Soviel zum Thema Bauchlage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lenilina 01.08.07 - 14:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hab meine Kleine gerade mal auf den Bauch gelegt und hab beobachtet was sie macht.
Erst lag sie mit dem Kopf nach rechts und dann wollte sie ihn drehen. Ging aber nicht richtig und sie blieb dann mit dem Gesicht auf der Matratze liegen. Ich hab noch kurz gewartet, ob sie sich weg dreht. Hat sie aber nicht gemacht. Ich hab sie dann gleich auf den Rücken gedreht.
Als sie gestern auf dem Bauch lag, hat sie geschlafen und den Kopf nicht gedreht.
Mach mir nun totale Sorgen, müsste sie sich nicht weg drehen wenn sie keine Luft bekommt?????

LG Kati mit #baby Elina 28.06.07 die heute angefangen hat zu lächeln

Beitrag von mel1983 01.08.07 - 14:12 Uhr

Hallo Kati,

natürlich müsste dein Baby den Kopf wegdrehen, wenn es keine Luft bekommt.
Das Problem ist, dass das ein Baby in dem Alter noch garnicht kann. Deswegen sollte beim Schlafenlegen auch weitgehend vermieden werden, dass das Baby auf den Bauch purzelt.

Einfach immer mal Nachmittags in Bauchlage packen, damit sie sich dran gewöhnt, an diese Lage.

Später dann, wenn sie ihr Köpfchen selbst halten und bewegen kann, wirst du sehen, dass sie das auch in Bauchlage tut. Dann wird das weniger gefährlich, wenn sie mal auf den Bauch rollen sollte beim Schlafen.

Das was dein Baby tut, oder eben auch nicht tut, ist völlig normal. Es ist doch noch so klein.

LG Mel

Beitrag von sapf 01.08.07 - 14:12 Uhr

Mein Kleiner hat das am Anfang auch so gemacht!

Keine Sorge, die liegen mit dem Kopf schon so, daß sie Luft bekommen!


Fein, daß sie lächelt!#herzlich


LG, sapf mit Emil

Beitrag von lenilina 01.08.07 - 14:15 Uhr

Sie hat mich vorhin angestrahlt als ich ihr die Flasche geben wollte. Mehrmals sogar und dann beim Wickeln nochmal.

Beitrag von sapf 01.08.07 - 14:32 Uhr

#freuui#huepf

Beitrag von budges... 01.08.07 - 14:15 Uhr

unsere tochter konnte schon früh den kopf selbst halten und hat schon am ersten tag im krankenhaus auf dem bauch geschlafen.


anfangs aber nie den kopf gedreht. dann auch wie bei dir in die matratze dreht ihn aber wieder zurück


greif mal mim finger hin, meist merkst du sie atmen.

ansonsten wäre die seitenlage auch noch ne möglichkeit

Beitrag von janie79 01.08.07 - 14:32 Uhr

Hallo Kati,

falls du in den nächsten Tagen und Wochen beobachtest, dass sie den Kopf immer noch nicht dreht, würde ich mal zum Osteopathen gehen. Pepe hat das auch nie gekonnt... hat sich immer abgemüht und nichts ging. Der Osteopath hat dann ne Blockade im Nacken gefunden und entfernt und seitdem geht das ganz prima.

Aber überstürz mal nichts... die ist noch so klein deine Maus....

Liebe Grüße und alles Gute für euch!

Beitrag von sakirafer 01.08.07 - 14:32 Uhr

Hallo Kati,

deine Kleine ist einen Tag älter als mein Lukas. Leider lächelt er nur im Schlaf, also noch nicht bewußt und seit zwei Tagen ist er nur am Maulen :-(

Beneide dich ein bißchen um das Lächeln, warte sehnlichst darauf ;-)

Liebe Grüße

Sara

Beitrag von mela009 01.08.07 - 15:46 Uhr

das kann sie noch nicht en kopf drehen
leg sie bloss auf den rücken

niemals auf den bauch

sie is noch viel zu klein das sie alleine sich drehen kann das köpfchen

besorg dir ein angel care

Beitrag von lenilina 01.08.07 - 15:51 Uhr

Sie liegt nur auf dem Rücken. Die Bauchlage ist für uns nur ab und zu mal. Ein Angel Care habe ich.