vor jeder Mens Schmierblutungen, was ist das ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jona1 01.08.07 - 11:54 Uhr

#freuHuhu Ihr Lieben,

Frage steht ja schon oben, was könnte das denn sein ?

Danke Euch & Grüssle#Jona

Beitrag von 98honolulu 01.08.07 - 11:56 Uhr

Hallo Jona,

das könnte eine GKS (Gelbkörperschwäche) sein oder eine Follikelreifungsstörung, so dass der ES vielleicht ausbleibt. Hast du einen ES?
Solche Hormonstörungen kann dein FA leicht mit einer Blutuntersuchung feststellen!

LG

Beitrag von lotte80 01.08.07 - 12:29 Uhr

Hallo Jona!

Schmierblutungen vor der eigentlichen Mens können (müssen aber nicht) auf eine Gelbkörperschwäche hindeuten. Das heißt, dein Gelbkörper produziert zu wenig Progesteron, was aber wichtig ist, damit sich die befruchtete Eizelle in die GM einnisten kann, und weiterhin "überleben" kann. Nachdem Du schon 2 Fehlgeburten hattest, würde sich dieser Verdacht bestätigen...

Hast Du Deinen FA schon mal darauf angesprochen? Was sagt er zu den 2 FG?

Falls es eine GKS sein sollte, keine Panik: Du nimmst in der 2. Zyklushälfte (und dann evtl. weiterhin) Utrogest, und damit ist die Sache erledigt.

Hoffe, ich konnte Dir helfen.
Alles Gute für Euch!#klee

LG, Charlotte

Beitrag von meetic 01.08.07 - 14:36 Uhr

Ups, da werde ich ja ungewollt schlauer. Ich habe nämlich das gleiche Problem und habe bis jetzt immer gedacht, dass das normal ist. Habe ja in 3 Wochen einen Termin beim FA und dann habe ich Gewissheit.

Danke und liebes Grüsschen.

Beitrag von cowflat 01.08.07 - 15:03 Uhr

Hallo!

Bei mir war´s auch so... Gelbkörperschwäche und Eireifestörung ... 1-2 Tage nach ES setzte diese olle SB ein, bis hin zur richtigen Periode. Nun habe ich 3 Zyklen Utrogest genommen und bin schwanger #freu.

Beitrag von anrani 01.08.07 - 21:21 Uhr

Hallöchen!

Mir geht´s auch so, dass ich in jeden Zyklus 2 Tage vor Einsetzen der Mens SB´s hab (und das auch meistens 2-3 Tage vor NMT).

Hab mich aber mittlerweile von diversen Ärzten durchchecken lassen und die haben allesamt festgestellt, dass meine Hormone super in Ordnung sind - und ich wurde auch immer speziell auf GKS getestet.

Meine Zyklen haben zwar (mittlerweile) ein Länge von 33-35 Tagen, aber damit bin ich schon recht zufrieden. ;-)

Liebe Grüsse, Andi.