dass ich beim Niesen ein bisschen Wasser verloren habe und die U-Hose ein bissl nass war. Zwar nicht viel, aber doch so viel dass ich die U-Hose wechseln musste (wäre sonst zu unangenehm gewesen).

Ist Dir das auch schon passiert?

LG
Strawunzel 23. SSW

Beitrag von shoki82 01.08.07 - 11:47 Uhr

Das ist mir heute morgen erst passiert- ich habe aber nicht geniest! Ich bin wohl einfach "ausgelaufen". Das ist mir richtig unangenehm! Von meiner ersten ss kenne ich das gar nicht...
Was kann man denn dagegen tun?

LG... Jessica

Beitrag von strawunzel 01.08.07 - 14:32 Uhr

Hallo Jessica,

das weiß ich leider nicht.

Evtl. Slipeinlagen tragen, wenn es wie bei Dir - einfach so - passiert. Beim Niesen, hm, das ist schwierig, denn meist muss man ja plötzlich niesen. Wenn es sich jedoch ankündigt: schnell aufs Klos gehen, Hose runter...;-)

Ich weiß leider keine Lösung, für mich ist das noch ganz neu. Ich kann mir aber vorstellen dass es noch stärker wird - schließlich haben wir noch ein paar Monate vor uns.

Lg
Strawunzel

Beitrag von mucky07 01.08.07 - 11:50 Uhr

gsd - hab mir schon gedanken gemacht, dass mit mir was nicht stimmt!

das mit dem niesen habe ich auch - jedoch nur wenn ich stehe #kratz - trage jedoch slipeinlagen (ohne plastik!!!) da war es nicht so tragisch..

Beitrag von strawunzel 01.08.07 - 14:35 Uhr

Hallo Mucky,

danke für den Tipp, habe mir das auch schon überlegt, sollte es stärker werden. Gestern saß ich auf dem Sofa, musste niesen und schwupps war die U-Hose feucht. Geht also auch im Sitzen. Von meiner Schwester weiß ich dass das passieren kann (war schon 2x schwanger). Mein Schatzi und ich haben es mit Humor genommen, das war nun schon das 2. Mal (letztes Mal im Stehen).

LG
Strawunzel

Beitrag von gnelfchen 01.08.07 - 10:58 Uhr

Hallo zusammen!

Also schlafen funktioniert schon - wenn ich denn mal eingeschlafen bin. Mein Zwerg ist seit Wochen ziemlich nachtaktiv, und wenn Mama sich dann einfach erlaubt, schon um 22:00 ins Bett zu gehen, muss erstmal protestgestrampelt werden. ;-) Am Rücken schlaf ich grundsätzlich nicht gern, aber das Liegen am Bauch geht mir langsam ziemlich ab...meist bin ich sonst so halb seitlich halb am Bauch gelegen, das geht halt doch schon eine Zeit lang nimmer. Aber mit Stillkissen zum Abstützen und zwischen den Beinen funktioniert das Liegen ganz gut. Nur Umdrehen ist immer so umständlich. *g*
Ach, und ich kann fast die Uhr danach stellen, dass ich um 4 Uhr Früh mit Tritten und Boxen gegen die Blase zum Klo gescheucht werde. Dazwischen eher selten, aber um 4 IMMER. Aber besser gegen die Blase getreten zu werden als gegen die Nierengegend..das tut der freche Wicht nämlich besonders gern...aua!

Liebe Grüße!
Melli (27.SSW)

Beitrag von shoki82 01.08.07 - 11:45 Uhr

Immer um 4?
Vielleicht ist das ja ein Omen?!
Während meiner ersten ss bin ich immer um halb 4 wach geworden- und habe auch um diese Zeit schließlich meine Wehen bekommen!

Gruß... Jessica

Beitrag von shoki82 01.08.07 - 11:51 Uhr

Erstmal #danke für die vielen Antworten!
Jetzt weiß ich ja, dass ich nicht allein dastehe!
Euch allen noch eine schöne Kugelzeit, und das die Babys kräftig weiterwachsen (damit sie uns noch besser ärgern können! #schwitz :-p) !!!

Gruß... Jessica #freu