Alle SS-Anzeichen plötzlich weg= FG/Abort??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von rayla 01.08.07 - 18:18 Uhr

N´abend ihr!

Bin etwas durcheinander seit Montag nachmittag, denn es fing schon alles in meiner 2. SS seltsam an.
Man sah bei 4+2 noch gar nix....könnte eine eileiter ss sein meinte meine Fä. DAnn aber 1 woche später eine fruchthöhle und dann eigentlich 3 wochen keinen termin.

Die SS-Beschwerden setzen massiv zu Mitte 6. Woche ein. Übelkeit, Geruchsempfindlichkeit, massives Brust Wachsen (2 Größen in 1,5 wochen!), fettige Haare ohne ende....würgen....müdigkeit ab mittags und ich habe gut 3 wochen kaum noch was geschafft ausser arbeiten, mittagessen machen und unsere tochter vom kiga holen und hab dann fast jeden nachmittag mit ihr geschlafen (ein glück machte sie das noch mit....).

Dann amMontag wieder FA Termin bei eigentlich 8+4 dann. Die FÄ sah die Fruchthöhle mit 2,36 cm und einen Dottersack....ein Embryo nicht, evtl. ein Eckenhocker. Sollte die 1. VU sein, aber da kein Embryo zu sehen war, keine VU und Herzaktivität zu erkennen bzw. möglich.

Nun soll ich morgen wieder kommen.

Seltsamerweise sind alle , wirklich alle!! SS Beschwerden seit gestern weg!! MIr geht es super, ich könnte bäume ausreißen, habe kraft...bin nicht mehr müde, haare fetten nicht und ich denke die Brüste werden wieder kleiner. Nix ziept mehr, nix piekt und auch keine weißen PUnkte mehr auf den Brustwarzen.

Ich habe irgendwie kein gutes GEfühl..ich weiß auch nicht wie es dann weitergehen würde, schäme mich total das es mir nun gut geht weil ich evtl. einen Abort habe oder die Fruchthöhle leer ist??

Wer hatte das mit den SS-Anzeichen über Nacht weg denn auch und hatte dann eine FG oder einen ABort?? Weiß gar nicht wie man das nennt in diesem Stadium??

übrigens entspricht die Fruchthöhle lt. meiner Rechnung bei 8+4 , 9. woche gerade mal einer höhle 7.w oche lt. FÄ, was bei mir schon das ungute GEfühl aufkommen ließ.

War heute schon in versuchung einen SS test zu kaufen um zu gucken ob noch HCG da ist, aber dachte mir, ich hab nun 2 tage geschafft zu warten und morgen dann noch..um 15 uhr hab ich termin.

Würde mich über Antworten freuen....bin auch hin und hergerissen nach dem es mir 3 wochen so fies ging und nun so gut, weiß ich sowieso nix mehr und bin erstmal nur froh, das ich nun wieder schon 2 ganze Tage für unsere Kleine da sein kann, da mein Mann auch immer viel und lange arbeiten muss und es noch keiner weiter weiß bzw. wissen soll.

LG erstmal von RAyla die total schwimmt zwischen den welten derzeit

Beitrag von miss_marple1982 01.08.07 - 21:10 Uhr

liebe rayla!

wär an deiner stelle auch etwas beunruhigt!
besser wäre es aber diese frage mal ins ss- forum reinzusetzen! in diesem forum wirst du wohl keine positiven antworten bekommen!

leider auch nicht von mir... hab nämlich vor 2 wochen meine 3 fg gehabt. am anfang war ich auch "richtig" schwanger- mit allem was dazu gehört. mit einsetzen von blutungen verschwanden dann auch alle symptome...

warte du aber bitte deinen termin beim fa ab! es aknn auch alles ok sein! und rechne bitte nicht soviel! die natur hält sich nicht immer an normwerten!

alles gute, jessi

Beitrag von rayla 02.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo!

Danke dir für deine Antwort!

Hatte überlegt im SS Forum zu fragen...aber möchte dort die Schwangeren nicht verunsichern....hab nach der Größe der Fruchthöhle dort nur gefragt, damit manche nicht wieder Angst bekommen beim Betreff nur......kenn ich ja von mir.

Ja auch heute geht es mir erstaunlicherweise sooo taff...ich verstehe es nciht..ich habe so kraft...bin nicht mehr müde...keinerlei sachen mehr die ich fast 3 wochen hatte.

Wäre eigentlich heute in 10. SSW, also man müsste definitiv doch was sehen??

Hab noch gut 2 std. bis zum FÄ termin...aber rechne mit negativem. WEiß nicht warum...mir sagen auch welche, ich soll positiv denken, aber ich weiß das der VErlauf 1. SS so anders war....man hat in jedem Stadium mehr gesehen und nun so gar nix.....und vielleicht ist es auch Selbstschutz damit ich bei bei der Diagnose nicht in wer weiß was falle.

Hab nur angst, wie es dann weitergeht, was dann folgt....?Hatte heute morgen ein wenig Schleim abgang..aber nix mit Blut..alles seltsam....

Muss warten....

LG

Rayla

Beitrag von kati543 01.08.07 - 23:30 Uhr

So war es bei mir bei der 1. und 3. SS - leider beides FG's. ALlerdings: so einfach verliert man in der 9. SSW kein Kind bzw. eine Fruchthöhle. Das wäre dir aufgefallen. Mein 2. FG war in der 6. SSW und ich habe es bemerkt.
Ein SS-Test würde nicht viel bringen, das das HcG tatsächlich sich noch ewig im Körper hält. Du wirst wohl noch warten müssen.
Ach ja: Meine jetzige SS fing auch so an - jetzt bin ich in der 15. SSW. Es kann also auch gut gehen. Mein ET wurde um 2 Wochen nach vorn korrigiert. Seitdem wächst das Kleine zeitgemäß. Bei mir hatte sich der Eisprung wohl durch Krankheit verschoben.