Schamlippenriss & Naht hat nicht gehalten

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von savina 01.08.07 - 13:34 Uhr

Liebe Urbianer!

Meine Tochter kam vor 9 Tagen exakt am ET zur Welt.
Alles lief prima: Kurz und heftig war die Geburt.

Nun hatte ich seit meiner letzten Geburt vor 6 Jahren immer Probleme mit der Narbe vom Dammschnitt. Ich hatte schon fast gehofft, diese Narbe würde nochmal aufgehen, damit das eine neue Chance hat, richtig zusammen zu wachsen. Habe sogar mit der Hebi besprochen, dass sie von mir aus schneiden soll, was sie aber nicht wollte.

Jetzt hat der Damm gehalten, dafür sind auf beiden Seiten die Schamlippen gerissen.
Rechts ist es schon wieder ganz o.k., aber links hat die Naht nicht gehalten, jetzt habe ich da einen 1,5cm langen Riß senkrecht in die Schamlippe rein.
Ich fühle mich so richtig zerfleddert, trotz aufmunternder Worte von der Hebi & meinem Mann...
Hat jemand mit sowas Erfahrung? Die Hebi meint, die Wundränder seien jetzt zu, so dass man nicht nochmal "nachnähen" könne. Ich solle nun erst mal abwarten. Das habe ich doch bei dem Dammschnitt damals auch immer zu hören gekriegt...

Auch wenn sonst alles prima ist, und mein 56cm-Engelchen gerade selig neben mir träumt, diese eine Sache ist einfach #schmoll


Beitrag von gitti140471 01.08.07 - 19:01 Uhr

Hi,

Du Ärmste...#blume

Ich hab keine Erfahrungen damit, hatte selbst einen KS. Wollte nur sagen, lass den Kopf nicht hängen#liebdrueck

Liebe Grüsse
Gitti :-)

Beitrag von jana10.2005 01.08.07 - 21:34 Uhr

Hallo,

wollte dich mal aufmuntern.#liebdrueck

Ich hatte bei Janas Geburt einen 2-fachen Scheiden- und Labrienriss (also innen und außen). Der Damm ist auch heil geblieben.

Das hat mich aber nicht wirklich gefreut denn ich fühlte mich, wahrscheinlich wie du jetzt, ziemlich zerfleddert. Hab auch eeewig mit rum gemacht, konnte nicht gescheit laufen oder sitzen.

Meine Hebi hat mir dann Arnica 600 Globulis empfohlen und was soll ich sagen: Es ging mit den Kügelchen super schnell. Ist richtig gut wieder zugeheilt.

Hol dir die doch auch mal. In der apotheke!

LG Sabrina

Beitrag von kati543 01.08.07 - 21:53 Uhr

Bei mir war der Damm gerissen (3. Grad) und dann die Naht wieder - im KH noch - aufgegangen. Ich wurde nochmal genäht. Mehr kann ich dir dazu nict sagen.

Beitrag von holgersengel 01.08.07 - 22:57 Uhr

hi!

ich hab einen 2 labien/schamlippenrisse und einen dammriss und einen klitorisriss gehabt... insgesamt 18 stiche..... hab ewig keinen sex mit meinem mann gehabt weil ich einfach horror hatte wies aussieht und sich anfühlt und vor allem obs heile bleibt.....
aber es geht, wenn auch erst jetzt langsam wieder! ich weiß wie du dich fühlst, aber das kann ein anderer der nicht in der situation war nicht nachvollziehen....
nils hatte bei der geburt seinen ellebogen am kopf und das war dann doch zuviel... sonst wär nix passiert. aber kopf und angewinkelter arm, das ging nicht ohne risse...

halt die ohren steif... wenns dir später immer noch nicht gefällt kann man sowas auch beim frauenarzt vorbringen und dann wird das korrigiert....

lg

jana

Beitrag von jule73 02.08.07 - 11:09 Uhr

Hallo,

ich hatte bei der Geburt unserer dritten Tochter auch einen Scheiden- und Schamlippenriss, da sie eine Sternguckerin war.

Meine Hebi hat mir Beinwellsalbe (hatte vorher auch noch nie von diesem Kraut gehört) gegeben, die ich dann auf die Narben geschmiert habe.

Bei mir hat es super geholfen. Nach zwei Wochen war alles verheilt und nach drei Wochen hatten mein Mann und ich das erste Mal wieder Sex. Und es hat nicht weh getan.

Nach sieben Wochen hat meine Hebi bei mir die Abschlussuntersuchung gemacht und sie sagte, dass man die Narbe nicht mal mehr richtig sehen könnte.

Frag' doch mal in Deiner Apotheke nach.

Anonsten ist hier der Link, wo meine Hebi ihre Salben kauft:

http://shop.bahnhof-apotheke.de/artikelsuche.php?sid=b43dbsqbj5b17e191ilpk6ve25

LG
Katrin mit Rasselbande