Ist hier eigentl. auch noch jmd. glücklich in seiner Beziehung??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von winterzauber 01.08.07 - 13:56 Uhr

Hallo zusammen,

mensch ich bin ja echt schockiert, was man hier so zu lesen bekommt, da kriegt mans ja schon fast mit der Angst zu tun #schmoll Es ist ja nicht so, daß ich selber noch keine Sch*** erlebt habe... Reicht auch für den Rest meines Lebens.
Mittlerweile bin ich super glücklich, einen so wundervollen Mann gefunden zu haben #freu Führen eine traumhafte Beziehung, planen unsere Hochzeit und manchmal kann ich es kaum glauben, daß ausgerechnet ICH das erleben darf #hicks
Mir war gar nicht bewusst, wie romantisch, zärtlich und chaotisch schön sowas sein kann ;-)
Möchte sich mir jmd. anschließen und mal schreiben, ob ihr auch glücklich und zufrieden seid und was ihr an euren Partnern so sehr schätzt, was ihn so besonders für euch macht?

Liebe Grüße,
Katy

Beitrag von happybin 01.08.07 - 14:07 Uhr

Hi.
Lieber in schwarz, da ich eigendlich eine stille Leserin bin und keine Lust habe angezickt zu werden, man weiß ja nie ( nicht von dir natürlich)

Ja ich bin super happy und nächste woche heiraten mein mann und ich noch kirchlich. Freu mich riesig darauf, da er mein absoluter Traummann ist, auch wenn es ab und zu mal kracht, aber das gehört dazu und wir versöhnen uns ja auch wieder.

Wir haben viele gemeinsame interessen, ich weiß daß er immer für mich da ist und er weiß das ich immer für ihn da bin.Wir lachen super gerne und super viel zusammen, auch jeweils manchmal über den anderen.;-)
Und wenn er von arbeit kommt, freu ich mich jedesmal wieder wie ein kleines Kind ihn zu sehen.

Schön das es auch dir gut geht. Wünsch euch eine wunderschöne zeit und den Rest eures Lebens viel Spaß miteinander.
lg

Beitrag von darkblue81 01.08.07 - 14:09 Uhr

Hallo...

Ich hier *fingerheb* bin auch glücklich in meiner Beziehung #freu

Und mir gehts so wie dir, wenn ich hier so manche Sachen lese, da kommt man wirklich ins Grübeln oder sind wir schon Exoten? ;-)

Bei meinem Mann und mir hätte keiner gedacht, das wir uns zusammen raufen können und wirklich dauerhaft etwas auf die Beine bekommen, gibt halt ne unglückliche Vorgeschichte um es kurz zu sagen. (Er hat mich damals zweimal schwanger sitzen gelassen *hust*)
Es war mehr nach dem Motto "Wir gegen den Rest der welt" als wir wieder zusammen gefunden haben und es wurde mehr als einmal schwer gegen uns "geschossen".

Heute sind wir seit vier Jahren zusammen, haben im April letzten Jahres geheiratet und dieses Jahr kam unser Krümmelchen zur Welt, unser Tüpfelchen auf dem i.
Natürlich lieben wir unsere vier Kinder alle gleich, aber der Kleinste ist für uns etwas ganz besonderes.

Was ich an meinem Mann besonders schätze?
Au weia, wo soll ich anfangen, es gibt so vieles. #hicks
Vielleicht die Tatsache, das er mich nur anschauen brauch um zu sehen, wie es mir geht ohne das ich viel reden muss? Oder das er es immer schafft mich zum Lachen zu bringen, auch wenn mir zum heulen ist? Das er, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt mich in den Arm nimmt, mich küsst und mir sagt, das er mich liebt? Das er nachts aufsteht um den Kleinsten zu wickeln und ihn mir dann an die Brust gibt?

Es gibt einfach zu vieles, was ich an ihm schätze und das ihn für mich auf seine Art ganz besonders macht und das hier alles aufschreiben, das schlafen die Leutz ja ein beim lesen *G*

LG

Nicole

Dominik (6 Jahre)
Moritz+Jonas (4 Jahre)
Cedric (30 Tage)

Beitrag von bee55 01.08.07 - 14:09 Uhr

JUHU ich bin glücklich... habe den besten Mann der Welt an meiner Seite und das schönste Baby in meinem Bauch #huepf. Aber es ist schon wahnsinn wieviel traurige Geschichten es hier gibt und wenn ich mir das hier weiter durchlese muss ich ja anfangen an allem zu zweifeln. Man wird ja kirre, wenn man von all dem Stöbern unjd durchsuchen und fremdgehen liest. Ich hoffe sehr, dass mir das nicht passiert. #schwitzm
Ich wünsche allen betroffenen ganz viel Kraft und das alles gut wird. #liebdrueck

LG Bianca und #baby Jonas inside (27SSW)

Beitrag von flocke04 01.08.07 - 14:10 Uhr

Hey Du!

Ja, ich möchte mich gerne melden... :-) Ich kann auch oft nur hier den Kopf schütteln und denke mir dann, hey, du machst dir manchmal solche Sorgen, da geht es anderen viel schlimmer...

Also unsere Beziehung ist echt toll. Wir sind im März zusammengezogen und haben im August jetzt unseren 3. Jahrestag, den verbringen wir im Urlaub und machen es uns richtig schön! Er ist zwar älter als ich (knapp 20 Jahre), aber ich denke, genau das macht es so perfekt. Er ist bodenständig, hat einen super Job, ist zufrieden, hat viel Erfahrung und ist einfach ein super verlässlicher Typ. Wir ergänzen uns perfekt, er halt mehr so der ruhige, bodenständige und ich diejenige, die spontan ist und ihn auch mal mitreißt :-)

Das einzige wo ich noch ein Problem mit habe ist, das er wohl nicht mehr heiraten und auch keine Kinder haben möchte! Ich weiss auch, dass genau das für viele ein Trennungsgrund wäre, aber ich wäre nicht mehr mit ihm zusammen, wenn ich den Eindruck hätte, als wäre an dem Standpunkt nix mehr zu rütteln :-) Ich muss ihm halt noch Zeit geben und weil er einfach so toll ist, geb ich ihm die, egal wie lange :-) Und eigentlich möchte ich nun ungern lesen, das es irgendwann mal soweit kommt, das ich mcih trenne weil es einfach nich sein soll... ich warte einfach ab :-)

Ich wünsch dir für eure gemeinsame Zukunft alles super Gute und viel Spaß bei den Vorbereitungen und seit weiterhin so glücklich :-) Immer wieder schön, von so etwas zu lesen!

Beitrag von jamey 01.08.07 - 14:13 Uhr

IIIIIIIIIIIIICCCCCCCCCCCCCCCCHHHHHHHHHHHHHHH

bin glücklich.

habe einen superaufmerksamen freund, er hilft mir wo er kann, seis mit meinem sohn oder ganz banal im haushalt. für ihn ist nix selbstverständlich. er macht mir komplimente und trägt mich auf händen. wir ergänzen einander einfach.

natürlich gibts auch mal zoff, das ist das salz in der suppe.schön wenn wir beide dann merken dass wir nicht ohneeinander können und der streit überflüssig ist :-)

Beitrag von xschneeweissx 01.08.07 - 14:14 Uhr

Meld*meld *Meld#huepf

Ich bin nun auch endlich nach 2 jahren Scheidungskrieg wieder glücklich.#freu

Habe einen ganz lieben Partner gefunden, der mich mit 3 Kindern genommen hatt.:-D
Haben am 10.10.05 unseren gemeinsamen Sonnenschein#baby bekommen.
Wir planen gemeinsam unsere Zukunft und wollen irgenwann mal zusammenziehen, jetzt ist erstmal ein großeres Auto drann&dann am 1.9. der Schulanfang.

LG Sandra + Mittagsschlaf machender zwerg

Beitrag von lillymarleen201 01.08.07 - 14:27 Uhr

Ja ich.

Klar gibt es auch mal Streitereien,aber wir sind glücklch.

Würde mein Mann mich heute nochmal fragen ob ich ihn heiraten würde ich würde es wieder tun ;-)

Was ich an meinem Mann schätze:

Er ist immer offen und ehrlich.
Er hört mir immer zu.
Er holt mich wieder runter wenn ich zu weit oben bin.
Er ist ein toller Familienvater und Ehemann.
Er bietet mir eine Schulter an der ich mich anlehnen kann.

Was ich gar nicht mag:

Ist seine Faulheit ;-)

Beitrag von naja... 02.08.07 - 11:49 Uhr

Naja... da scheint ihr ja wenigstens eine gemeinsamkeit in euerer Familie zu haben:

Eure Faulheit, denn wozu braucht man ne Putze, Tierpflegerin und ne babysitterin wenn mans selber machen würde?




Beitrag von michaellaura 01.08.07 - 14:30 Uhr

Hallo Katy!

Ich gehöre auch dazu.
Mein Schatz und ich sind auch sehr glücklich miteinander. In vier Wochen ist unser Hochzeitstermin und wir freuen uns riesig.

Ich wünsche sowas jedem. Nach all den gescheiterten Beziehungen von uns sind wir froh, dass wir uns haben und wissen, dass wir aufeinander zählen können. Er ist mein absoluter Traummann. Herrje, hätte ich auch niemals für möglich gehalten, dass ich mal sowas sage oder schreibe#hicks

Leider gehen soviele Partnerschaften kaputt. Manchmal kann ich das hier gar nicht alles lesen, da wird man ja echt depressiv.
Ich denke, dass die meisten zu leichtfertig sind was die Partnerwahl angeht.
Man muss schon genau hinsehen, wen man sich da "anlacht" und sich sicher sein was man genau will.

Wünsche dir alles Gute mit deinem Zukünftigen.

LG

Laura

Ich freu mich, dass es einige gibt die sich hier einreihen können.

Beitrag von guesswho 01.08.07 - 14:32 Uhr

Ja ich - seit über 7 Jahren schon und wir haben beschlossen, bald zu heiraten#huepf
Unser Geheimnis ist, dass wir den anderen so nehmen, wie er ist und nicht versuchen, ihn zu ändern.
Er ist liebevoll, zuverlässig, eher ruhig - also dass Gegenteil von mir - hat einen sehr trockenen hintergründigen Humor und kann mich zum Lachen bringen.
Wir haben eine gemeinsame Leidenschaft, die uns verbindet und sehr ähnliche Ansichten zu Ehe, Familie, Treue, Leben etc, wir sind sogar beide gleich ordentlich und streiten uns ausgesprochen selten.
Ich bin sehr stolz, mit diesem Mann zusammen zu sein und vertraue ihm völlig. Ich habe echt Glück gehabt nach vielen Fehlversuchen.
:-D
guesswho

Beitrag von gluecksbaerchi-ab 01.08.07 - 14:42 Uhr

ich schließe mich gerne an #huepf

ich bin sehr glücklich mit unserer Ehe und was ich sehr an meinem Mann schätze? Das er immer für mich da ist, das er kochen kann *lach*, mir zuhört, alles für mich tuen würde, zärtlich und liebevoll mit mir und kindern umgeht, das er mich aus einem großen tief heraus geholt hat als wir uns kennen lernten, und ich noch immer oben sein darf/bin #freu

Lg Nicole die glücklich ist #huepf

Beitrag von _bussibaer_ 01.08.07 - 14:55 Uhr

ICH auch,

bin super glücklich in meiner Beziehung und siehe da am Freitag feiern wir schon unser 3 jähriges, was man am Anfang nicht gedacht hat, denn da hatten wir einen etwas stolprigen Weg.

Aber nun haben wir diesen auch bewältigt und können nun auch über unsere Fehler lachen und sind seeeehr glücklich.

Ich schätze es das er total ehrlich, liebvoll, verständnisvoll und immer für mich da ist. (War ich aus meinen vorherigen Bez. nicht gewohnt) Er ist einfach der ruhende Pool in unserer Beziehung.

Stimmt, kann einen schon traurig stimmen, wenn man sieht wieviele Bez./Ehe denn Bach runtergehen oder wieviele Menschen so nebeneinader her leben.

Sonnige Grüße

glückliche Frau

Beitrag von nun ja... 01.08.07 - 14:46 Uhr

Es ist ja nun auch so, dass hier niemand schreibt "Ich bin so glücklich in meiner Beziehung! Bitte helft mir!" ;-)
sondern es suchen die Leute Hilfe, die unglücklich sind und die Glücklichen unter uns posten nicht. Warum auch?

Ich bin jedenfalls auch eine sehr Glückliche #freu

Beitrag von cuirina 01.08.07 - 15:27 Uhr

Seit ich begriffen habe, wohin ich gehöre und dass Männer nie das waren, was ich will, bin ich sehr glücklich.
Meine Freundin ist das beste, was mir passieren konnte und ich habe nie in meinem Leben so viel Glück und zufriedenheit erlebt.

Wir freuen uns ebenfalls darauf, zu heiraten sobald wir können.

Beitrag von baerli973 01.08.07 - 15:28 Uhr

Hallo Katy,


hier! Ich auch!! #huepf

Nachdem mein Mann & ich uns beim Kennenlernen vor Jahren nur angezickt haben, hat sich nun doch eine richtig schöne Ehe daraus entwickelt: ich kann nicht klagen. Nicht ernsthaft, meine ich... ;-)

Laß´ Dich von den Beiträgen hier nicht schocken; mir schlackern auch manchmal die Ohren #schock, aber na gut.

In meinem Bekanntenkreis gibt es ja auch solche und solche Paare. Da aber nur die gefrusteten Paare überhaupt so richtig nachhaltig erzählen, wie hier halt auch, hat man den Eindruck, dass das Leben nur noch aus Krisensituationen besteht. Die anderen Pär´chen sind mit sich selbst beschäftigt und erzählen höchstens von Friede, Freude, Eierkuchen; und das prägt sich ja nicht wirklich ein... #hicks

Also bei uns läuft´s rund!!! #schein

Beitrag von anne53 01.08.07 - 15:33 Uhr

Hallo,

oohh ja, ich auch !
Wir zwei Alten sind jetzt 10 Jahre verheiratet und haben jede Menge Spaß miteinander !! Wir sind aber auch ein bisschen "durchgeknallt" und hatten beide ein sehr bewegtes Leben ! Wir sagen uns täglich (und das ist echt wahr) das wir froh sind, dass wir uns gefunden haben und uns lieben !!
Rezept dafür: dem Partner genug Freiraum lassen, gemeinsame Interessen, Freunde, viel Humor).

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von ***...*** 01.08.07 - 15:38 Uhr

hallo!

sicher sind hier viele glückliche paare - nur das hier ist ein forum - du wirst sicher immer mehr leute mit problemen antreffen, als andere..

man fragt nach rat - ein glücklicher mensch wird kaum rat brauchen..

..ich bin glücklich, aber es gibt auch situationen, da muss ich mich über meinen schatz ärgern..

ich liebe meinen freund, weil er immer zu mir steht egal worum es geht - z.b. er hat mich schlank kennen gelernt und mittlerweile bin ich das doppelte :-( (stoffwechselproblem), er kann so witzig sein... er .. er ist einfach traumhaft..

lg

Beitrag von melanie0305 01.08.07 - 15:43 Uhr

Mein Schatz ist mein FELS!

Wir sind beide sehr glücklich miteinander, wobei ich immer sage eine gesunde Streitkultur gehört auch dazu#huepf

Melanie

Beitrag von vernergy 01.08.07 - 16:12 Uhr

Mir gehts auch super mit meinem mann#freu er war und is immer für mich da und hilft mir viel bei denn kindern#baby. Haben auch sehr viel sch.. zeiten durch gemacht als ich schwanger war bei unsrer grossen und noch andere sachen die ich nicht sagen will weils mir dann schlecht geht#heul.
Aber wir sind immernoch so verliebt wie früher #liebdrueck und ich hoffe es bleibt so hoffe nie das wir und betrügen werden.

GLG vernergy

Beitrag von pcp 01.08.07 - 17:09 Uhr

In einem Forum werden halt meistens Probleme gewälzt, ist doch natürlich.

Aber auch ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die eine wunderbare (funktionierende + harmonische) Familie ihr eigen nennen dürfen und die in einer sinnlichen und vertrauensvollen Beziehung leben die sie immer wieder aufs Neue glücklich macht.

#huepf

lg
Petra

Beitrag von baby_2007 01.08.07 - 17:19 Uhr

hi katy

ich bin auch total glücklich....klar manchmal regts einem schon was auf...aber das ist ja normal...


Hier fällt mit alledings auf, manche Frauen machen sich das Leben mit Absicht schwer...wenn man keine Probleme hat, dann müssen halt welche gemacht werden.)

LG


Nina

Beitrag von chimara 01.08.07 - 17:22 Uhr

ich bin ebenfalls sehr glücklich verheiratet!!!

mit meinem schatz wird das dunkle so hell, das schwere so leicht und das ferne so nah.

hoffe wir werden uns nie verlieren#herzlich

lg sandra

Beitrag von graviditaet 01.08.07 - 17:41 Uhr

Liebe Katy...
... ich bin auch überglücklich...
... und weiss auch erst wie schön das Leben wirklich sein kann, seit ich meinen Schatz getroffen habe, ihn liebe...

... ich fühl mich bedingunglos geliebt...
... wir planen das "Zusammenziehen" (noch vor der Geburt #schwitz)
... sexuell kann ich mich gar nicht beschweren #hicks

... und und und...

... ICH BIN GLÜCKLICH, vor allem aber DANKBAR im Hier und Heute so etwas erleben zu dürfen...

... das sind Gefühle, die man kaum ausdrücken kann...

... lg, Gravi (35+3)

Beitrag von aeternum 01.08.07 - 18:14 Uhr

Aloha Katy,

ich bin glücklich.

Ich liebe meinen Freund und mein Leben.

Mein Leben habe ich schon vorher geliebt - meine Familie, mein Studium, meine wundervollen Freundinnen, meine Freunde und alles, womit ich gesegnet worden bin.

Ich habe wirklich das Glück, als 'glücklicher Mensch' geboren worden zu sein (falls es das gibt?). Ich wache gut gelaunt auf, ich gehe gut gelaunt zu Bett - erst in den letzten Jahren ist mir aufgefallen, das ist nicht selbstverständlich.

Und oben hinauf habe ich einen Mann, der mich liebt, und den ich liebe. Nicht das erste Mal in meinem Leben, aber das erste Mal auf diese Art und Weise, die mich strahlen lässt wie eine kleine Sonne.

Wir haben gegen viele Widerstände zusammengefunden, er hat für mich sehr viel aufgegeben (auch, wenn er selbst es nicht so sieht, ich sehe es so.)

Es gäbe soviel zu sagen, aber das Fazit ist:

Wir sind glücklich, wir lieben einander, wir fußen auf großem Respekt voreinander und gleichen Wünschen für unser Leben.

Und - auf grandiosem Sex seit langer Zeit! #freu

Ganz liebe Grüße!

Ae

  • 1
  • 2