Was passiert beim Zuckerbelastungstest?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von horn 01.08.07 - 15:30 Uhr

Ich hatte bei der letzten Vorsorge etwas schlechte Zuckerwerte: 87 nüchtern und 174 nach einer Stunde.
Jetzt soll ich morgen einen Zuckerbelastungstest bei einem Diabetologen machen.
Heute ab 22 h noichts mehr essen oder trinken und morgen früh um 7:30 da sein und etwa 2 Stunden einplanen.

Was machen die denn da?
Wie hält man es aus von 22 h bis 7:30 h nichts zu trinken?

LG Melanie mit #blume 15 Mon und #klee 32.ssw

Beitrag von bienchen0815 01.08.07 - 15:40 Uhr


Hallo Melanie!

Als ich damals meinen Zuckerbelastungstest hatte, lief der so ab:

früh nüchtern hin, Blut abnehmen, Zuckerwert messen, Zuckerlösung 300ml trinken, halbe Stunde warten, Blut abnehmen, Zuckerwert messen, wieder halbe Stunde warten, zwischendurch durfte ich richtig frühstücken, Blut abnehmen, Wert messen... usw. glaub 4x ging das so.

Bei mir wurde nix festgestellt, alles in Ordnung.
Brauchst dir also keine sorgen machen.
Ich denke mal, das du nix trinken darfst, wird daran liegen, das du komplett nüchtern sein mußt, damit dein "normaler" Blutzuckerspiegel nicht verfälscht wird.

Viel Glück

LG
Antje 37.ssw

Beitrag von me2 01.08.07 - 15:41 Uhr

Hallo,

Also beim Zuckerbeslatungstest hab ich ein 300ml Glucose getraenk bekommen,das ich schnell trinken musste.(in 5min)

Vor dem test wurde mir am finger Blut abgenommen,dann hab ich es getrunken (echt eklig auf nuechternen Magen).
Und nach 1std. und nach 2std. wurde mir wieder am Finger Blut abgenommen.

Durfte waehrend der Zeit die Praxis nicht verlassen.

Also wenn du um 22 h. noch was trinkst und dann gleich ins Bett gehst,dann schaffst du das schon. Am besten nimmst du dir was mit in die Praxis Essen/Trinken...und nach dem test,kannst du dann Trinken/Essen...so hab ich es gemacht.

Also bei mir hat der Kreislauf nach dem Test schlapp gemacht. Und ich war froh was zu Trinken/Essen & meine Mom dabei zu haben. sonst hatte ich es nicht allene nach Hause geschafft...


LG
Nicole & Baby Girl 33.SSW#blume

Beitrag von michi1807 01.08.07 - 15:46 Uhr

hallo

hatte gestern auch diesen test wie meine vorgängerin schon erzählt haben lief es bei mir auch ab !!

allerdings habe ich gestern wasser getrunken das war nicht so tragisch man soll halt nix süßes trinken sonst macht der test keinen sinn

mein test ist nich so toll ausgefallen darf jetzt diät halten und nichts mit zucker essen es fällt mir verdampt schwer aber ich weiss ja für was ich darauf erzichte

lg Michi #baby Fabian 33+3

Beitrag von horn 01.08.07 - 16:05 Uhr

Mit so ner diät hätte ich kein Problem, dann MÜSSTE ich endlich mal nur gesunde Sachen essen!!!

Es ist soo schwer sich gesund zu ernähren. Wofür auch, wenn die Figur eh hin ist? ;-)

Melanie

Beitrag von momo_nrw 01.08.07 - 16:26 Uhr

Vorgehensweise war bei mir genauso, nur dass ich den Saft sogar lecker fand. Aber vielleicht gibt es da auch unterschiedliche.... Meiner schmeckte wie dunkler Traubensaft. Konnte den direkt auf Ex wegtrinken. #mampf

Momo + Leandra Sophie (39.SSW, ET-8) #huepf