Diesen Spruch für Hochzeit nehmen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von shamrock1972 01.08.07 - 10:27 Uhr

Guten Morgen!

Wir sind am Freitag auf eine Hochzeit eingeladen#freu und ich bin auf der Suche nach einem schönen Spruch.
Mir gefällt folgender gut :

Bewahret einander vor Herzeleid.
Kurz ist die Zeit, die ihr beisammen seid.
Und wenn auch Jahre euch vereinen,
einst werden sie euch wie Minuten erscheinen.

Ich hab allerdings grad meine sentimentale Phase#hicks - ist der zu ernst?

Über eure Meinungen freut sich

Michaela

Beitrag von andreag1302 01.08.07 - 10:50 Uhr

Finde den zu traurig für eine Hochzeit,sorry....

schau mal:

Gemeinsam alles tragen:
die Freude und den schmerz.
Gemeinsam alles wagen:
das bindet Herz an Herz.
So sollt Ihr vorwärts schauen,
und so schaut Ihr zurück:
Aus liebendem Vertrauen
erwächst beständ'ges Glück!

Autor: Friedrich Morgenroth

ODER:


Die Ehe ist gewiß kein Tand
und keine Spielerei.
Bewähren muß sich ihr Bestand
im Alltags - Einerlei.
Mit Lust und Liebe geht daran,
und leicht wird alles gehen.
Ihr seid ja Schließlich Frau und Mann
in Liebe und Verstehen!

Autor: Friedrich Morgenroth

ODER:

Nun schmiedet eigenhändig
das Ehe - Glück - zu zweit.
Mein Wunsch: Es sei beständig
und haltbar allezeit!

Autor: Friedrich Morgenroth

ODER:

Eure Liebe soll vor allen Dingen
stetig Euch einander näherbringen.
Niemals lasse Euch das Glück im Stich.
Jeder wünscht Euch das; vor allem ich!

Autor: Friedrich Morgenroth

vielleicht gefällt dir da was davon??

LG Andrea

Beitrag von peterpanter 01.08.07 - 11:15 Uhr

Hi,

oder auch:

"In der Ehe lernt man Probleme zu lösen, die man alleine nie gehabt hätte"

oder

"Die Ehe ist die einzige Institution, in der man auf Grund guter Führung lebenslänglich erhält"


grüßle, mit einem Augenzwinkern


peter;-)

Beitrag von shamrock1972 01.08.07 - 11:29 Uhr

Vielen Dank euch beiden!

Dachte mir schon, dass der zu ernst und traurig ist - aber mir war grad so#schein!
Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden#kratz
Die beiden sind seit eineinhalb Jahren verheiratet und Eltern einer kleinen Tochter; jetzt kommt die kirchliche Trauung mit Taufe...hmmmm...sie ist Sozialarbeiterin und er Zauberer...mal schauen!

#dankenochmals
LG Michaela