unangenehmer Geruch :-( sorry

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von endlich-schwanger 01.08.07 - 14:35 Uhr

Hi Mädels,
also ich habe ein eher peinliches Anliegen... bin wahrscheinlich der reinlichste Mensch dieser Erde ( benutze immer nachm Pipi machen Feuchttücher, dusche täglich usw ) trotzdem habe ich das Gefühl unten rum unangenehm zu riechen. War auch schon beim DOC deswegen, der meinte es wäre alles so wie es sein sollte. Am schlimmsten isses wenn ich mit meinem Süßen geschlafen habe u den Tag danach :-( Gehts wem ähnlich...oder hab ich einfach nur nen Knall u ne empfindliche Nase....

LG Susi + Baby 17+6SSW

Beitrag von susigoldi 01.08.07 - 14:41 Uhr

Hallo Susi,

na ja, mir gehts genauso. (Muss wohl am Namen liegen ;-) )

Ich dusche / bade auch jeden Tag, ok, feuchte Tücher nehme ich nicht. Aber ich denke mir auch manchmal, dass ich wie ein #hicks Fisch #hicks rieche. Mir ist das auch sehr unangenehm. Mein Mann merkt das gar nicht.

Bei meinen Untersuchungen kam auch nie was Auffälliges raus, also alles ok.

Ich weiß mir auch keinen Rat mehr. Vielleicht ist das wie bei Hunden #schmoll , je häufiger man sie wäscht, desto mehr stinken sie (Scherz).

LG Susi

Beitrag von endlich-schwanger 01.08.07 - 14:43 Uhr

:-D da bin ich ja schonmal froh das ich ned die einzige bin... vielleicht liegts wirklich am Namen ;-) mein Süßer merkts übrigens auch nicht, wäre mir unendlich peinlich....

LG

Beitrag von lunasxx 01.08.07 - 14:44 Uhr

Hallo Susi,

vielleicht liegt es daran, daß sich bei der SS der Geruch grundsätzlich verändert und natürlich der Ausfluß zwar nur minimal aber auch etwas riecht. Vielleicht würden Dir pafümierte Slipeinlagen helfen?

Viele Grüße

Kerstin



Beitrag von coci1975 01.08.07 - 15:46 Uhr

Auf pafümierte Slipeinlagen sollte man lieber verzichten. Ich habe dadurch einen Pilz bekommen.

Der Pilz hat sich übrigens auch erst nur durch Geruch bemerkbar gemacht, wurde aber vom FA noch nicht entdeckt. Als ich 4 Wochen später einen Termin hatte, hat er es gesehen und mir ne Salbe verschrieben. Seitdem rieche ich nicht mehr.

Zuviel Sauberkeit ist nicht gut. Man sollte auch kein Duschgel benutzen und normales Toilettenpapier reicht auch aus.

LG Corinna

Beitrag von frau_e_aus_b 01.08.07 - 14:44 Uhr

Huhu...

mir gehts genauso wie dir.
Ich hab manchmal wirklich das Gefühl das ich untenrum stinke.
Selbst wenn ich morgens geduscht hab, spätestens am frühen Nachmittag hab ich das Gefühl als ob ich stinken würde - würd mich am liebsten 2mal täglich duschen bzw unten waschen.
Dusche übrigens auch täglich und gestern abend war es so schlimm, das ich mich vorm zu bett gehen noch mal unten gewasche hab, da ich meinem mann meinen "Gestank" nciht zumuten wollte.
Mein FA sagt das alle i.O.

Das man anders riecht "unten" wenn man GV hatte, ist glaub ich normal, weil ich dann die Körperflüssigkeiten vermischen oder so (hab ich mal irgendwo gelesen)

Liebe Grüße
Steffi mit Yannick inside (32.SSW)

Beitrag von tina_wagner 01.08.07 - 14:59 Uhr

Hallo Susi,

ich weiß was du meinst. Mir ging es am Anfang der SS auch so und konnte mich manchmal selbst nicht riechen, weil ich es einfach ekelig fand. Manchmal empfinde ich das an manchen Tagen immer noch so.

Vermutlich liegt es einfach daran, dass man in der SS einfach einen stärkeren Geruchssinn entwickelt und lediglich empfindlicher ist. Mehr Waschen oder so hilft da nicht.

So lange dein FA keine Auffälligkeiten feststellen kann ist alles in Ordnung. #pro

LG Tina
21+5