wann darf man eigentlich...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von danielaimp 01.08.07 - 14:09 Uhr

...nach einem kaiserschnitt wieder schwanger werden?

gruß daniela :-)

Beitrag von anarchie 01.08.07 - 14:11 Uhr

Hallo!

Doe Ärzte raten zu mind,.einem Jahr...aber auch bei viel kürzeren Abständen kann alles super laufen....je nach Heilung etc....

Meine Schwägerin hat nur 14 Monate nach ihrem ersten Kind(KS) ihren zweiten Sohn spontan entbunden!#freu

lg

melanie

Beitrag von tammy241 01.08.07 - 18:34 Uhr

Wegen der Narbe würde ich dir auch raten mindestens ein jahr zu warten.
Ne bekannte hat einen tag bevor ich meine tochter bekam per KS entbunden.
Das war im januar 06 und im Dezember bekam sie das 2te kind auch per KS.
Es war von anfang an ne risiko ss aber es ging alles gut.
Ich würde an deiner stelle lieber 1 jahr warten und dann wieder versuchen. dann gibt es auch keine risiken.

Beitrag von sway110283 01.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo,
also ich bin nach acht Monaten wieder gewollt SS geworden und darin hat niemand ein Problem gesehen. Weder der FA noch die Hebamme. Und ich selber hatte auch keinerlei Probleme in der SS.
Vlg Sway