@erfahrene mamis: winterschuhe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jamey 01.08.07 - 10:39 Uhr

hallo ihr lieben, auch wenn es im momant noch ein stück entfernt ist... aber der nächste winter kommt. um meinem sohn in seinem ersten winter auf zwei beinen keinen schrott an die füße zu ziehen, informiere ich mich schonmal über gute winterstiefel... puh..es gibt so viele... oftmals denkt man von der beschreibung her "WOW, toller schuh" und dann findet man im netz nur negative beurteilungen...

bin ratlos.

ich dachte an richtige stiefel mit vernünftiger fütterung. geld spielt keine rolle.bitte helft mir...

was könnt ihr bedenkenlos empfehlen und wo ist vorsicht angebracht.

ich danke schonmal für eure mühe und hoffe auf zahlreiche antworten

lg

jana und henric...schuhgröße im winter: ungewiss ;-)

Beitrag von hasifm 01.08.07 - 10:44 Uhr

hallo,

also ich kann super fit empfehlen.kaufe nur die.super zum anziehen,da sie sich besonders weit öffnen lassen,immer warme und trockene füße,innensohle zum rausnehmen um den fuß beim anprobieren draußen draufstellen zu können,weiche und biegsame sohle.
kosten meist so um die 50-70 euro.


lg susi

Beitrag von ennovi 01.08.07 - 10:48 Uhr

Hallo Jana!

Es wird Dir nicht helfen, aber ich kaufe die Kinderschuhe für den Winter immer in Schweden! Die haben Ahnung davon. ;-)

Wirklich gut habe ich auch mal auf einem Polenmarkt gekauft. #hicks Mit Echtfell bis zur Fußspitze und ein Superfußbett. Glücksgriff??? Mag sein, muss aber nicht. Die habe ich sogar noch und Mini bekommt sie von Bruder vererbt... #freu

LG Ivonne

Beitrag von jamey 01.08.07 - 10:50 Uhr

cool... wenn ich zeit habe fahre ich nach der arbeit schnell nach schweden winterschuhe kaufen *lol*

gibts da keinen versand??? wollte nämlich schon schuhe die sich im norden, also bei eis, schnee und kälte bewähren #gruebel

danke für deine antwort ;-)

Beitrag von krokolady 01.08.07 - 10:50 Uhr

Wir sind mit der Hausmarke von Deichmann sehr zufrieden, den bobby shoes.

Sind günstig aber von der Verarbeitung her sehr gut.

Beitrag von jamey 01.08.07 - 10:52 Uhr

die nehm ich noch nicht mal für den kiga als spiel und gammelschuhe *sorry*... viel zu steif die teile, wenige ausnahmen....

hab da auch keine stiefel gesehen die annähernd meinen vorstellungen entsprechen.

aber dennoch vielen dank für dein rasches statement :-)

lg

Beitrag von krokolady 01.08.07 - 11:02 Uhr

Kimberly hat Sandalen davon, die ebenso flexible sind wie Elefanten.....habs verglichen....man merkte echt keinen Unterschied.
Ebenso bei den Schuhen die wir heut gekauft haben......sind Art Sneakers in dunkelblau....total flexible sohle, weiche einlage und Leder

Beitrag von tascha3577 01.08.07 - 11:53 Uhr

Hallo,
wir hatten im Winter Lurchi Stiefel mit Futter die waren super und von Sterntaler so Thermo-Überzieher werden mit Klettverschluss geschlossen da Nico zu dem Zeitpunkt noch nicht laufen konnte :-)

ciao

Ich schwöre auf Lurchi, Richter, Ricosta, Salamander

Beitrag von zottel 01.08.07 - 12:14 Uhr

Hallo Jana,
Von der Passform kommt Aaron am besten mit Elefanten kar, also hatten wir Elefanten-Tex Winterstifel.
Ich würde dir gerne meine Erfahrungen mitteilen bezüglich wie warm sie halten ob die Füße trocken geblieben sind aber leider hatten wir keinen Winter ergo auch keine wirkliche Belastungsprobe#kratz

nA MAL SEHEN OBS DIESES jHAR MIT DEM sCHNEE ETWAS WIRD

MfG
Zottel

Beitrag von susannewerner1 01.08.07 - 13:03 Uhr

Hallo Jana,

also, ich denke, es kommt da auch ein Stück weit auf den Fuß Deines Sohnes an.

Beispiel: Ich bin total begeistert von den "Superfit" Schuhen und wollte Konstantin dementsprechend Sandalen dieser Marke kaufen. Nur hat mein Sohn einen etwas breiten Fuß und wir mussten Sandalen von Ricosta kaufen. Diese Marke ist ebenfalls empfehlenswert.

Die ersten Wintersiefelchen hatten wir von Richter und die zweiten waren von Primigi.

Alles gute und empfehlenswerte Marken.

Als kleinen Tip möchte ich Dir noch auf den Weg geben, dass Du am besten aber Stiefelchen kaufst, die man extrem leicht anziehen kann. Unsere zweiten waren mit Klettverschluß und hatten eine weite Öffnung.

Liebe Grüße

Susanne #klee

Beitrag von tammyli 01.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo, also wichtig finde ich das die Schuhe Goretex beschichtet sind denn es gibt nix schlimmeres als wenn im Winter Feuchtigkeit eindringt. Wir hatten die von Meyer , welche Marke ???? hab ich vergessen...aber sehr gut und sehr schön warm .... bei uns liegt aber auch viel Schnee. Da drauf solltes Du unbedingt achten !!!!

Beitrag von jamey 01.08.07 - 13:31 Uhr

jaja, die beschichtung scheint ja nicht alles zu sein.

habe oft von ungenügender isolation nach unten gelesen. ich kann ja in den schuh nicht in die sohle schauen, nur so grob nach der fütterung fühlen...

hm...werds wohl einfach probieren müssen.

Beitrag von tammyli 01.08.07 - 13:52 Uhr

Die Schuhe mit dieser Beschichtung tragen ein Siegel, die sind immer dicht. Frag einfach mal den Schuhhändler, der weiß bescheid.

Beitrag von ceebee272 01.08.07 - 15:42 Uhr

HI
ICH EMPFEHLE DIR SUPERFIT ODER RICHTER.
CARMEN

Beitrag von eli1966 01.08.07 - 17:51 Uhr

Hallo,

da es noch keine empfohlen hat:

Ich rate zu Ricosta mit Sympatex (oder Goretex#kratz), egal, auf jeden Fall wasserdicht.

Die brachten/bringen meine beiden Söhne trockenen und warmen Fußes durch die/den Winter!

LG, Gabriele