Kaiserschnitt------ wie läuft das ab??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kri110 01.08.07 - 15:00 Uhr

Hallo!
Ich werde sehr wahrscheinlich Ende September einen geplanten Kaiserschnitt mit PDA haben. Wie läuft sowas ab???
Klärt mich doch mal bitte in ALLEN Einzelheiten auf (Einlauf? Wann ins KH? wie Lange? Baby auf Bauch? etc....)

Viiiiielen Dank, Kri 31+5#liebdrueck

Beitrag von fee85 01.08.07 - 15:07 Uhr

Hallo,


ich habe meine Sohn (wird im November 4) auch per Kaiserschnitt bekommen. War allerdings kein geplanter Kaiserschnitt, von daher kann ich dir nicht sagen wie lange du vorher schon da sein musst!

Bei mir wurde kein Einlauf gemacht. Mich hatte man gefragt ob ich schon zur Toilette war (hab ich mir Ja beantwortet und deshalb bin ich da drum rumgekommen)

Die PDA hat man mir während der Wehen gelegt. Ich hab sie kaum gespürt, empfand es wirklich nciht als schlimm!


Der Kaiserschnitt selber ist mir sehr lange vorgekommen, dachte vorher immer das so etwas ruck zuck fertig ist, aber dem war halt nicht so!

Hinterher hab ich meine Schatz gleich gezeigt bekommen, allerdings nur kurz. Man hat ihn dann gleich mitgenommen und alle Untersuchungen durchgeführt und ihn dann wieder gebracht als er schon angezogen und gewaschen war. Auf den Bauch legen wäre ja eh nicht gegangen, die mussten mich ja erst zunähen!


Hinterher war das Stillen ein bisschen schmerzhaft, da das Baby ja direkt auf der Narbe liegt, aber alles in allem sage ich heute das der Kaiserschnitt überhaupt nciht schlimm war! Konnte bereits nach zwei Tagen wieder laufen und alles machen.


Trotzdem hoffe ich diesmal auf eine normale Geburt ;-)


Für deinen Kaiserschnitt wünsche ich dir alles, alles Gute! du wirst sehen es ist nur halb so schlimm wie man immer denkt!

Dein baby entschädigt hinterher alles!


Lg Fee85

Beitrag von tul 01.08.07 - 15:11 Uhr

geh mal auf meine homepage da habe ich alles genau beschrieben :-)

liebe grüße jenny