Nägel machen lassen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von 556699 01.08.07 - 15:24 Uhr

Ich beneide meine beiden Arbeitskolleginen um ihre Fingernägel. Alle paar Wochen gehen sie ins Kosmetikstudio und lassen diese machen. Sehen echt toll gepflegt aus.
Nun überlege ich, ob ich das auch machen soll. Wie lange halten solche draugeklebten Kunstnägel? Sind doch draufgeklebt, oder? Was ist, wenn der normale Nagel rauswächst? Brechen diese leicht ab?

Beitrag von bofan 01.08.07 - 16:00 Uhr

Hallo,

die sind nicht nur draufgeklebt.
In der Mitte des Nagels wird ein künstl.Nagel (Tip) aufgeklebt und glattgefeilt sowie gekürzt.
Danach wird der Rest des Nagels mit einem Gel aufgefüllt und unter eine UV-Lampe gehärtet und versiegelt.
Der Nagel geht normalerweise nicht mehr ab und muss rauswachsen.Das dauert je nach Nagelwachstum 3-5 Wochen, dann wird wieder mit Gel aufgefüllt.
Leicht abbrechen können die normalerweise nicht bei normalem Umgang.
Ich komme allerdings mit Acrylnägeln besser klar als mit Gelnägeln.
Laß Dich beraten oder frag einfach mal Deine Kolleginnen.

LG Samira

Beitrag von 556699 01.08.07 - 17:46 Uhr

Was ist der Unterschied zwischen Acrylnägen und Gelnägeln?

Beitrag von bofan 01.08.07 - 18:24 Uhr

Hi,

Gelnägel werden mit Gel gemacht und unter der Lampe gehärtet, bei Acrylnägeln wird ein Pulver angerührt, damit der Nagel modelliert und das trocknet ohne Lampe.

LG Samira

Beitrag von 1engel1 01.08.07 - 18:55 Uhr

Hallo Ich bin Nageldesignerin!

Also die Nägel halten bei jedem unterschiedlich, und es kommt drauf an was für ein material verwendet wird. Aber so ca. alle 3-sogar 5 Wochen sollte man schon zu Nageldesignerin gehen und sich die Nägel auffüllen lassen. Wenn man aber irgendwann keine Kunstnägel mehr hat, dann kann es die ersten Monate schon sein das die Nägel leichter brechen. Die Nägel müssen dann erstmal wieder hart werden und sich daran gewöhnen sich zu schützen. Aber das ist mit Pflege auch kein Problem!

Und man muss kein Tips sich kleben lassen. Mit einer Schablone geht es auch ganz einfach. Da muss man sehen was man lieber hat. Lasse Dich von einer Nageldesignerin beraten und probiere aus, welches Produkt am besten für dich ist!

LG Silvana

Beitrag von halloween 01.08.07 - 21:47 Uhr

Hallo,

also ich habe Gel-Nägel, seid über drei Jahren.
Bleibe auch nur bei ein und der selben Firma (LCN).
Lasse mir die Nägel alle 4 Wochen machen (French-Styl).
Komme gut zurecht, nur doll stoßen sollte man sich nicht
(tut ziehmlich weh). Gel-Nägel kann ich nur weiterempfehlen.
Von Acryl halte ich nichts. Meine Schwägerin hatte welche, sah schei... aus. Und lösten sich schnell vom echten Nagel (kann dir auch bei Gel passieren, muss man erst testen, welcher Hafter der Richtige ist). Soll auch nicht so gesund sein. Beide Arten sind Verstärkungen der Nägel, der Naturnagel bleibt erhalten.
Lass dich doch mal in einem Nagelstudio beraten.

LG

Beitrag von kloos 02.08.07 - 00:34 Uhr

Hallo,

ich hatte solche Nädel, die berühmten Tips draufgeklebt und mit Gell überzogen. Es sieht schön aus, ist aber auch ein teueres vergnügen. Ich hatte für die erst behandlung 65,-Euro bezahlt, alle 4 Wochen kommen dann nur noch 40,-Euro dafür, nachfüllen. Das Problem ist nur das diese Tips bei mir nicht hielten lösten sich nach einer Weile zum Teil ab und es sah schrecklich und ungepflegt aus. So war es einfach rausgeschmiessenes Geld. Es ist es nicht Wert gewesen, bei mir. Mache mir am besten maniküre selber oder im Studio und überziehe es einfach mit einem schönen unauffäligen Nagellack.

LG

Tanja

Beitrag von vw76 02.08.07 - 19:21 Uhr

Hi!

Ich hab lange Gelnägel und keine Tips drauf. Das Gel wird einfach auf meine normalen Nägel aufgetragen (die Nägel brechen nicht mehr ab), oben eben eine weiße Spitze. Manchmal lass ich mir auch Kunstnägel machen mit verschieden farbigen Gele (ist das die Mehrzahl?).

Bei mir halten die Nägel mindestens 6 Wochen, dann geh ich zum Auffüllen. Ich hab aber auch Glück. Meine Schwester ist schon seit 20 Jahren Nageldesignerin und Kosmetikerin und ich bin die Einzige bei der die Nägel so lang halten. Alle 4 Wochen ist realistisch.

Gruß

Verena

Beitrag von iris.s 03.08.07 - 10:53 Uhr

Hallo!

Also ich hatte schon alle verschiedenen Nägel! Tips, Gel und jetzt Acryl! Ich muss sagen, die Acryl sind für mich die besten Nägel! Ich bleib jetzt dabei! #freu
Sie sehen super aus, halten ewig und es tut nicht weh! Bei den Tips u. bei Gel wird mir zu viel rumgefeilt! Das tut immer weh!#heul
Probiers mal aus! Viel Spaß!

Lg
Iris