super peinliche frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katja14021 01.08.07 - 15:24 Uhr

hi ihr lieben....
bin nun in der 13.ssw und habe bissel stuhlprobleme#hicks
ich muss ziemlich drücken damit was kommt! kann das ständige und teils heftige drücken sich irgendwie negativ auf die ss auswirken? sorry,frage ist mir echt peinlich#hicks
glg katja+mayk(4) und murkel (13.ssw)

Beitrag von alexandra1982 01.08.07 - 15:28 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß darfst du nicht zu dolle drücken! Mein FA meinte ich solle die Ernährung umstellen,viel mehr trinken ect.pp.....aber auf keinen Fall dolle drücken!! Sprich am besten mal mit deinem FA drüber!

Alles Gute
Alexandra 16.SSW

Beitrag von 19021982 01.08.07 - 15:29 Uhr

Hi!

Eigentlich nicht! Aber es kann zu Problemen mit dem After kommen...z.B. Hämoriden!

also versuch viel zu Trinken usw. vielleicht hilft dir auch Magnesium!

LG

Simone

Beitrag von nicp 01.08.07 - 15:30 Uhr

Hallo Katja,

hatte anfangs damit auch Probleme. Du solltest bei Deiner Ernährung aufpassen, dass Du genug Ballaststoffe zu Dir nimmst. Sonst bekommst Du evtl. durch das dolle Drücken Hämorrhoiden. #heul Und wer will das schon...
Mit hat es geholfen (und tut es noch) morgens gequollenen Leinsamen in mein Müsli zu mischen. Weiß aber nicht, ob du so der Müsliesser bist :-)
Ansonsten kannst Du auch Milchzucker nehmen, um die Verdaung zu unterstützen.

Hoffe ich konnte Dir etwas helfen.
LG und noch eine schöne Rest SS
Nic (39+0)

Beitrag von annabell323 01.08.07 - 15:56 Uhr

Versuch mal morgens vor dem Frühstück - gleich nach dem Aufstehen ein Glas warmes Wasser auf einmal aus zu trinken. Das hat mir in der 1. SS immer sehr gut geholfen u. Pflaumensaft - gibts im Reformhaus oder Apotheke!

Schöne SS noch!