1. ICSI leider negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jordy 01.08.07 - 17:35 Uhr

Hallo Mädels,

nachdem ich gestern Morgen (Trasfer +12) ja schon etwas SB hatte, ist die Mens nun gestern Abend richtig eingetroffen und obwohl ich mir die ganze Zeit eingeredet habe, mit einem Krümel nicht zu viel HOffnung hineinzusetzen, so tut es nun doch verdammt weh #heul!
Ein Funke Hoffnung war eben doch da und diesen erlöschen zu sehen, ist hart... ihr Lieben wisst, was ich meine... Bluttest war dann heute statt morgen, allerdings nur noch so "pro forma" schätze ich. Habe auch heute Mittag noch nicht in der Praxis wg. Ergebnis nachgefragt - ich weiß es ja auch so u. habe da irgendwie heute nicht die Kraft zu :-(
Naja, wir haben noch unsere 3 Eisbären und werden wahrscheinlich nächsten Zyklus eine Kryo versuchen.

Allen die noch in der Warteschleife hängen wünsche ich ganz viel #klee#klee#klee!

#herzlich
Jordy (ohne Mini-Krümel #schmoll)

Beitrag von pussicat 01.08.07 - 17:51 Uhr

Hallo Jordy,
lass Dich mal ganz feste #liebdrueck.
Ich weiss noch genau, wie es bei mir war. Auch wenn man vielleicht mit einem negativ rechnet, ist innerlich immernoch die Hoffnung, dass man sich irrt.
Ich habe damals auch nicht den BT-Termin geschafft und schon 5 Tage vorher die Mens bekommen.
Habe dann fast 3 Tage #heul und dann ging es mir bald besser. Als ich dann am Montag zum BT fuhr, war ich aus dem Tief wieder raus und wollte am liebsten sofort mit dem neuen starten.
Auch wenn es momentan sicher schwer ist .... die Hoffnung kommt zurück.
LG
Antje

Beitrag von jordy 01.08.07 - 21:03 Uhr

Hallo Antje,

#danke für deine lieben Worte! Es tut gut, sich mit Menschen auszutauschen, die ähnliches erleben.

#liebdrueck und ganz viel #klee für dich. Lass von dir hören!!!


#herzlich
Jordy

Beitrag von sunnymore 01.08.07 - 18:49 Uhr

#liebdrueck#schmoll#heul
Es tut mir unendlich leid.
#heul#schmoll

Beitrag von jordy 01.08.07 - 21:04 Uhr

...dankeschön. Wir werden es schon packen. Dir auch alles Gute #liebdrueck


#herzlich
Jordy

Beitrag von cleomio 01.08.07 - 19:00 Uhr

oh...
dass tut mir soooo unendlich leid!
lass dich ganz feste drücken!
drückdrückdrück

mal ne frage:
meine schwägerin musste auch icsi machen und ich ivf und wir beide bekamen ab dem tag des transfers alle 3-4 tage progesteron und estradiol (beides als depot - wirkt also über mehrere tage) gespritzt.

mein doc sagte dann, ich brauche nicht auf die mens zu warten, denn mit diesem mittel bekommt man sie nicht. (ein abgang ist aber trotzdem mögl.)
das zeugs sorgt dafür, dass sich die gebärmutterschleimhaut super aufbaut und dass nicht so schnell eine fehlgeburt passiert.
meine schwägerin war im ersten icsi zyklus schwanger
und ich bin in der 5. woche (auch erster ivf zyklus)

sprich doch mal deinen doc an, ob das auch was für dich wäre?

ich wünsch dir jedenfalls viel viel glück und kraft für euren nächsten versuch!
lg
cleo

Beitrag von jordy 01.08.07 - 21:09 Uhr

Hallo Cleo,

lieben Dank für deine Tipps und vor allem herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Das ist ja toll :-D!

Ich habe nach dem Transfer 3x2 Tbl. Utrogest bekommen.

Habe jetzt schon ein Rezept für Estradiol (Tabletten) zu Hause, die ich nehmen soll, sobald ich mit dem Kryo-Zyklus starten möchte... vielleicht ist das ein ähnlicher Ansatz...

#herzlich
Jordy

Beitrag von cleomio 02.08.07 - 13:14 Uhr

hallo
ja denke das hört sich ähnlich an!
viel glück
cleo

Beitrag von babyt 01.08.07 - 20:45 Uhr

#blumeHey Jordy,

nicht den Kopf hängen lassen.
Ich habe dasselbe erlebt. Einen Tag vor meinem Geburtstag habe ich erfahren das es nicht geklappt hat. Hatte auch schon Schmierblutung gehabt.
Habe mich jetzt erst mal dazu entschlossen zwei Monate Pause zu machen, denn ich fühle das mein Körper noch nicht alles überstanden hat.
Habe noch immer Ausfluss mit bissi rötlicher Farbe (sorry).
Werde im September meine nächste (zweite) ICSI machen lassen.
Bis dahin werde ich versuchen abzuschalten.
Meine Frauenärztin hat auch erst mal gesagt das ich Urlaub machen soll.
Habe mir das zu Herzen genommen. Und mir läuft ja auch nichts weg.

Naja ich hoffe für uns das beim nächsten mal alles besser wird.

#liebdrueckbabyt

Beitrag von jordy 01.08.07 - 21:11 Uhr

Hi Babyt,


danke, für deine lieben Worte. Eine weitere ICSI würde ich jetzt auch nicht direkt hinterher machen. Wenn, erst Anfang 2008.
Wir werden aber im Sept. wohl eine Kryo wagen.

Ich drücke uns alle #pro für unseren großen Wunsch!!!


#liebdrueck
Jordy

Beitrag von fitzi79 01.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo Jordy,

tut mir leid, dass es Euer Kampfkrümelchen nicht geschafft hat #schmoll Lass Dich mal ganz feste #liebdrueck

Ich wünsche Dir, dass Du bald neue Kraft schöpfen und Deine Zuversicht wiederfinden kannst.
Drücke Dir jetzt schon mal alle meine Daumen für die Kryo #pro#pro

LG Fitzi #klee