Warum musste ich für die NFM nichts bezahlen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandrariess 01.08.07 - 16:11 Uhr

Hallo Zusammen,

gestern hatten wir unser Ersttrimester Screening und der Arzt hatte alles vermessen und irgendwann sagte er dann, dass die Nackenfalte prima und unaufällig sei.

Ich dachte immer, dass man dafür bezahlen muss und wir hatten uns bereits geeinigt, dass wir es nicht machen lassen wollen #gruebel

War das schon mal bei jemanden von euch auch so?

LG
Sandra + #baby (12+4)

Beitrag von katja14021 01.08.07 - 16:13 Uhr

sei froh das du solch ein doc hast!#freu
ich habe morgen nt messung und muss zahlen:-(

Beitrag von lieschen01 01.08.07 - 16:14 Uhr

Hi Sandra,

bei mir ist das auch so. Bei meiner FÄ ist alles kostenlos. US, Bilder, Messen usw. Sie ist allerdings die Einzige hier im Umkreis die noch alles gratis macht und jedes mal US macht.

Da können wir doch froh sein :-)

LG
Diana

Beitrag von jacky1983 01.08.07 - 16:45 Uhr

Ich mußte auch nichts bezahlen!! Nicht mal für 3D-Bilder und Video!!! #huepf

Beitrag von brownchild 01.08.07 - 16:53 Uhr

Wow, wie heißt denn Deine FAin oder Deine FA?

Von woher kommst Du denn?

Beitrag von sandrariess 01.08.07 - 17:02 Uhr

Ich komme aus Karlsruhe, also leider ein Stück weg von dir #schmoll

Beitrag von brownchild 01.08.07 - 17:04 Uhr

Meinte eigentlich Jacky, da ich auch gerne 3D Bilder und Video machen würde und sie aus dem PLZ-Bereich 2 kommt. Aber trotzdem danke!
lol

Beitrag von jacky1983 01.08.07 - 18:02 Uhr

Komme noch von Föhr.
Bisschen weit...

Beitrag von brownchild 01.08.07 - 16:55 Uhr

Ich wollte auch keine NFM. Meine Frauenärztin hat natürlich trotzdem auf den Nacken geschaut und gesagt, dass alles okay aussieht. Das liegt ja im Rahmen der normalen Untersuchung. Eine richtige NFM muss man immer zahlen.

Beitrag von nightwitch 01.08.07 - 17:08 Uhr

Hallo,

eine normale Überprüfung der Nackenfalte macht ein Arzt IMMER mit (auch wenn er nicht immer das Ergebnis sagt). Nur bei einem Problem gibt es eine besondere Möglichkeit (wahrscheinlich bessere Geräte, wie bei der Feindia) bzw eine extra Untersuchung, die man natürlich auch freiwillig machen kann.

Wenn der Arzt also dein Baby schallt achtet er grundsätzlich auf alles, nur wenn die befunde fragwürdig sind, kommen zusätzliche, genauere Untersuchungen.

LG
Sandra, 34. Woche

Beitrag von sandrariess 01.08.07 - 17:15 Uhr

Ah, ok Danke. Hatte nur ein bißchen Bammel, dass eventuell eine saftige Rechnung noch auf uns zukommen könnte #gruebel

Aber jetzt bin ich ja beruhigt #danke