Tagesmutter gesucht -habt ihr Infos zum "WIE"???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hexaya 01.08.07 - 18:08 Uhr

Hi zusammen

Bin mir gar nicht schlüssig, in welche Kategorie ich das am besten einstellen sollte.

Ich bin auf der Suche nach einer Tagesmutter für die tägl. stundenweise Betreuung meiner Kinder bei uns zuhause.

Ich hab zwar schon gegoogelt, aber bei den 2 oder 3 "Börsen" nich wirklich was gefunden.

Habt ihr noch Tipps für mich, wie zb Links oder so, wie ich an eine gescheite Tagesmutter kommen kann?

LG und Danke
Mel

Beitrag von jules0815 01.08.07 - 18:16 Uhr

Hi Mel,

gehe zum Jugendamt deiner Stadt/Region, die haben Listenmit Tagesmuttis in deiner Umgebung.

LG Jule

Beitrag von smilla04 01.08.07 - 20:56 Uhr

Hallo Mel,

bei uns gibt es einen Tagesmutterverein, der vermittelt. Ich habe allerdings meine Tagesmutter per Zufall gefunden. Ich habe Zettel mit "Tagesmutter gesucht" in Kindersecond Handläden und bei Banken und Bäckern in unserer Gegend aufgehängt und bin dabei fündig geworden. Eine liebe Tagesmutter hat mich beim Aufhängen angesprochen. Mein Kleiner ist seit 2 Monaten bei ihr und begeistert.Die Resonanz war auf die Zettel auch gut. ich hätte mir noch 3 Tagesmütter ansehen können..:-D

Viel Glück#klee

Smilla

Beitrag von haebia 02.08.07 - 09:23 Uhr

Hallo,

erste Anlaufstelle wäre Jugendamt.
Dann gibt es bei uns z. B. auch einen Sozialdienst, der vermittelt Tagesmütter (mal bei der Gemeinde / Rathaus nachfragen).
Folgende Seiten kenne ich vom Internet: www.laufstall.de (mit Tamubörse), www.tagesmutter.de, www.bambino.de. Oder waren das genau die 3, wo du warst und nicht fündig wurdest? ;-)

Dann könntest du noch Aushänge im Supermarkt, Kindergarten, Grundschule, Kinderarzt etc machen.

Also: Jugendamt und Rathaus kontaktieren.

Gruß,
Bianca

Beitrag von mo120603 02.08.07 - 22:23 Uhr

Hallo,

wir haben damals in der Tageszeitung unter Kinderbetreuung inseriert, dann die Flyer in Second Hand Läden und in den Kindergärten im Ort ausgehängt - unsere Tagesmutter haben wir dann auch über einen der Aushänge im Kiga gefunden!
Allerdings bekomme keinen Schreck wer sich alles bei dir melden wird :-). Männer, die ein bisserl Arbeit für Ihre Frau suchen, Frauen, die ein Kind haben und sich auf dem AB überlegen, ob die Arbeit als TM sie nicht überfordert etc.
Tageselternverein haben wir auch, ich habe auch einige Familien besucht, aber es hatte einfach nicht "gepaßt". Wir sind dann zwar beide, auch die TM, Mitglied geworden, aber einfach aus Versicherungstechnischen gründen.

Viele Grüsse!