Milchpumpen auch aus Apotheke leihen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nightwitch 01.08.07 - 10:34 Uhr

Hallo,

ich hab mal eine Frage, kann man sich Milchpumpen auch ausleihen (Apotheke oder so), oder muss man die sich selbst kaufen?
Kennt einer die Milchpumpen von Maws?

Welche könnt ihr generell verwenden? Mir geht es in erster Linie um die Pumpe, Fläschchen habe ich schon von meiner Freundin geschenkt bekommen (neue, die sie nicht gebraucht hat).

LG
Sandra, 34. Woche

Beitrag von vw76 01.08.07 - 10:40 Uhr

Hallo Sandra,

ja Du kannst die aus der Apo leihen, allerdings weiß ich nicht welche Marken die haben. Bei uns kostet das pro Tag 1,50€.

Ich hab mir die Mini Electric von Medela günstig bei ebay ersteigert. Hat sich auf jeden Fall gelohnt und auch neu ist die noch bezahlbar.

Gruß

Verena

Beitrag von miau2 01.08.07 - 10:44 Uhr

Hi,
wenn es einen wirklichen Grund gibt für eine Pumpe kannst du sogar ein Rezept bekommen - z.B. Saugschwäche, oder evtl., wenn das Kind in der Kinderklinik bleiben muss. Ich hatte für 4 oder 6 Wochen ein elektrische Pumpe auf Rezept.

Allerdings fand ich dieses Monstrum grausam, auf eigene Kosten habe ich mir eine Handpumpe von Avent besorgt, genau so effektiv und deutlich leiser (nachts um 4 ging mir das Gebrumme gewaltig auf den Keks ;-)).

Frag mal in Deiner Apotheke, was die für Pumpen verleihen. Sanitätsäuser haben auch oft welche.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von sternchen190881 01.08.07 - 10:51 Uhr

Hi,

ich habe die elektrische Pumpe damals auf Rezept bekommen.

Würde mir auf jeden Fall eine aus der Apotheke holen. Manche Frauen kommen vielleicht auch gar nicht damit klar, und sonst hat man das teure Ding dann zu Hause stehen.

LG
Sunny

PS: Das Leihen in der Apotheke ist nicht so teuer, bei uns hätte es 1 Euro pro Tag gekostet.