Zurück vom KiA!!! Frust-SiLoPo

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von crazyhasi1981 01.08.07 - 12:38 Uhr

Hi.

Muss jetzt mal Dampf abblasen.
Ich hatte heute eigentlich einen Termin zur U4. Ich also meine Püppi fertig gemacht,ins Auto gesetzt und losgefahren.
Als wir in der KiA-Praxis ankamen und ich freundlich Hallo sagte, ignorierte uns die "Empfangsdame" völlig und klimperte weiter auf ihrer Tastatur rum. Sie beachtete uns gar nicht. Als das Telefon klingelte, ging sie ran, ohne mich anzuschauen und mal zu sagen, einen Moment bitte, oder irgendetwas, um mir zu zeigen, dass sie mich bemerkt hat. Ich arbeite im Handel und habe viel mit Kunden zu tun. DAS GEHÖRT SICH EINFACH!!! Nach dem Telefonat klimperte sie weiter. Ich legte also ohne Worte das U-Heft und die Chipkarte auf den Tresen und setzte mich hin.
Dann kam die "liebe" Schwester und begrüßte mich ganz freundlich. Sogar mit Namen!!!
Wir durften dann ins Babyzimmer zum Ausziehen. Als dann die Schwester und die Ärztin reinkamen, sagten sie, dass wir ja nur zum Kontroll-Wiegen da seien. Ich fragte: "Wie, nur zum Wiegen! Wir haben doch heute die U4." "Nein, die machen wir erst im September. Sie ist ja erst 2 Monate alt!"
Gut, also nur Wiegen...

Sie wiegt jetzt bei einer Größe von 57 cm 5260 g. Das ist doch i.O., oder???

Ich hatte dann allerdings noch 1, 2 Fragen und so musste die Ärztin nochmal kommen.
Ich stellte meine erste Frage, sie gab Antwort und verabschiedetet sich. Ich meinte , ich hätte noch ne Frage, das meinte sie sehr abfällig: Bitte!
#bla#bla#bla... Ich also meine Fragen gestellt... Alles normal, alles OK! schön

Das hat mich echt so geärgert, dass ich den Termin für die U4 bei einem anderen Arzt machen werde.
Letzten Dienstag mussten wir ins Krankenhaus fahren (Püppi hatte Schnupfen und erhöhte Temperatur), weil sie einafch ihre Praxis an diesem Tag geschlossen hielt. Der KiA im KH war sehr erbost und motzte mich an, warum ich denn nicht zum KiA gehe bzw. zur Vertretung. Das war schon sehr ärgerlich, dass man da wegen ihr rumdiskutieren musste. Obwohl man ja nur zum Wohle des Kindes handelt!!!

Ok. Istn bissl lang geworden. Sorry fürs #bla#bla. Aber es musste mal raus...

LG von Crazyhasi + Alicia Sophie (*1.6.07) --> heut 2 Monate !!! #huepf

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 12:48 Uhr

was ich nicht verstehe:

1.warm sagst du denn nicht :Guten morgen wir haben einen Termin wenn du ignoriert wirst?

2.Warum ärgerst du dich denn so über deine Kiä?ich kann deinen Ärger nicht so ganz nachvollziehen#gruebel vielleicht kommt es ja nicht so rüber wie du dich fühlst,deshalb die Frage.

3.Ich wär als Kia im KH auch genervt gewesen wenn eine Mutter mit ihrem Kind wegen einem Schnupfen und ein bisschen erhöhter Tempi daherkommt.
In meinen Augen ist das KH was für echte Notfälle aber kein Fall für nen Schnupfen (Schnupfenspray und Nasensauger gibts in der Apotheke)
Echte Notfälle kommen so zeitverzögert dran.
Versteh ich auch nicht warum du nicht zu einem anderen Kia gefahren bist (ich wär noch nicht mal zumKia gefahren weil man sich da eh nur neue Krankheiten einfängt)

Gruß
Tina mit Ole der heute unsäglich nervt und seit um 5 heute Terrorzwerg Nr 1 ist#gaehn

Beitrag von crazyhasi1981 01.08.07 - 13:03 Uhr

:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

zu 1. Ich habe freundlich gegrüßt. Ich bin doch keine Platte, die nen Spung hat.

zu 2. Weil ich 100%ig nen Termin hatte zur U4 und nun doch nicht.

zu 3. Der KiA im KH hatte zu diesem Zeitpunkt nichts zu tun. Ich bin nicht zur Vertretung gefahren, weil keine Vertretung angegeben war. An der Tür war lediglich einSchild angebracht: Heute bleibt die Praxis zu. Und das an ihrem langen Sprechstundentag. Der KiA im KH sagte mir, das dass schon der 2. Tag wäre, an dem sie einfach nicht öffnet. Dabei ist sie Urlaubsvertretung für den 2. KiA in unserer ach so großen Stadt, wos an jeder Straßenecke nen Ärztehaus gibt.
Das KH ist gleich neben der KiA-Praxis, daher erschien es mir richtig, dort hinzugehen, weil meine Maus keine Luft beim Trinken bekam und somit auch nichts getrunken hat.

Wollte eigentlich nicht gleich angegriffen werden. Bin nämlich keine Übermutti und lasse mein Kind auch mal etwas länger schrein, wenn ich weiß, dass sie saubere Windeln anhat und satt ist!

LG

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 13:09 Uhr

Tschuldigung aber fahr meine deine Hormone ein bisschen runter.

Hier greift keiner an.
Du fühlst dich angegriffen,habe nachgehakt weil ich dein Posting nicht begriffen habe.


Und*zeter*

*kreisch*

Ich bin auch keine Übermutti und was du mir jetzt sagen willst mit dem schreien lassen ist mir völlig schleierhaft.

Und ich finde dennoch das es übertrieben ist mit einem Kind das Schnupfen hat ins KH zu gehen.
Dazu gibts Nasentropfen.

Und ich habe heute eins gelernt:
Vollmond,lege dich nicht mit hormongeladenen Weibern an:-p

Mach doch was du willst aber wenn du keine Meinung hören willst dann poste nicht bei Urbia!

Und nun habe mich gern:-p:-p:-p:-p:-p:-p

Beitrag von crazyhasi1981 01.08.07 - 13:15 Uhr

#danke für deinen Hinweis mit den Nasentropfen. Deswegen fuhr ich ja zu meinem KiA, der aber leider nicht da war, obwohl er Urlaubsvertretung für den anderen KiA in unserer Stadt ist. Das KH ist nebenan. Also ich dorhin, um mir dort Medikamente zu holen. Ich habe auch Fieberzäpfchen bekommen, falls die Tempi weitersteigt.

Und der KiA wusste, weswegen ich da war. Er hätte bestimmt einen Notfall eher behandelt bzw. mich warten lassen, wenns ne Notfall gegeben ätte, meinst du nicht auch???

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 13:17 Uhr

lass es uns jetzt einfach begraben.

Du ärgerst dich über den Kia und gut is:)

Such dir nen anderen.

Und ich finde immer noch:wer hier im Forum postet muss halt damit rechnen dass es auch mal contra gibt.
Die Welt ist nicht immer eins mit einem.

Ich geh jetzt die Sonne geniessen#freu

Beitrag von lara78 01.08.07 - 21:29 Uhr

Hallo,
nur mal so zur Info,Fieberzäpfchen und Nasentropfen gibt es Rezeptfrei in jeder Apotheke für zusamman ca 2,40 Euro,dafür muss man zu keinem >Arzt.
LG

Beitrag von jamey 01.08.07 - 12:50 Uhr

naja, wenn man unfreundlich abgefertigt wird, dann ist das nicht in ordnung

aber

wegen nem schnupfen und erhöhter temp. ins KH fahren ist auch nicht in ordnung!! jeder Kia hat ne vertretung und im übrigen haben einige ärzte schließtage, da wird oft bürokram, fortbildung etc. gemacht

im KH haben die weiß gott andere fälle als nen schnupfen zu behandeln.

es gibt tausend bücher etc. wo man nachlesen kann was wie zu tun ist. erhöhte temperatur, also wenn sie um die 40 fieber hat...und kein fiebermittel hilft da kann man dann doch mal ins KH (besser aber doch erst zum Kia)

musst ja auch mal die ärzte im KH verstehen, die haben in der regel echt viel zu tun und haben teilweise schwere fälle. dass deren verständnis für deine "blockade" wegen nem schnupfen gegen null geht kann ich nachvollziehen.

nix für ungut. alles gute

Beitrag von crazyhasi1981 01.08.07 - 13:09 Uhr

WAS BITTESCHÖN HAB ICH FÜR EINE BLOCKADE????
IN MEINEN AUGEN WAR MEIN KIND KRANK!!!
:-[
Ich wollte lediglich ein Fiebermittel holen, falls die Tempi weiter ansteigt! Oder soll ich denn mitten in der Nacht losfahren, wenn sie 40 Fieber hat und Zäpfchen aus der Notdienst-Apo kaufen, die ich aber erst mal suchen muss.
:-[
Ich bin nicht zur Vertretung gefahren, weil keine Vertretung angegeben war. An der Tür war lediglich einSchild angebracht: Heute bleibt die Praxis zu. Und das an ihrem langen Sprechstundentag. Der KiA im KH sagte mir, das dass schon der 2. Tag wäre, an dem sie einfach nicht öffnet. Dabei ist sie Urlaubsvertretung für den 2. KiA in unserer ach so großen Stadt, wos an jeder Straßenecke nen Ärztehaus gibt.
Das KH ist gleich neben der KiA-Praxis, daher erschien es mir richtig, dort hinzugehen, weil meine Maus keine Luft beim Trinken bekam und somit auch nichts getrunken hat.

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 13:12 Uhr

"Ich wollte lediglich ein Fiebermittel holen, falls die Tempi weiter ansteigt! "

Das gibts für nen Euro siebzich in der Apotheke

Fahr dich runter mann wer greift hier eigentlich an?????

Beitrag von jamey 01.08.07 - 13:14 Uhr

mein gott.... wo liegt denn dein problem. ich habe nicht geschrieben dass du ne blockade hast sondern dass du den arzt im KH blockiert hast. #augen.

woher gehst du so sicher dass der gerade nix zu tun hatte??? habe noch nie nen Kia im KH getroffen der sich langweilt. so ein ärztealltag besteht nicht nur aus untersuchungen am baby / Kind .. achja...wahrscheinlich hat sich der mistkerl gerade nach x stunden dienst ne pause gegönnt... und dann kam der schnupfen.

fiebermittel .... schon mal wadenwickel probiert?
im notfall demnächst mal vorher im KH anrufen und fragen wie man verfahren könnte.... nicht gleich mit nem schnupfen anrollen und panik machen.

jetzt weißt du ja dass deine kiä unzuverlässig ist, such dir halt wen neues.wiedermal...nix für ungut.alles gute

Beitrag von linus02 01.08.07 - 12:58 Uhr

Echt tolle Antworten...mehr hab ich dazu nicht zu sagen...

Beitrag von jamey 01.08.07 - 13:05 Uhr

war dein kind schonmal so ernsthaft krank dass es ins KH musste? wenn ja dann wirst du viell. verstehen dass die ärzte mit den ernsten fällen sehr viel zu tun haben.

man muss wegen nem schnupfen in kein krankenhaus... was ist an der antwort so verkehrt?!

Beitrag von linus02 01.08.07 - 13:12 Uhr

Ich habe erst 1 Kind und da ich noch in so Sachen sehr unerfahren bin...geh ich lieber auf Nr sicher...wie schnell hat so ein kleiner Wurm eine Lungenentzündung...

Das ist meine Meinung...und glaub mir ich hab schon genug Erfahrung mit dem Thema KH gemacht...

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 13:15 Uhr

Und das rechtfertigt nun bei nen Schnupfen sofort ins KH zu eilen?

Scheisse ich glaube Ole muss seit Tagen auf intensiv liegen,der hat nämlich seit ner Wochen nen Schnupfen.

Warum keischt du dich da eigentlich auch so dran auf?

Wir waren alle mal Erstlingsmütter aber ich wäre nie wegen nem Schnupfen ins KH gefahren.

Aber das war auch nur ne Meinung.

Und ich wünsche dir dass du niemals mit einem keuchenden Kind im KH warten musst weil vor dir 5 Erstlingsmütter warten deren Kindern nen Schnupfen haben.

Beitrag von linus02 01.08.07 - 13:18 Uhr

Wenn du schon die Erfahrungen mit einer Apotheke gemacht hast die ich gemacht habe...dann würdest du auch lieber ins KH fahren wie dir von der Apotheke ein sch*** andrehen zu lassen...

Und wenn du dein Kind schon mal fast verloren hättest...würdest du auch anders drüber denken...und lieber einmal zuviel ind KH fahren...

So und mehr sag ich dazu nicht mehr...

Beitrag von jamey 01.08.07 - 13:20 Uhr

bevor man zur apo geht und sich was andrehen lässt... geht man zu nem kia... oder ruft zumindest dort an...

Beitrag von linus02 01.08.07 - 13:22 Uhr

Du verstehst auch nix...deswegen lass ich es lieber...

Beitrag von jamey 01.08.07 - 13:26 Uhr

ich lach mich wech.
...dir fällt wohl nix mehr ein?

ich habe genug erfahrungen mit krankem kind und fehldiagnosen vom arzt.... und mein kind lebt zum glück immernoch... ich versteh also doch was...

Beitrag von linus02 01.08.07 - 13:32 Uhr

Mir fällt noch was ein...aber für was soll ich dir jetzt noch meine Geschichte erzählen...



Beitrag von jamey 01.08.07 - 13:40 Uhr

#augen welch geistreicher beitrag

Beitrag von linus02 01.08.07 - 13:41 Uhr

Danke...#liebdrueck

Beitrag von crazyhasi1981 01.08.07 - 13:28 Uhr

genau das ist ja das problem. mein kia hate zu. sie war vertretung für einen anderen kia, der urlaub hat.

wo sollte ich hin?
also holte ich medis aus dem KH!

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 13:27 Uhr

Dann lass es,zwingt dich auch keiner:-p

Beitrag von mel1983 01.08.07 - 13:28 Uhr

Sorry,
ABER wenn ich weiss, dass mein Kind erhöhte Temperatur hat und Schnupfen, dann weiss ich auch, was ich in der Apotheke zu besorgen habe.
Fieberzäpfchen oder -saft und Nasentropfen oder -spray.

Wenn es bei dir um was schwereres ging und du schlechte Erfahrungen gemacht hast, kann ich das verstehen.

Aber es geht hier um einen SCHNUPFEN und ERHÖHTE TEMPERATUR, nichteinmal Fieber.

Also, man kann es auch übertreiben.
KH wegen so nem Furz.

Dann müsste das KH von mancher Mutter der Neben- oder gar Hauptwohnsitz sein.
Einen Tag damit zu warten, wäre überhaupt nicht in Ansätzen ein Problem.

Naja, kein Wunder, wenn es soviel Mütter gibt, die wegen jedem Hüsterchen ins KH rennen, dass dort die Ärzte nicht mehr die freundlichsten sind.

Kopfschüttelnd,
Mel

  • 1
  • 2