erkältet! schlimm fürs baby

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maja98 01.08.07 - 10:25 Uhr

hallo ihr lieben

muss euch mal wieder nerven
bin seit heute total erkältet und frag mich jetzt obs dem baby was schadet
er wird voll gestillt, weiß jemand was darüber und ob und welche medikamente man nehmen könnte für schwindel und das alles??
wäre euch für antworten sehr dankbar

lg #danke
maja

Beitrag von ninas1977 01.08.07 - 10:35 Uhr

hallo,

mein mann war letzte woche erkältet, der arzt sagte ihm, "er solle sich zwar etwas fernhalten vom baby, aber durch die muttermilch ist es eigentlich geschützt. probleme würde es erst geben, wenn sich die mutter ansteckt"
wie er das jetzt gemeint hat, weiß ich nicht, würde an deiner stelle gleich zum arzt gehen und fragen.

lg nina

Beitrag von hippychick 01.08.07 - 10:37 Uhr

ich hab die erfahrung gemacht, dass es den babys nichts ausmacht. ist halt anstrengend, da man kaum medikamente nehmen sollte (da fragst du am besten den arzt was ok ist) undman sich nicht gesund schlafen kann#gaehn

aber das geht vorbei.

gute besserung

hippy

Beitrag von birgit2 01.08.07 - 10:40 Uhr

Hallo Maja,

das ist in der Regel überhaupt kein Problem. Dein Körper bildet ja Antikörper gegen die Viren und die nimmt das Baby mit der Muttermilch auf. Das passiert schon, bevor die Erkältung richtig ausbricht. Das heißt Dein Baby ist schon geschützt. Du solltest nur vermeiden, es anzuhusten - niesen usw. oft Händewaschen und mit dem Körperkontakt etwas zurückhalten.

CIh hatte auch mal eine fette Erkältung, das Baby hat ncihts abbekommen. Nur für einen selber ist es doof, da man ja kaum was nehmen darf. Habe aber gelernt, eine Erkältung dauert mit Medikamenten 1 Woche und ohne 7 Tagen ;-) ;-) ;-)

Gute Besserung!

Birgit

Beitrag von maja98 01.08.07 - 22:30 Uhr

hallo ihr lieben

vielen dank für eure antworten

lg
maja #danke