mini -job: englisch lehrerin.........stundenlohn

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von gurya 01.08.07 - 13:27 Uhr

hallo

wiviel ist ein stundenlohn für ein mini-job als englisch lehrerin.


(es ist eine lehrerin job für kinder zwischen 3-12 jahren.)

Beitrag von manavgat 01.08.07 - 16:17 Uhr

Die Lehrerin wäre total bescheuert, wenn sie über Minijob abrechnet. Außer: der Ehemann verdient soviel, dass die Steuer mindestens 30 % ausmacht.

Unterrichten zählt zu den freien Berufen. Da erhält man/frau Honorar (liegt dann natürlich höher). Am Ende des Jahres teilt man dem Finanzamt die Einkünfte abzüglich der Kosten (Telefon,porto,raummiete, Bücher, Fortbildung etc.) mit. Liegt es mit anderen Einkünften bei Alleinstehenden höher als ca. 8000 Euro/Jahr dann werden Steuern fällig.

Noch ein Hinweis: wer für eine gemeinnützige Organisation arbeitet (z. B. Sportverein) der hat einen Freibetrag aus Unterricht in Höhe von 1800 Euro/Jahr.

Gruß

Manavgat

Beitrag von gurya 01.08.07 - 16:36 Uhr

hallo

also meine schwester wohnt noch bei meinen eltern und möchte jobben weil sie gelangweilt ist.

sie hat keinerlei grossen kosten

deshalb möchte ich einfach wissen wiviel der stundenlohn für eine lehrerin ist

Beitrag von klau_die 02.08.07 - 07:04 Uhr

"deshalb möchte ich einfach wissen wiviel der stundenlohn für eine lehrerin ist "

Total unterschiedlich - das ist ja Verhandlungssache....

Beitrag von manavgat 02.08.07 - 14:16 Uhr

Das ist zu pauschal gefragt.

Was kann sie? Hat sie Erfahrung? Bei wem will sie arbeiten?

Die Honoare für Lehrer gehen bei 7 Euro los und enden ca. bei 25 Euro (das sind dann aber erfahrene Dozenten).

Grundsätzlich Honorar verlangen und kein Minijob!

Achtung: wenn sie über die Eltern krankenversichert ist, dann muss sie sich bei der Krankenkasse erkundigen, wieviel sie verdienen darf.

Gruß

Manavgat